Image

Buchvorstellungen

Denke nach und werde reich …

Und drei weitere Bücher, die Sie kennen sollten.



Napoleon Hill
Denke nach und werde reich
Finanzbuch
320 Seiten
14,99 €

„Denke nach und werde reich“ gehört für viele Unternehmer und Berater zu den wichtigsten Büchern aus dem Bereich Erfolg und Persönlichkeitsentwicklung. Nun ist das Buch erstmals ungekürzt in einer deutschen Ausgabe der Originalfassung von 1937 erschienen. Die Neuübersetzung ist modern und entspricht dem gegenwärtigen Sprachstil. Die älteren Ausgaben wirken im Vergleich durchaus „angestaubt“. Allein deshalb – und nicht nur wegen des Mehr an Inhalt – lohnt diese Ausgabe. Hill schrieb dieses Buch als Essenz aus Gesprächen, die er mit den erfolgreichsten Menschen seiner Zeit führte. Es ging ihm darum, die Wege zum Erfolg zu erschließen. Auch die Neuauflage hat das Buch nicht in die Gegenwart transferiert; es ist eine Übersetzung und keine Neuinterpretation. Und genau darin liegt der Reiz: Hills Erfolgsgesetze gelten auch nach mehr als 80 Jahren noch und finden ihren Zugang.

Michael Ehlers
Rhetorik – die Kunst der Rede im digitalen Zeitalter
Books4success
448 Seiten
39,99 €

Eines vorab: Dieses Buch können Sie keinesfalls mit Rhetorikbüchern vom Wühltisch vergleichen, die mit dem Wissen der frühen 80er Jahre das Vorgehen beim Aufbau einer Tischrede erklären! Ehlers ist modern und er schreibt modern – und auch wenn er einige Seiten der klassischen Rede widmet, so setzt er sich dennoch mit der Rhetorik des Jahres 2018 auseinander. So bekommt der Vertriebler erklärt, worauf er rhetorisch im Umgang mit Kunden zu achten hat. In einem anderen Kapitel verdeutlicht Ehlers, wie wir alle von rhetorischen Kniffen der Politik und Begriffen wie Fake-News beeinflusst werden. Zudem erläutert er, wie „Framing“ in der (politischen) Rhetorik funktioniert. Nicht zu vergessen, dass digitale Rhetorik auch ihre eigenen Regeln hat. Viele Seiten, viel zu lesen, viel Input. Fast eine Pflichtlektüre für alle, die kommunizieren – also für jeden!

Thorsten Hofmann
Das FBI Prinzip
Ariston
282 Seiten 
18,00 €

Auch wenn Sie bisher einiges über Verhandlungen und Verhandlungspsychologie gelesen haben: Mit diesem Buch erhalten Sie höchstwahrscheinlich neue Impulse und Anregungen, die Ihr bisheriges Wissen „alt“ aussehen lassen. Hofmann war lange Zeit für das BKA tätig, ehe er sich dem Thema Verhandlungen in der freien Wirtschaft widmete. So steht dieses Buch zuweilen aufgrund der Methoden, die beim BKA oder dem FBI angewendet werden, in einem Gegensatz zu den Lehren vieler üblicher Führungs- oder Verkaufstrainings. Seine Gedanken erläutert Hofmann daher auch durchgängig nicht nur mit Alltagsbeispielen, sondern auch mit realen Situationen aus der BKA-Praxis. Dies verdeutlicht, dass altbackene Methoden hier nicht weiter zielführend sind und es neuer Denkanstöße bedarf. Jeder, der in irgendeiner Form verhandeln will oder muss, kann daher aus diesem Buch einiges mitnehmen.

Johnny Cash – Die Biografie
Piper Taschenbuch
848 Seiten
18,00 €

Johnny Cash gehört wohl zu den Phänomenen der Musikgeschichte. Auf einen stetigen, hohen Aufstieg folgte ein tiefer Fall in die musikalische Bedeutungslosigkeit. Unterstützt von Musikproduzent Rick Rubin gelang es ihm aus dieser Situation heraus jedoch nicht nur, alte Fans für ein Comeback zu mobilisieren, sondern auch zahlreiche neue Fans zu gewinnen. Er wurde zum Kult. Hilburn zeigt seinen Weg sehr ausführlich und deutlich, lässt dabei aber nie Langeweile aufkommen. Er bringt Höhen und Tiefen, Albumerfolge und Gefängnisauftritte ebenso auf den Punkt wie Drogenexzesse, Gefängnisaufenthalte und Abstürze. Das Buch ist keine Lobhudelei an den „Man in Black“, aber eine ehrliche, authentische Verneigung. Mit über 800 Seiten flößt das Buch erst einmal Respekt ein, aber es dürfte keine einzige Zeile fehlen. Das Buch ist gut so, wie es ist. Sehr gut sogar!  Andreas Kaldewey | redaktion@regio-manager.de

Ausgabe 04/2018