DigitalAnzeige

SEC-COM: Anrufe „über die Wolke“

Das ITK-Systemhaus SEC-COM geht neue Wege in der Kommunikation.
Viele Unternehmen werden sich noch in diesem Jahr mit einem ganz bestimmten Kommunikationsthema auseinandersetzen müssen: Mit der Modernisierung ihrer Infrastruktur schalten die Netzbetreiber das ISDN-Netz bis Ende des Jahres ab und stellen ihre Netze auf All-IP um. Für viele Unternehmen steht deshalb der Kauf einer neuen Telefonanlage an – oder eben das Nachrüsten bestehender Systeme. Eine zukunftsweisende Lösung bietet da SEC-COM: Das Systemhaus mit Hauptsitz in Recklinghausen und einer Niederlassung in Arnsberg zählt zwei Jahrzehnte nach der Firmengründung bundesweit zu den erfolgreichsten Systemhäuser der Telekommunikations- und IT-Branche. SEC-COM bietet nun eine Alternative zur traditionellen Telefonanlage: die SEC-COM Cloud. Die Lösung wird in einem sicheren deutschen Rechenzentrum gehostet und ermöglicht Unternehmen über das Internet zu telefonieren und gleichzeitig die Kosten für die Telefonie zu reduzieren. Denn bei dem Service „aus der Wolke“ entfallen die Anschaffungsinvestitionen für die Telefonanlage und auch die Kosten für Updates oder die Wartung des Systems sind inklusive.

Schnell und bequem

„Mit unserer Telefonanlage aus der Cloud ist der Zugriff auf alle Funktionen gesichert, die heute oder zukünftig nötig sind“, erklärt SEC-COM- Geschäftsführer Guido Otterbein. Er und sein 40-köpfiges Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Kunden nur solche Lösungen zu bieten, die auch langfristig echte Mehrwerte bieten. Im Rahmen der SEC-COM Cloud lassen sich neue Nebenstellen für Mitarbeiter bequem hinzubuchen – fünf bis 500 Nebenstellen auch an unterschiedlichen Standorten sind möglich. Umgekehrt ist aber auch die Kündigung eines Arbeitsplatzes kein Problem – den können Kunden einfach und unkompliziert abbestellen. Darüber hinaus können mobile Mitarbeiter oder Homeoffice-Arbeitsplätze flexibel in die SEC-COM Cloud eingebunden werden. Die bis zu 150 Funktionen der Cloud werden online als Software as a Service (SaaS) bereitgestellt. Einstellungen am Endgerät können über die Web-Anwendung vorgenommen werden. Dort erhalten Kunden auch einen Überblick über alle angenommenen oder verpassten Anrufe.

Sicher in die Zukunft

Zudem bietet die Telefonanlage aus der Cloud noch viele weitere Vorteile: Aktualisierungen für das System werden automatisch eingespielt, wodurch die Anlage immer auf dem neusten Stand ist und beständig weitere Funktionen erhält. Gleichzeitig wird aber auch die Sicherheit der Anlage deutlich erhöht, Hackerangriffe auf die Lösung sind nahezu ausgeschlossen. Die SEC-COM Cloud eignet sich dabei nicht nur für Unternehmen, die ihre bestehende Telefonanlage ersetzen wollen, die Plattform kann auch mit vorhandenen Systemen gekoppelt werden und diese ergänzen. Übrigens können auch kleine und mittelständische Unternehmen die Vorteile der SEC-COM Cloud genauso wie Großunternehmen nutzen: Die Cloud wächst mit, wenn das Unternehmen sich weiterentwickelt und größer wird.
Ausgabe 09/2018

Kontakt

Sec-Com Sicherheits- und Kommunikationstechnik

Sec-Com Sicherheits- und Kommunikationstechnik

Adresse:
Am Stadion 117,
45659 Recklinghausen
Telefon:02361/9322-0
Fax:02361/9322-9

Suche