Douglas: Wechsel bei Douglas

Nicole Nitschke zum CEO ernannt
Nicole Nitschke
Nicole Nitschke
Wie Douglas Ende September bekannt gab, wird Nicole Nitschke am 1. Januar 2019 als CEO bei Douglas die Verantwortung für das operative Geschäft in Deutschland und der Schweiz übernehmen. Damit folgt sie auf Tina Müller, die neben ihren Aufgaben als Group CEO interimsweise diese Position verantwortet hatte. Ex-Deutschland-Chef Andreas Bork hatte das Unternehmen zu Beginn des Jahres verlassen. „Mit Nicole Nitschke hat Douglas eine erfahrene Top-Managerin an Bord geholt mit langjähriger Expertise im Beautysektor, die auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte blicken kann. Neben ihren exzellenten Führungsqualitäten verfügt sie über umfassende Branchenkenntnisse unter anderem aus der jahrelangen Zusammenarbeit als Industriepartner mit Douglas. In den vergangenen Monaten hat sich das Deutschlandgeschäft stabilisiert. Ich bin überzeugt, dass Nicole Nitschke auf dieser Basis das Deutschlandgeschäft zu neuen Erfolgen führen wird“, so Tina Müller, CEO Douglas Group. In ihrer neuen Position als CEO Deutschland und Schweiz wird Nicole Nitschke direkt an Müller berichten. Nitschke verantwortete zuletzt seit Oktober 2016 die Geschäfte als Country General Manager für Deutschland und Österreich bei der Shiseido Group. Zuvor war sie über zwölf Jahre beim Kosmetikkonzern Coty tätig, u.a. als General Manager für die Prestige Division und als Senior Marketing Director Deutschland. Vor ihrem Wechsel zu Coty arbeitete Nitschke 14 Jahre bei Henkel. Douglas mit Hauptsitz in Düsseldorf ist einer der führenden Beautyhändler Europas und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von 2,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen bietet rund 38.000 Produkte aus den Bereichen Parfümerie, dekorative Kosmetik und Hautpflege an.
Ausgabe 08/2018