CICHON+TRAUTMANN: Die Branding-Profis

Die Agentur Cichon+Trautmann aus Mönchengladbach will anders sein – unkonventionell und mit klarer Kante. Kunden sind unter anderem legendäre Sportvereine und namhafte Bauunternehmen.
Kleines Team, große Erfahrung: Torsten Trautmann (l.) und Christian Cichon (M.) mit Art Director Erik Meurers
Kleines Team, große Erfahrung: Torsten Trautmann (l.) und Christian Cichon (M.) mit Art Director Erik Meurers
Mit einem kleinen Team, dafür umso mehr Erfahrung hat sich die Agentur Cichon+Trautmann bereits nach zwei Jahren einen Namen gemacht. Vor allem am Niederrhein und rund um Düsseldorf sind schon viele Firmen von ihrer Arbeit überzeugt und setzen neben der kreativen Power vor allem auf die unkomplizierte und lockere Art. Dass im Mönchengladbacher Bürokomplex PASPARTOU kreative Köpfe am Werk sind, hat sich inzwischen herumgesprochen. So bekommen ganz aktuell die Krefeld Pinguine in Sachen Marketing frische Ideen sowie ein neues Branding made by Cichon+Trautmann. „Wir möchten in der Saison 2020/2021 auf Marketingebene neue Wege gehen, ohne die eigenen Werte außer Acht zu lassen“, heißt es vom Eishockeyklub. Torsten Trautmann, Geschäftsführer der Agentur, stand selbst als Jugendlicher auf der Nordtribüne der legendären Rheinlandhalle. Damit bringe er „viel schwarz-gelbes Herzblut mit in die Partnerschaft“, freuen sich die Pinguine. „Es ist eine großartige Chance, mit einem derart traditionsreichen Verein, der so eine überragende Fanbasis hat, zusammenzuarbeiten und ihn so zu positionieren, wie Stadt, Verein und Fans es verdient haben“, sagt Trautmann über die Zusammenarbeit mit dem deutschen Meister von 1952 und 2003. Auch im Außenauftritt des Klubs gilt es, Historie und Zukunft zu vereinen. Darin liegt die Aufgabe der Agentur, die das komplette Branding samt neuem Pinguine-Logo konzipiert.

Erfolg mit Kampagne

Eine weitere namhafte Kundenreferenz ist die Unternehmensgruppe Frauenrath mit Sitz in Heinsberg, die vor allem für ihre Bauleistungen bekannt ist. „Für diesen Kunden haben wir erst kürzlich eine Recruiting-Kampagne entwickelt und gestartet“, sagt Torsten Trautmann. Unter der Leitung von Art Director Erik Meurers wurde eine zeitgemäße und für das Unternehmen Frauenrath vollkommen neue Ansprache gewählt und auf sämtliche Medien adaptiert. Ergebnis: Alle Ausbildungsstellen für das kommende Jahr sind besetzt.  Neben Konzernen und großen Mittelständlern suchen aber auch kleine Firmen die Unterstützung aus Mönchengladbach – wie dietauwerkstatt mit Sitz in Krefeld. Die Design-Manufaktur bietet handgemachte Geschenkideen und Fashion-Accessoires an, z.B. Schlüsselbänder und personalisierte Hundeleinen. „Auch für diesen Kunden haben wir das komplette Branding erarbeitet und setzen auch den Online-Shop neu auf“, sagt Torsten Trautmann.  Die Agentur ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat ihrer Website ein völlig neues Design verpasst, das Zuversicht, Zukunft und, ja, auch eine gehörige Portion gute Laune vermittelt. „Nach zwei Jahren hatten wir das Gefühl, frischen Wind gebrauchen zu können“, sagt Erik Meurers, der auch intern für alle kreativen Prozesse verantwortlich ist. „Uns ist wichtig, online und offline präsent zu sein und zu bleiben. Dazu zählen Website, Anzeigen und nicht zuletzt Social-Media-Kampagnen“, sagt Trautmann, der die Branche seit vielen Jahren kennt: Als angestellter Teamleiter in mehreren Agenturen zeichnete er verantwortlich für die Gestaltung und Umsetzung von Kundenprojekten. Das ist auch sein Hauptpart bei Cichon+Trautmann. Der andere Mann in der Geschäftsführung, Christian Cichon, kümmert sich vor allem um den kaufmännischen Teil. Er hat sich bereits mit Anfang 20 selbstständig gemacht und die gleichnamige Personalmanagement GmbH gegründet, die inzwischen Standorte in ganz NRW hat. Das Agentur-Projekt hatten die beiden Freunde schon eine ganze Weile im Auge, ehe sie es dann im Jahr 2018 umgesetzt haben. „Wir haben unsere unterschiedlichen Stärken in einen Topf geworfen“, sagt Christian Cichon.

Online und offline

Die Stärken mögen unterschiedlich sein, in der Firmenphilosophie ist sich das Trio einig: „Wir sprechen mit unseren Kunden auf Augenhöhe und übernehmen Aufträge, die passen“, sagt Torsten Trautmann. „Wenn die Chemie stimmt, sind wir mit unserem Know-how und dank unseres breiten Netzwerks fähig, Projekte jedes Volumens online und offline zu realisieren“, ergänzt Christian Cichon. Offenheit, Ehrlichkeit und Respekt im Umgang mit den Kunden und den Mitarbeitern, darauf legen beide als „typische Niederrheiner“ mit entsprechender Bodenhaftung größten Wert. „Wer mit uns zusammenarbeitet, kann sicher sein, von versteckten Kosten, Kleingedrucktem oder nicht abgestimmten Alleingängen verschont zu bleiben. Uns geht es darum, das beste Ergebnis durch einen konstruktiven und für alle Beteiligten angenehmen Prozess zu erreichen.“ Das funktioniert nur mit viel persönlicher und digitaler Kommunikation. Beispiel Branding: Oft wird der Kunde vom Team selbst zur Lösung geführt. „Das geschieht in Meetings, in denen wir, zugegeben, den Verantwortlichen schon mal Löcher in den Bauch fragen“, erklärt Trautmann das bewährte Procedere. So lasse sich herausfinden, was das jeweilige Unternehmen ausmache und wie es sich präsentieren möchte. „Diesen Markenkern nach außen zu tragen ist unsere Spezialität.“ Cichon+Trautmann entwickelt ein Konzept und ein Erscheinungsbild, das bei den Endkunden ankommt und dem Auftraggeber einen echten Mehrwert bringt. Ob Webdesign, PR, SEO oder Social Media – die Mönchengladbacher bieten die gesamte Bandbreite einer Werbeagentur an. Doch wie anfangs erwähnt, wollen Cichon+Trautmann anders sein als andere Agenturen: „Wir sind davon überzeugt, dass wir viel mehr bieten als eine typische Full-Service-Agentur. Und das meistens auch noch zu besseren Konditionen als die ,Großen‘“, so Christian Cichon. Daniel Boss | redaktion@regiomanager.de

Fotostrecke

Ausgabe 03/2020

Kontakt

Cichon + Trautmann Design- und Medienagentur

Adresse:
Am Nordpark 3,
41069 Mönchengladbach
Telefon:02161/30703210

Suche