Die IHK Düsseldorf

Felix Neugart folgt auf Dr. Gerhard Eschenbaum
Felix Neugart (li.) ist der Nachfolger von Dr. Gerhard Eschenbaum (Foto: WWW.FOTOGRAFIE-WIESE.DE)
Felix Neugart (li.) ist der Nachfolger von Dr. Gerhard Eschenbaum (Foto: WWW.FOTOGRAFIE-WIESE.DE)
Nach 22 Jahren hat die IHK Düsseldorf Dr. Gerhard Eschenbaum (64), stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Leiter der Abteilung Außenwirtschaftsabteilung, Ende August in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger wird Felix Neugart (46). IHK-Präsident Andreas Schmitz würdigte Dr. Eschenbaum: „Mit Ihnen geht ein Lotse von Bord, der die exportorientierten Unternehmen im IHK-Bezirk Düsseldorf kenntnisreich, erfahren, innovativ und stets mit dem richtigen Gespür für sich drehende Winde in den vergangenen 22 Jahren sicher durch ruhiges, aber auch durch unruhiges Fahrwasser im internationalen Geschäft begleitet hat. Sie haben unter anderem die Kompetenzzentren für Russland und China ins Leben gerufen, gelten als ‚Architekt‘ der Neukonzeptionierung der NRW-Außenwirtschaftsförderung und haben so erfolgreiche Formate wie ‚meet the neanderland‘, ‚going international‘, oder das Düsseldorfer Handelsforum erfunden. Wir werden Sie vermissen und lassen Sie daher nur sehr ungern ziehen“. Nachfolger Neugart hieß Schmitz so willkommen: „Sie treten in sehr große Fußspuren. Wir haben uns aber bewusst für Sie als Nachfolger von Dr. Gerhard Eschenbaum als Leiter des Geschäftsfeldes International entschieden, weil wir Ihnen zutrauen, das auch zu schaffen. Und dafür bringen Sie das notwendige Rüstzeug mit: Sie waren zu Beginn Ihrer Karriere Fellow im Planungsstab des Auswärtigen Amts in Berlin, wechselten danach zum Deutschen Industrie- und Handelskammertag, wo Sie verschiedene Positionen im Bereich Internationales und Außenwirtschaftsrecht bekleideten. Sie waren Mitglied des Beratergremiums der EU-Kommission für TTIP in Brüssel. Seit 2016 waren Sie Geschäftsführer der Deutsch-Emiratischen Industrie- und Handelskammer in Abu Dhabi und Dubai sowie Delegierter der deutschen Wirtschaft für Katar, Kuwait, Oman und den Irak. Also: Welcome back im Abendland – und good luck für Ihre neue Aufgabe in Düsseldorf!“
Ausgabe 06/2019