Koitka Innenausbau: Koitka Innenausbau

Individuelle Möbelträume
Mit Maßarbeit, Materialliebe und Köpfen voller Ideen gelingt es dem Koitka-Team, die individuellen Möbelträume seiner Kunden Wirklichkeit werden zu lassen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: „Egal wie klein, groß oder ungewöhnlich die Kundenidee ist, wir sehen jeder Herausforderung mit Leidenschaft entgegen“, sagt Geschäftsführer Peter Koitka, der das 1982 gegründete Unternehmen in zweiter Generation leitet. So entstehen in enger Zusammenarbeit mit Auftraggebern, Architekten oder Bauherren einzigartige Objekte. Von der hochwertigen Einbauküche über den nachhaltigen Innenausbau bis hin zur repräsentativen Empfangstheke oder der funktionalen Geschäftseinrichtung begeistert das Düsseldorfer Traditionsunternehmen Privat- und Gewerbekunden gleichermaßen mit einem breiten Angebotsspektrum. „In den vergangenen Jahren konnten wir uns übrigens verstärkt im Bereich der hochwertigen Praxis-, Büro- und Apothekeneinrichtungen positionieren.“ Zudem gewinne die enge Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Architekten zunehmend an Bedeutung. „Wir lieben unsere Arbeit und die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die damit einhergehen. Besonderen Wert legen wir dabei auf die Planung und die eigene Fertigung“, betont Peter Koitka. „Bei uns bekommen Kunden Möbel nach Maß, nicht von der Stange. So haben sie die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen einzubringen.“ Produziert wird am technisch hervorragend ausgerüsteten Standort in Düsseldorf. „Besonders stolz sind wir auf unsere perfekt eingespielte Mannschaft.“ Das 35-köpfige Team besteht aus hoch qualifizierten Tischlergesellen, -meistern und Monteuren sowie aus zehn Mitarbeitern, die sich um Vertrieb, Projektleitung, Arbeitsvorbereitung, technische Zeichnungen, Kalkulationen und Verwaltungsaufgaben kümmern. „Unser Unternehmen geht mit der Zeit und setzt ebenso auf neue Ideen wie auf innovative Technik. Gleichzeitig bauen wir auf die altbewährte Handwerkskunst. So wird es niemals langweilig.“ 
Ausgabe 04/2017