Image
Unternehmenssitz der starkpartners consulting GmbH in Meerbusch
Anzeige

starkpartners consulting

Stark als Partner

Leidenschaft prägt das familiengeführte Unternehmen starkpartners consulting – Finanzberater für Nachfolge, Strategie und Veränderung aus Meerbusch.



Familienunternehmen sehen sich heutzutage häufig mit der Fragestellung konfrontiert, wer die Nachfolge übernimmt, wenn sich der Chef selbst in den Ruhestand zurückziehen will. „Unternehmer sollten hier genauso langfristig denken wie sie es im unternehmerischen Alltag auch tun. Denn eine Unternehmensnachfolge will gut geplant und umgesetzt werden“, sagt Thorsten Stark, Geschäftsführer und Senior Partner der Unternehmensberatung starkpartners consulting. Eine gute Lösung sind in diesem Fall Interim-Manager. starkpartners consulting hat sich zum Ziel gesetzt, mittelständische Familienunternehmen zu stärken. Für die Nachfolgeregelung hat das Unternehmen ein ausgefeiltes Leistungsangebot zusammengestellt, das von der Unternehmensstrategie bis zu den rechtlichen und steuerlichen Aspekten alles abdeckt, was für diese speziellen Anforderungen notwendig ist. „Wählen Sie Ihren Nachfolger sorgfältig aus, prüfen Sie ihn, fordern Sie ihn“, betont Stark. Und er fügt hinzu: „Ideal ist eine Übergangsfrist, in der beide im Unternehmen arbeiten und der Senior seinen Nachfolger in bestehende Verträge und Kunden- und Lieferantenverbindungen einführt.“

Consulting auf höchstem Niveau

starkpartners consulting mit Hauptsitz in Meerbusch verfügt über ein internationales Netzwerk aus strategischen Partnern und Finanzinvestoren und hat sich auf die unabhängige und zielgerichtete Corporate Finance Beratung spezialisiert. Mit Standorten in Dresden, Hannover, Hamburg, Stuttgart, Singapur, Atlanta und dem Hauptsitz in Meerbusch verfügt starkpartners consulting zudem über die notwendige Nähe zu seinen Kunden und Mandanten. Das Portfolio umfasst die wesentlichen Aspekte des unternehmerischen Handelns: Unternehmensstrategie, Unternehmensnachfolge (Mergers & Acquisitions), Wachstum und Veränderung. Standardlösungen gibt es für starkpartners consulting nicht. Das Team achtet auf die individuellen Bedürfnisse und lässt dafür ausreichend Raum. Unterstützt wird es von internationalen Topmanagern aus der freien Wirtschaft – Wissen und Erfahrung verknüpfen sich somit auf höchstem Niveau, um die bestmögliche Lösung zu bieten und umzusetzen. Der Erfolg lässt sich sehen: „Unsere Mandanten erzielen messbar mehr Erfolg und kommen deutlich schneller zu ihrem Ziel“, sagt Stark. Das gilt bei der Identifizierung valider Handlungsoptionen, der Entscheidungsfindung sowie der Umsetzung.

Im Fokus der Beratung steht für starkpartners consulting immer der Mandant mit seinen Interessen. Von der ersten Überlegung bis zur finalen Umsetzung der Maßnahmen ist starkpartners consulting an der Seite seines Mandanten und lässt ihn nicht allein. Im Gegenzug kommt dem Mandanten die Unabhängigkeit des familiengeführten Consulting-Unternehmens zugute. Das Corporate Finance Consulting umfasst neben M & A-Lösungen und Mittelstand-Nachfolge auch Finance & Accounting, Beteiligungsmanagement, Restrukturierung & Sanierung sowie Mittelstandsfinanzierung. Spezielle Branchenkenntnisse weist das Team um Thorsten Stark in den Bereichen Automotive, Elektroindustrie, IT sowie im Maschinen- und Anlagenbau auf. Gegründet wurde starkpartners consulting 1999. Zuvor hat Stark selbst ein IT- und ein Maschinenbauunternehmen gegründet und geleitet, nachdem er in verschiedenen Managementpositionen beschäftigt war. Karin Bünnagel | redaktion@rhein-wupper-manager.de

Ausgabe 04/2018