Image
Geschäftsführer Volker Schräger-Enkirch: „Wir sind immer an langfristigen Kundenbeziehungen interessiert“
Anzeige

Qualität zahlt sich aus

SIGMA System Audio-Visuell GmbH ist seit über 40 Jahren kompetenter Partner in allen Fragen rund um Veranstaltungs- und Präsentationstechnik. Davon profitieren Kunden sowohl in der Ausstattung ihrer eigenen Räumlichkeiten als auch im Vermietungsservice für Messen und Events.



Volker Schräger-Enkirch hat in seiner langjährigen persönlichen Geschichte in der Veranstaltungs- und Präsentationstechnik eine beeindruckende Entwicklung der Branche erlebt. Auch sein Unternehmen, SIGMA System Audio-Visuell GmbH mit Sitz in Düsseldorf, hat diese Entwicklungsschritte mitgemacht – und damit in der Projektierung und Realisierung von audiovisuellen Projekten eine mehr als 40 Jahre dauernde eigene Erfolgsgeschichte hingelegt.

Und diese wäre ohne die hohen Qualitätsansprüche aller Mitarbeiter im international agierenden Unternehmen nicht möglich gewesen. Egal, ob in der Ausstattung von Konferenzräumen und Ausstellungsbereichen mit moderner Medientechnik oder der temporären Bereitstellung von Veranstaltungstechnik für die Laufzeit einer Messe oder eines Events: SIGMA hat nicht nur eine Lösung, sondern die am besten auf die Bedürfnisse des Kunden oder die jeweiligen Situation abgestimmte. Für SIGMA waren in jeder Epoche, in der sich die Branche befunden hat, stets hohe Qualitätsansprüche an sich selbst und die Technik gerade gut genug. „Und das spüren wir auch in der Rückkopplung unserer Kunden, die wir zum überwiegenden Teil schon seit vielen Jahren betreuen“, sagt Schräger-Enkirch. Dazu gehören z.B. Panasonic, die Messe Düsseldorf und ihre Aussteller, Vodafone und zahlreiche mittelständische Unternehmen aus der Region. „Sie schätzen auch eine unserer Stärken: Sowohl in der Installation wie auch in der Vermietung der technischen Komponenten sind wir in der Lage, flexibel auf Änderungswünsche zu reagieren.“ Dafür werden die eigenen Mitarbeiter regelmäßig fortgebildet. „Mindestlohndiskussionen spielen in unserem Metier eher keine Rolle. Wir haben gut qualifizierte Menschen, die sich sorgfältig und kompetent nicht nur um die Gerätschaften kümmern, sondern sich auch in ihrer Bedienung und Pflege auskennen und unseren Kunden gegenüber entsprechend professionell auftreten.“

Trotz des hart umkämpften Marktes in der Veranstaltungstechnik ist es SIGMA über die Jahre hinweg gelungen, eigene Qualitätsansprüche und die der Kunden durchzusetzen. Produkte und Dienstleistungen des Düsseldorfer Unternehmens sollen nicht nur technisch, sondern auch wirtschaftlich überzeugen. „SIGMA ist kompetent, zuverlässig und handelt herstellerunabhängig“, betont Volker Schräger-Enkirch. Eine wichtige Voraussetzung, um für die eigenen Kunden die besten Resultate erzielen zu können. Und das angefangen bei der Beratung und Planung bis hin zur Realisation der Projekte. „Unsere Kunden sind unsere Partner, mit denen wir immer fair und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Wichtig ist uns dabei die Transparenz in allen Prozessschritten.“ Kunden sollen also zu jeder Zeit wissen und nachvollziehen können, worin und wofür sie ihr Geld investieren.

Service und Wartung

Die sich verändernden technischen Rahmenbedingungen in der Veranstaltungs- und Präsentationstechnik haben auch Auswirkungen auf die Kernkompetenzen bei SIGMA. Neben der Planung, dem Verkauf und der Vermietung entsprechender Gerätschaften und Systeme hat in den vergangenen Jahren der sogenannte After-Sales-Service – oder, anders gesagt, der Bereich Service und Wartung – eine höhere Bedeutung bekommen. Als Geschäftsfeld ist dieser Bereich seit vielen Jahren im Unternehmen etabliert, wird aktuell aber zur eigenen Abteilung ausgebaut. „Wir werden hier für personelle Verstärkung sorgen, um die ganzheitliche Kundenbetreuung für Medientechnik noch weiter auszubauen“, sagt Volker Schräger-Enkirch, der als Geschäftsführer diese aktuelle Aufgabe erst mal zur Chefsache erklärt hat. Dabei geht es um eine intensive, professionelle und permanente Betreuung der Kunden über den reinen Kauf eines Gerätes hinaus. „Noch vor einigen Jahren war für aufwendige Präsentationen noch ein ganzes Heer von Technikern notwendig. Mit zunehmendem Einzug der Computertechnik in unserer Branche hat sich der Bedarf verlagert hin zu IT-Experten, die in der Lage sind, Hard- und Software in bestehende Medienlandschaften zu integrieren oder komplexe Systeme zu planen und aufzubauen.“ Inzwischen sind die Möglichkeiten so vielfältig, dass auch die Content-Erstellung in all ihren Facetten in das Portfolio von Unternehmen der Veranstaltungstechnik wie SIGMA aufgenommen wird.

360-Grad-Betreuung

Rasante Entwicklungen in der Medientechnik, die Features der Geräte und die Einsatzmöglichkeiten sowie die vielfältigen Rahmenbedingungen wirken sich auch intensiv auf die Geschäftsfelder bei SIGMA aus. So ist ein weiterer Baustein der ganzheitlichen Kundenbetreuung das Content-Management. Wenn vor wenigen Jahren noch die PowerPoint-Präsentation per Notebook auf die weiße Wand projiziert wurde, sind die Anforderungen an Präsentationstechniken heute umfangreicher. „Es geht darum, visuelle Interaktivität mit dem oder für das Kundenprodukt zu erzeugen“, sagt Volker Schräger-Enkirch. Damit schafft SIGMA eine ganzheitliche technische Betreuung seiner Kunden – von der Beratung über den Kauf oder die Vermietung bis hin zur Content-Erstellung für verschiedene Wiedergabemedien. Mit Spezialprodukten wie beispielsweise LinkRay von Panasonic – einem Weltkonzern, für dessen Deutschlandzentrale SIGMA seit Anfang der 1990er-Jahre tätig ist – ist das Unternehmen in der Lage, auch Sonderanforderungen zu erfüllen. Die Technik verwendet LED-Licht zur Übertragung digitaler Inhalte auf mobile Endgeräte und verwandelt dadurch Digital-Signage-Displays, Anzeigetafeln und Lichtquellen in 1-zu-1-Marketing-Tools für Smartphones. Über die verbaute Kamera werden die Daten empfangen und in der speziellen App angezeigt – die von SIGMA-Mitarbeitern programmiert wird. Geeignet ist LinkRay etwa für Museen, Showrooms, städtische Informationssysteme und Messeauftritte. Aber auch für Werbung, Einzelhandel oder Gastronomie ergeben sich interessante Einsatzgebiete.

Das Unternehmen

Bereits im Jahr 1977 als Handelsunternehmen gegründet, verfügen die SIGMA System Audio-Visuell GmbH und ihre Mitarbeiter über mehr als 40 Jahre Erfahrung am Markt. Volker Schräger-Enkirch stieg bereits Mitte der 1980er-Jahre in das Unternehmen ein und führt es seit 2001. Mit seiner Kompetenz erfüllt SIGMA vom Standort Düsseldorf den Bedarf von Großkonzernen mit weltweiter Bedeutung bis zum mittelständischen Unternehmen. Fast 60 Mitarbeiter kümmern sich um die professionelle Beratung und Betreuung der Kunden und können für die Vermietung von Medien- und Präsentationstechnik auf über 5.000 Mietgeräte zurückgreifen. Die Erfahrung in Wartung und Aufbereitung dieses eigenen Unternehmensfundus ist auch Basis für die erfolgreichen After-Sales-Dienstleistungen, die einen noch recht jungen, neuen Fokus bei SIGMA ausmachen.

Ausgabe 02/2018