Image
Die Geschäftsführer Sönke Bollenbeck und Svenja Picard
Anzeige

Svenja Picard und Sönke Bollenbeck Lohnbeschichtungen

Picard-Bollenbeck



Bereits seit über 50 Jahren ist die Picard-Bollenbeck GbR mit Sitz in Solingen ein leistungsstarker Partner der Beschichtungsindustrie. Anfang der 1960-er Jahre gründete Heinz Bollenbeck die Firma. Seit September 2014 leiten die heutigen Geschäftsführer Sönke Bollenbeck und Svenja Picard das Traditionsunternehmen in dritter Generation. Langjährige Erfahrung, Flexibilität und der stetige Umgang mit qualitativ hochwertigen Oberflächen zeichnen das Unternehmen aus. Leistungsschwerpunkte sind spezielle Oberflächenbeschichtungen und wirtschaftliche Sonderlösungen für Spezialoberflächen. Als Lohnbeschichter mit modernen Anlagen bietet Picard-Bollenbeck seinen Kunden Multifunktionsbeschichtungen für deren Bauteile, die für Reibungsminderung, Verschleißschutz, Korrosionsschutz und Geräuschreduzierung sorgen. Alle Produkte werden nach höchsten Qualitätsrichtlinien sowie nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und produziert. „Wir haben uns auf keine einzelnen Produkte oder Dienstleistungen spezialisiert, sondern setzen auf Erfahrung, Flexibilität, hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Servicebereitschaft“, erläutern die Geschäftsführer Svenja Picard und Sönke Bollenbeck. „Wir haben komplizierte Sonderlösungen zu einer Standard-Applikation weiterentwickelt. Häufig wenden sich Kunden mit speziellen Aufgabenstellungen an uns. Hier können wir mit unseren Verfahrenstechniken Lösungen bieten. Die dadurch gewonnene Kundenzufriedenheit schafft die Basis für ein sehr gutes Lieferantenklima“, so die Geschäftsführer weiter. Im September dieses Jahres haben die Solinger eine kleine Pulveranlage angeschafft und für Januar 2018 wird der Bau einer neuen Beschichtungsanlage umgesetzt. www.bollenbeck.com

Ausgabe 10/2017