Image
Investitionen in Container bieten ein attraktives Verhältnis zwischen Rendite und Risiko (Foto: Wort & Lichtbild)
Anzeige

Metzke & Schroers Assekuranzmakler

Mit Wissen und Sorgfalt für Vertrauen und Erfolg

Metzke & Schroers Assekuranzmakler ist seit über 20 Jahren Ihr Partner für die Optimierung von Versicherungen und Finanzanlagen.



Die Sicherung des eigenen oder betrieblichen Kapitals, ob privat oder gewerblich, ob für den Ruhestand oder zur Absicherung künftiger Generationen, gehört zu den wichtigen Themen eines erfolgreichen Berufslebens und verlangt nach einer optimalen Versorgung und Beratung bei Absicherung und Investitionen. Als mittelständisches und familiär geführtes Maklerunternehmen sind Metzke & Schroers Assekuranzmakler seit über 20 Jahren der perfekte Partner für die Optimierung von Versicherungen und Finanzanlagen. Primären Fragen, die hier oft im Raum stehen, sind die nach der richtigen oder den notwendigen Versicherungen. „Fragen, die sich nicht einfach pauschal beantworten lassen“, sagt Geschäftsführer Bernd Metzke. „Dabei gibt es gewisse Grundabsicherungen, wie z.B. eine private Haftpflichtversicherung oder eine Absicherung der Arbeitskraft bei Krankheit oder Unfällen, die jeder haben sollte. Letztendlich kommt es aber immer auf die individuellen Lebensumstände jedes Einzelnen an, welche Versicherungen notwendig sind.“ Der Versicherungsumfang verändert sich mit den Lebensjahren und mit fortschreitendem Berufsleben stetig. „So ist eine Todesfallabsicherung für die Familien bei kreditfinanzierten Eigenheimen eher bei Mittdreißigern gefragt als beim jungen Azubi“, so Metzke. „Ein junger Mensch hingegen braucht ein passendes Starterpaket, während die Generation über 60 vor allem ihr angespartes Vermögen möglichst ‚nicht verlieren‘ will.“

Vom Spitzensport profitieren

Nicht anders sieht diese differenzierte Art der Versicherung für Unternehmen aus. „Speziell im Falle des produzierenden Mittelstands gilt es dabei, nicht nur sinnvolle Versicherungen zu identifizieren, sondern diese auch auf ihre Leistungen hin so zu optimieren, dass alle möglichen Risiken beachtet und abgedeckt sind“, beschreibt Metzke weiter. Hier kann nur die Beratung durch einen erfahrenen Versicherungsfachmann, der die Anforderungen der Kunden unter die Lupe nimmt, sich ihren Betrieb vor Ort anschaut und dann letztlich im Sinne ihres Unternehmens entscheidet, von Nutzen sein. „Vertrauen, Zuverlässigkeit, aber auch Zielstrebigkeit sind dabei weitere wichtige Faktoren, die das Verhältnis zwischen Kunden und Berater charakterisieren“, erklärt Metzke. Der ehemalige Handballprofi hat seine sportlichen Erfahrungen als Nationalspieler und Olympiateilnehmer in die Berufspraxis überführt. „Leistungssport heißt, immer dranzubleiben, 100 Prozent zu geben und ein Projekt immer erfolgreich zu Ende zu bringen“, so Bernd Metzke. Für die Makler bedeute das, dass alles zeitnah erledigt wird. So wird z.B. das normale Tagesgeschäft wie Rechnungen, Schadensmeldungen, Angebote oder Versicherungsabschlüsse binnen eines Tages erledigt. Weiter gilt, dass man bei Metzke & Schroers in Sachen Investitionen ausschließlich mit etablierten und innovativen Partnern arbeitet. „Dabei empfehlen wir grundsätzlich regulierte Produkte ohne zusätzliches Fremdkapital, die ich zudem auch immer selbst in meinem privaten Investmentportfolio habe“, sagt Metzke.

In Sachwerte wie Gold oder Immobilien investieren

Anhaltend niedrige Zinsen, ein marodes Bankensystem sowie die kränkelnde Geld- und Schuldenpolitik vieler Regierungen führen bei Investitionsvorhaben zunehmend zu Verunsicherungen, Nachfragen und einem stark angestiegenen Gesprächs- und Beratungsaufwand bei Kunden. „Aus meiner Sicht gibt es zum Thema Geldanlagen zwei ganz wichtige Aspekte. Man sollte möglichst viel in Sachwerte wie z.B. Immobilien, Container, Genossenschaftsanteile und Gold investieren und hierbei das Risiko streuen“, so Metzke. „Kunden erzielen bei einem solchen Mix eine durchschnittliche Rendite von über fünf Prozent und werden auch in Krisenzeiten damit keinen Schiffbruch erleiden.“ Wirft man einen Blick in die großen europäischen Ballungsgebiete, so erkennt man schnell, dass der Markt für die Entwicklung von Immobilien aktuell und in Zukunft gute Perspektiven bietet. Dazu tragen auch demografischer Wandel, die Zuwanderung und hoher Nachfrageüberhang nach hochwertigen Eigentumswohnungen in den Metropolregionen bei. „Unser Produktpartner punktet hier mit über 20 Jahre Erfahrung und ist Marktführer im Bereich vollständig eigenkapitalbasierter Immobilienentwicklungsfonds“, sagt Metzke. Container sind das Herz der Logistikbranche. Sie vereinfachen das Be- und Entladen, beschleunigen das Transportieren, bieten Schutz vor Wind und Wetter und ermöglichen die einfache Lagerung von Waren nahezu aller Art. Container haben die weltweite Logistik revolutioniert und ohne sie wäre ein Leben in der gewohnten Qualität nicht vorstellbar. Kaffee, Wein, Kleidung, Elektrik und Elektronik – kaum eine Ware des täglichen Lebens wird nicht mittels Standardcontainern schnell, sicher und kostengünstig transportiert. „Investitionen in Container sind damit auch Investitionen in den Welthandel und zeichnen sich durch ein attraktives Verhältnis zwischen Rendite und Risiko aus“, so Bernd Metzke. Gold und Silber bilden auch in Zeiten von Bitcoins noch immer eine wichtige Voraussetzung für unseren Wohlstand und unsere Wirtschaft. Fast jeder Industriezweig ist von diesen Rohstoffen abhängig. So sind Gold und Silber z.B. für die IT-Industrie wichtig, während Platin lange Zeit im Autobau bei Katalysatoren gebraucht wurde. Seltene Metalle werden in Mobiltelefonen genutzt und natürlich sind Kunstwerke aus Edelmetallen auch beliebte Schmuckobjekte. „Edelmetalle sind endlich und müssen oft immer aufwendiger gefördert werden“, weiß Metzke. „Für viele Edelmetalle übersteigt zudem die weltweite Nachfrage das Angebot. Als weiteres Standbein waren und sind Edelmetalle daher besonders wertbeständig.“ Abgerundet wird das Investmentportfolio im Hause Metzke & Schroers mit dem Thema Konsumgenossenschaft.

Von Synergien und Entwicklung profitieren

„Ein guter Versicherungsmakler sollte immer die Wünsche des Kunden in den Vordergrund stellen“, resümierte Metzke. „Wir sind Dienstleister, und gerade wenn etwas nicht rundläuft, dann braucht uns der Kunde; das ist klar. Doch es geht noch mehr.“ So hat Metzke & Schroers mit befreundeten Maklerhäusern eine Interessengemeinschaft gegründet, um mehr Marktmacht gegenüber den Versicherungsgesellschaften zu haben. „Dadurch können wir spezielle Produktlösungen entwickeln und bekommen zudem höhere Rabattvollmachten für unsere Kunden“, so Metzke. „Um auch künftig im Markt bestehen zu können, muss man sich eben immer weiterentwickeln. Der Kunde sollte diesen Mehrwert für sich erkennen – denn Standard kann jeder bieten.“

Ausgabe 09/2018