DigitalAnzeige

SixForOne IT-Service: IT-Kompetenz aus einer Hand

Das Langenfelder Systemhaus SixForOne berät seine Kunden ganzheitlich, statt sich nur auf den Vertrieb einzelner Lösungen zu konzentrieren. Ein umfangreiches Netzwerk ist Basis für die Vielfältigkeit der Dienstleistung.
Installation einer Richtfunk-Antenne
Installation einer Richtfunk-Antenne

In höchster Not wandte sich vor einiger Zeit ein Kunde an die SixForOne IT-Service GmbH: Nach einer Cyberattacke waren sämtliche Daten verschlüsselt, Back-up inklusive. Bis dahin hatte sich ein Verwandter des Geschäftsführers um die IT gekümmert. „Es gibt mittelständische Unternehmen, deren Existenz durch einen derartigen Hackerangriff bedroht ist“, weiß Andreas Progli, Geschäftsführer des Systemhauses. „Wir haben uns zwar vorher schon mit E-Mail-Security beschäftigt, aber dieses Ereignis hat uns einen noch stärkeren Fokus darauf legen lassen.“ Die aktuelle weltweite Internetkriminalität bestätigt diese Ausrichtung. Der Virus „WannaCry“ im Mai und seine Weiterentwicklung im Juni betrafen weltweit staatliche Systeme und Weltkonzerne, aber auch kleinere Unternehmen und Privatanwender. „Antivirenprogramme sind heute kein Schutz mehr, weil die Viren polymorph angelegt sind, sich also ständig verändern. Sie nutzen Sicherheitslücken und können in den neuesten Versionen von einem befallenen Rechner aus auch eigentlich geschützte Systeme im Netzwerk infiltrieren.“ Die Software des Partners von SixForOne liegt in einer Cloud, in der die Mails vor der Zustellung geprüft werden. Verdächtige oder schädliche Anhänge werden so direkt herausgefiltert. Als klassisches Systemhaus baut SixForOne nicht auf den Verkauf einzelner Produkte. „Unser Ansatz ist ganzheitlich, weil immer mehr Funktionalitäten in Unternehmen von einer zuverlässigen IT-Infrastruktur abhängig sind“, sagt Progli. „Der Kunde und sein Unternehmen stehen im Mittelpunkt. Wir gehen für eine bedarfsgerechte Beratung in den Betrieb hinein und analysieren die IT-Infrastruktur.“ Die Wettbewerbsvorteile bekommt Andreas Progli dabei regelmäßig von den Kunden gespiegelt: schnelle Reaktionszeiten, Dynamik und Flexibilität, lösungsorientiert sowie immer erreichbar und zügig vor Ort. „Wir stellen dabei oft Schnittstellenprobleme fest, die es zu beheben gilt. Dafür arbeiten wir mit einem gut funktionierenden Netzwerk spezialisierter Partner zusammen.“ So kann der Kunde auf höchste Qualität vertrauen, benötigt dafür aber nur einen Ansprechpartner. SixForOne deckt auch Spezialbedarf ab wie Richtfunkstrecken zur Gebäudevernetzung, Überwachungs- und Alarmsysteme, Telefonanlagen oder Sony-Videokonferenzen. Damit betreut das Unternehmen Kunden vom Ruhrgebiet bis in den Kölner Süden und von Neuss bis ins Bergische Land. „Die meisten unserer Kunden verfügen über fünf bis 100 Arbeitsplätze, aber wir betreuen durchaus auch Unternehmen mit 1.000 und mehr Bildschirm-Arbeitsplätzen.“

Systemhausverbund


Die SixForOne IT-Service wurde 2006 mit sechs Gesellschaftern gegründet, im Jahr 2017 verjüngt und auf zwei Gesellschafter reduziert. In enger Kooperation mit der seit 2002 bestehenden rb bürotechnik GmbH & Co. KG fungieren beide Unternehmen als Systemhausverbund. Der Schwerpunkt von rb bürotechnik liegt dabei auf Entlastung der IT-Abteilungen der Kunden von Routineaufgaben. „Wir kümmern uns um das komplette Rollout von Arbeitsplätzen von der Bedarfsklärung bis zur Anwenderschulung eines großen Kunden mit über 2.000 Bildschirm-Arbeitsplätzen in Düsseldorf und statten europaweit die Ladenlokale eines Textil-Filialisten mit PoS-Hardware aus“, sagt Geschäftsführerin Angela Block. Dafür unterhält rb bürotechnik einen Repair-Service, um sehr schnell und unabhängig von der IT-Abteilung des Kunden reagieren zu können. Im Garantiefall wird die Reparatur innerhalb eines Tages abgeschlossen oder ein Ersatzgerät geliefert.

Ausgabe 05/2017