Manager-Apps: Gute Vorsätze für 2019

Prosit Neujahr! – Der perfekte Start in das neue Jahr ist für viele von uns mit guten Vorsätzen gepflastert. Ob Sie einfach nur mehr Zeit für sich selbst, die Familie oder Freunde haben, gesünder leben und abnehmen oder gleich das Rauchen aufgeben möchten, gute Vorsätze sollten mit Bedacht gewählt werden, damit sie auch umsetzbar sind und nicht zur Last werden. Versuchen Sie doch, Vorsätze miteinander zu verbinden: Gesünder zu leben und Zeit mit Freunden zu verbringen „ruft“ z.B. nach gemeinsamem Kochen. Bei allen guten Vorsätzen gibt es heute glücklicherweise zahlreiche praktische Apps, die Sie unterstützen – und gleich vier davon stellen wir Ihnen diesmal vor.


MyFitnessPal

Abnehmen, gesünder leben, fitter sein – diese drei Wünsche gehören alljährlich zu den TOP 10 der guten Vorsätze. Alle drei Ziele lassen sich mit MyFitnessPal, der Ernährungsdatenbank mit eingebauten Übungen, umsetzen. So bietet die App Informationen zu mehr als sechs Millionen Nahrungsmitteln aus den verschiedensten Küchen der Welt. Scannen Sie einfach den Strichcode eines Lebensmittels ein und betrachten Sie alle wichtigen Hauptnährstoffe wie Kalorien, Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate, Zucker, Ballaststoffe, Cholesterin und vieles mehr. MyFitnessPal merkt sich häufig verwendete Nahrungsmittel und speichert komplette Mahlzeiten. Auch können Sie eigene Rezepte in die Anwendung eingeben und sich dabei automatisch die Nährwerte anzeigen lassen. In Ergänzung hierzu bietet die App über 350 Übungen. Zeichnen Sie sowohl Ausdauer- als auch Krafttraining auf, einschließlich Serien oder Wiederholungen, und teilen Sie Ihre Erfolge mit Freunden oder Kollegen. Erhältlich für Android und iOS.

AppBlock

Ruhe, Entspannung oder eine Auszeit, um die eigenen Gedanken zu bündeln und neue Kraft zu tanken – bei Umfragen zu guten Vorsätzen gehört der Wunsch, sich danach etwas mehr Zeit für sich selbst zu nehmen, zu den häufigsten Wünschen. Ordnet man nun die besetzte Zeit nach Prioritäten wie Arbeit, Familie und Freunde, dann fällt schnell auf, dass es gerade der unnötige Blick auf das Smartphone ist, der zum gefährlichsten Zeitfresser wird und der uns durch den Tag hetzt. Abhilfe schafft hier AppBlock. Mit dieser Anwendung können Sie jede ablenkende App vorübergehend auf Ihrem Mobilgerät blockieren. Wählen Sie einfach aus, wie lange Sie eine bestimmte App am Tag benutzen möchten. So können Sie sich selbst z.B. auf nicht mehr als 15 Minuten Facebook pro Tag reglementieren. AppBlock geht sogar so weit, als dass es den Autostart von vorher definierten Anwendungen unterbindet. Mit der App haben Sie die Kontrolle und nicht Ihr Smartphone. Erhältlich für Android.

Meine Finanzen

Meine Finanzen ist die perfekte App, um Ausgaben zu kontrollieren und um Ihr Haushaltsgeld zu verwalten. Dank sorgfältig ausgewählter Funktionen sind Sie nicht nur in der Lage, Geld zu sparen, sondern können auch Ihre Ausgaben analysieren. Eine intuitive Benutzeroberfläche hilft Ihnen, neue Buchungen hinzuzufügen und die schon existierenden zu analysieren. Mit wenigen Klicks können Sie alle Einnahmen oder Ausgaben sehen und die Salden Ihrer Konten überprüfen. Mit Meine Finanzen können Sie eigene Kategorien und Unterkategorien erstellen und diese auf verschiedene Konten anwenden. Außerdem können Sie Daueraufträge definieren; das vereinfacht das Verwalten Ihrer Ausgaben. Definieren Sie die Buchung und wählen Sie die Häufigkeit aus. Alles andere macht die App. Zum Beispiel können Sie Ihren Mobilfunkvertrag oder Ihr Gehalt als Dauerauftrag einrichten. Statistiken und Verlauf geben Ihnen weiter die Möglichkeit, Einnahmen und Ausgaben zu überwachen. Erhältlich für Android.

Kwit

Notwendiges Übel oder Laster, nicht wenige Menschen nutzen den Jahreswechsel, um mit dem Rauchen aufzuhören. Hilfe bietet dabei Kwit. Die Gesundheits-App kann Ihnen helfen, dauerhaft rauchfrei zu werden und zu bleiben, und zwar mithilfe verschiedener Spieltechniken und Denkweisen, die Sie ermutigen, mit dem Rauchen aufzuhören. So können Sie auf Statistiken zugreifen, die Ihnen anzeigen, wie viel Zeit vergangen ist, seit Sie Ihre letzte Zigarette geraucht, wie viel Geld Sie bislang gespart und wie viele Zigaretten Sie nicht geraucht haben. Kwit setzt dabei auf spielerische Elemente wie Erfolge oder Motivationskarten. So können Sie 84 Erfolge erzielen, die davon abhängen, wie lange Sie bereits rauchfrei sind. Versuche Sie ganz einfach, mit einem hohen Ranking der ultimative Kwitter zu werden! Motivationskarten erhalten Sie dagegen, wenn Sie das Smartphone schütteln. Mit mehr als 200 verfügbaren Karten werden Sie so Momente des Verlangens leichter überstehen. Erhältlich für Android und iOS.
Ausgabe 10/2018