Image
Das Düsseldorfer Juristenteam: Dr. Clemens Rogge, Dr. Johannes Thoma, Michael Schmidt, LL.M., und Dr. David Kluth (v.l.); nicht auf dem Bild ist Rechtsanwalt Christian Rutsch Foto: © Holger Bernert
Anzeige

Rechtsanwaltskanzlei SCHINDHELM Schmidt Rogge Thoma

Düsseldorfer Wirtschaftsjuristen auf Expansionskurs

Verlässlicher Partner des Mittelstands mit weltumspannendem Netzwerk.



Die Düsseldorfer Rechtsanwaltskanzlei SCHINDHELM Schmidt Rogge Thoma verbindet vertrauensvolle juristische Beratungskompetenz mit unternehmerischem Denken. Als verlässlicher Partner des Mittelstands genießt sie das langjährige Vertrauen ihrer Mandanten und ist für ihre hoch qualifizierte Rechtsberatung geschätzt. Beratungsschwerpunkte sind das Recht der Gesellschaften, der Banken und der Versicherungen, der Arbeit und der Gestaltung von Verträgen, der Transaktionen und der Unternehmenskrise. Zudem vertritt die Kanzlei ihre Mandanten durchsetzungsstark bei streitigen Auseinandersetzungen. Die Rechtsanwälte sind Experten auf ihren jeweiligen Fachgebieten und begleiten ihre Mandanten in allen Situationen, die eine unternehmerische Tätigkeit mit sich bringt, auch über Ländergrenzen hinaus.

Jeder Mandant – ob mittelständischer Unternehmer oder börsennotiertes Unternehmen – hat ein Recht auf beste juristische Beratungskompetenz. „Wir stehen für Professionalität, Fachwissen und Glaubwürdigkeit“, erklärt Rechtsanwalt Dr. Clemens Rogge. „Dabei verfolgen wir gemeinsam das Ziel, unsere Mandanten in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts erfolgreich zu vertreten.“ Und sein Kollege Christian Rutsch fügt hinzu: „Jeder Mandant hat bei uns einen persönlichen Ansprechpartner, aber den Mandanten kommt das Fachwissen aller Kollegen zugute.“ Auf diese Weise werden Kompetenzen innerhalb des Teams sachkundig gebündelt, um gemeinsam Lösungen zu finden.

„Wirtschaftsrecht machen viele“, weiß Dr. Johannes Thoma, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. „Wir sind als mittelgroße Kanzlei Teil eines hart umkämpften Wettbewerbsmarktes. Für uns sind regionale Kompetenz und globale Reichweite kein Widerspruch. Neben ausgezeichneter juristischer Fachkompetenz bieten wir unseren Mandanten ein weltumspannendes Netzwerk. Unser Plus sind die nationale und internationale Ausrichtung sowie ein weiterer wichtiger Faktor: An allen internationalen Standorten der Schindhelm-Allianz wird Deutsch gesprochen.“

Weltumspannendes Netzwerk

Die Düsseldorfer Rechtsanwälte sind seit 2015 Teil der Schindhelm-Allianz, einem Zusammenschluss von über 230 Wirtschaftsjuristen an mehr als 25 Standorten in Europa und Asien. „Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in Deutschland“, erläutert Rechtsanwalt Michael Schmidt, LL.M. „Wir begleiten unsere national und international tätigen Mandanten aber auch bei ihren globalen Expansionen. Dabei greifen wir auf Kompetenz und Engagement unserer Kolleginnen und Kollegen in den jeweiligen Zielländern zurück.“

Ein weiteres wichtiges Standbein der Düsseldorfer Sozietät ist die Insolvenzverwaltung. Seit 2016 kümmert sich Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Dr. David Kluth um die Bereiche Insolvenz und Sanierung. „Auf der einen Seite verursachen Unternehmenskrisen oftmals sehr schmerzhafte Umstrukturierungen. Hier bieten wir zur Vermeidung oder Überwindung einer Insolvenz schnelle und kompetente Unterstützung im wirtschaftlich-juristischen Sinne an. Gleichzeitig erarbeiten wir neue Chancen, Perspektiven und Lösungen.“

Um diese breite Beratungskompetenz immer auf dem aktuellen juristischen Stand halten zu können, bildet sich das Team regelmäßig fort. Nur so können neue Ideen und Lösungsansätze entwickelt und unternehmerische Hürden sowie rechtliche Stolpersteine schon im Ansatz aus dem Weg geräumt werden. Darüber hinaus ist die Düsseldorfer Sozietät Mitglied der IAG, einem Zusammenschluss international tätiger Rechtsanwälte. Bei den Treffen findet ein reger Erfahrungsaustausch statt, um den marktspezifischen Horizont permanent zu erweitern. Holger Bernert | redaktion@rhein-wupper-manager.de

Ausgabe 04/2018