Image
Graffitireinigung ohne Chemie und Wasser
Anzeige

JOLMES Gebäudereinigung GmbH

Wir machen jeden Dreck weg.

Von der Unterhaltsreinigung über die Graffiti-Entfernung bis zur schonenden Vernichtung von Unkraut auf gepflasterten Flächen übernimmt die Jolmes Gebäudereinigung alle Reinigungsarbeiten.



Welcher Unternehmer kennt das nicht: unsaubere, ungepflegte Räume, verdreckte Außenfassaden oder dreckige Teppiche. Das muss aber nicht sein, denn wer hier sein Reinigungshandwerk versteht, der sorgt für angenehme Arbeitsplätze, bei denen sich die Mitarbeiter wohlfühlen. So eine Rundum-Reinigungs-Service-Firma ist die Jolmes Gebäudereinigung GmbH, die mit ihren vielfältigen Dienstleistungen sowohl für saubere Räume, gereinigte Pflasterflächen als auch glänzende Fassaden sorgt. Auch lästige Arbeiten, wie die Entfernung von Graffitis oder die Bekämpfung von Schädlingen in Räumen, übernimmt das Expertenteam von Jolmes.

Aus Erfahrung weiß Michael Schilling, Betriebsleiter der Gebäudereinigung: „Hygienisch reine Umgebungen sind das A und O eines Betriebes, wo sich Mitarbeiter wohlfühlen können.“ Seit vielen Jahren bietet er vielfältige Gebäude- und Außenreinigungs-Dienstleistungen an, auf die schon hunderte Firmen und Privatpersonen in den vergangenen Jahren zurückgegriffen haben. Ob in Büroimmobilien, Krankenhäusern, Verkehrsmitteln oder in der Lebensmittelproduktion – Jolmes hat sich zum Ziel gesetzt, die vorgeschriebenen Maßstäbe in der Reinigung zu gewährleisten. Wichtig dabei immer: die Qualifikation der Mitarbeiter, denn die wird bei Jolmes stets hochgehalten. Durch regelmäßige Schulungen, eine gute Organisation und verbindliche und klare Absprachen mit den Kunden entstehe eine verlässliche Partnerschaft, unterstreichen die Geschäftsführer Wilfried und Jürgen Jolmes: „Durch optimale und ressourcenschonende Prozesse erhalten wir Werte und schaffen ein sauberes Umfeld, in dem sich Mitarbeiter wohlfühlen. Und dort, wo es darauf ankommt, achten wir auch auf den Einsatz umweltverträglicher Reinigungsmittel. Ausgestattet mit einem überdurchschnittlichen Kosten- und Qualitätsbewusstsein entwickeln wir gemeinsam mit den Kunden ein maßgeschneidertes Reinigungskonzept.“ Grundlage hierfür sei auch, dass die Firma nach DIN ISO 14001 und nach der Umweltnorm DIN ISO 14001 zertifiziert ist.

Ein Markenkern mit hoher Kompetenz ist bei Jolmes die Unterhaltsreinigung. Nicht nur Wilfried Jolmes weiß: „Sauberkeit und Hygiene am Arbeitsplatz tragen maßgeblich zur Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter bei. Und saubere Räumlichkeiten vermitteln Kunden und Gästen ein seriöses Image. Von einem gepflegten Firmensitz, Büro oder Geschäft wird immer auch auf eine hohe Qualität und vor allem gute Leistungen des jeweiligen Unternehmens geschlossen.“ Mit den individuell ausgearbeiteten Konzepten sind Kunden stets auf der sicheren Seite. Besonders Graffiti-Schmierereien sind immer wieder ein Ärgernis. Hier werden die Gebäudereiniger von Jolmes schnell aktiv und stellen rasch den ursprünglichen Zustand wieder her. Mit Blick auf das Material achten die Fachkräfte schon bei der Auswahl der Reinigungsprodukte und -techniken auf die geforderten Ansprüche. Jede Fassade hat andere Erfordernisse. So erfordern z.B. Glasdächer, Leuchtschriften oder Natursteinfassaden völlig andere Reinigungstechniken. Auf Wunsch werden auch desinfektorische Grund- und Sonderreinigungen im Leistungsverzeichnis festgeschrieben, die dann durch zertifizierte Fachkräfte durchgeführt und von staatlich anerkannten Desinfektoren geprüft werden. Bei besonderen Verschmutzungen können die Kunden sicher sein, dass selbst empfindlichstes Material nicht beschädigt wird. Um lang anhaltend und umweltschonend den Reinigungsrhythmus zu reduzieren, bietet Jolmes zudem die Reinigung mittels Umkehr-Osmose und Oberflächenversiegelungen durch beispielsweise nanotechnologische Produkte an. Dr. Martin Steffan | redaktion@ostwestfalen-lippe-manager.de

Ausgabe 03/2018