Image
Anzeige

Porst Hallenbau

Perfekte Hallen für jeden Zweck

Bereits seit 1992 geht man bei Porst Hallenbau in Haltern am See höchst individuell auf die unterschiedlichen Wünsche und Anforderungen der Kunden ein.



Im Laufe der Jahre sind so in ganz Deutschland knapp 1.500 ansehnliche Hallen entstanden, die bei den jeweiligen Bauherren nicht nur große Zufriedenheit ausgelöst, sondern ihnen vor allem auch erhebliche wirtschaftliche Vorteile gebracht haben. Ob Lager-, Werkstatt-, Produktions-, Ausstellungs-, Verkaufshalle oder Hallen mit integrierten Büros – Porst Hallenbau hält das gesamte Spektrum bereit und bietet Hallen für jeden Zweck. Alles ist machbar nach den spezifischen Erfordernissen des Auftraggebers.
„Wir liefern bundesweit nach bauseitiger Gründung von Betonfundamenten oder einer Stahlbetonplatte entsprechend unserer Statik und unseren Plänen“, erklärt Geschäftsführer Frank Porst. Als zertifizierter Hersteller nach DIN EN 1090 ist das Unternehmen registriert unter der Nummer 2499 CPR 0114292. Die hauseigene Produktionsstätte von Porst Hallenbau ermöglicht die individuelle Fertigung verschiedenster Hallenteile. Dadurch ist das Unternehmen extrem flexibel und bietet eine deutschlandweite Auslieferung und Montage. Qualität und Service werden bei Porst Hallenbau groß geschrieben: „Wir bieten unseren Kunden Kostenersparnis durch erhebliche Zeitgewinne sowie eine zuverlässige, termingerechte Ausführung. Dies wird möglich, da wir mit geschultem, eigenem Personal arbeiten. Unsere Hallen werden stets mit prüffähigen, statischen Berechnungen sowie Fundament-, Konstruktions- und Übersichtsplan geliefert“, so Frank Porst. Das inhabergeführte Unternehmen überzeugt durch beste Qualität, einen exzellenten Kunden-Service und attraktive Preise. Wie soll Ihre neue Halle aussehen? Was muss sie können? Machen Sie sich selbst ein genaues Bild von den Leistungen und Referenzen der Porst Hallenbau GmbH unter www.porst-hallenbau.de oder rufen Sie direkt beim Kunden-Service an. Porst Hallenbau freut sich auf Ihren Anruf!

Ausgabe 01/2017