Image
Christian Mamojka, Standortleiter Höxter MR SYSTEME
Anzeige

MR SYSTEME GmbH & Co. KG

MR SYSTEME GmbH & Co. KG: eines der besten Systemhäuser Deutschlands

Expandierende Firma ist Spezialist für proaktive IT-Dienstleistungen.



In nur 21 Jahren hat sich die Höxteraner MR SYSTEME GmbH & Co. KG zu einem der führenden IT-Systemhäuser Deutschlands entwickelt. 1996 durch den damals 15-jährigen Henning Meyer und seinen Partner Christian Reede gegründet, gelang mit zukunftsweisenden Supportlösungen eine Expansion von einem auf nunmehr fünf Standorte in Höxter, Hannover, Sulingen, Celle und Hamburg mit 50 Vertriebsmitarbeitern, Technikern und Consultants.

MR SYSTEME versteht sich als IT-Gesamtdienstleister für KMU, dabei liegt der Fokus auf IT-Betrieb mittels ihres proaktiven Managed-Service-Konzeptes für IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur, Load Balancing und VoIP.

MR SYSTEME stellt ihre Lösungen lokal, hybrid oder im eigenen Rechenzentrum bereit. Wichtig dabei ist den Spezialisten von MR SYSTEME, dass dem Kunden sichere IT-Lösungen „zum Anfassen“ bereitgestellt werden. MR SYSTEME arbeitet dabei ausschließlich mit deutschen Clouddienstleitern und Rechenzentren zusammen. Die Überwachung der IT-Systeme erfolgt rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Auftretende Fehler oder Ausfälle können durch das organisierte Supportteam so schnell erkannt und behoben werden.

Aufgrund ihrer starken Kundenorientierung wurde MR SYSTEME mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2005 mit dem „Mutmacher der Nation“, 2013 mit dem von der Computerwoche verliehenen „Newcomer des Jahres“ oder – aktuell – mit dem „Wachstums-Champion 2018“, der vom Magazin Focus und dem Dienstleister Statista vergeben wurde. Derzeit gehört MR SYSTEME laut einer von der Zeitschrift ChannelPartner durchgeführten Kundenbefragung zu den drei empfehlenswertesten Systemhäusern Deutschlands.

Die Leistungen von MR SYSTEME sind umfassend und zielen nicht nur auf alle technischen Bereiche der IT-Infrastruktur in Unternehmen, sondern auch auf Beratungsleistungen im Prozessumfeld. Aktuelle Themen wie die GoBD oder EU-DSGVO finden hier besondere Bedeutung. Dabei arbeitet die MR SYSTEME mit ihren standardisierten Betreuungskonzepten und folgt dem selbst entwickelten IT-Systemhaus-Konzept „MR SYSTEME SafeIT Managed Service“, das von vielen anderen Systemhäusern Deutschlands bereits adaptiert wurde. Fehlendes IT-Know-how beim Kunden wird ausgeglichen oder ergänzt, denn viele Stammkunden haben eigenes IT-Personal, das die Services von MR SYSTEME oder deren Know-how als sinnvolle Ergänzung einsetzen.

Ausgabe 01/2017