IGS: Förderpreis erneut ausgeschrieben

„Leistung macht Laune“ in Minden-Lübbecke
Landrat Dr. Ralf Niermann und IGS-Vorsitzender Christoph Barre (v.l.)
Landrat Dr. Ralf Niermann und IGS-Vorsitzender Christoph Barre (v.l.)
Unter dem Motto „Leistung macht Laune“ wird im kommenden Jahr bereits zum zwölften Mal der mit 10.000 Euro dotierte Förderpreis der InteressenGemeinschaft Standortförderung Kreis Minden-Lübbecke e.V. (IGS) vergeben. In der IGS sind neben allen elf Kommunen des Kreisgebietes, dem Kreis selbst, diversen Verbänden, Institutionen und Kammern sowie Kreditinstituten zahlreiche namhafte Unternehmen des Kreisgebietes Minden-Lübbecke vertreten. Gemeinsames Ziel ist es, den Kultur- und Wirtschaftsraum Minden-Lübbecke überregional bekannter zu machen und die Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem „Mühlenkreis“ zu stärken. Mit dem IGS-Förderpreis werden seit 1996 alle zwei Jahre Personen, Unternehmen, Vereinigungen oder Institutionen geehrt, die sich in besonderer Weise um den Mühlenkreis verdient gemacht haben. „Der IGS-Förderpreis hat das Ziel, auf die vielen herausragenden Aktivitäten im Mühlenkreis aufmerksam zu machen, mit denen das Image der Region gestärkt wird“, so der Lübbecker Brauereichef Christoph Barre als IGS-Vorsitzender. „Mit dem Förderpreis möchten wir insbesondere das Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen im Kreisgebiet stärken“, erklärt Landrat Dr. Ralf Niermann als stellvertretender IGS-Vorsitzender. Vorschläge für besondere Leistungen auf den Gebieten Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Sport, Soziales, Gesundheit oder Tourismus können von jedermann gemacht werden. Die Bewerbung kann bis zum 28.02.2019 bei der InteressenGemeinschaft Standortförderung Kreis Minden-Lübbecke e.V. (IGS) c/o Arbeitgeberverband Minden-Lübbecke e.V. (AGV), Pöttcherstraße 10, 32423 Minden, oder per E-Mail unter info@igs-minden-luebbecke.de eingereicht werden. Nähere Informationen und die Ausschreibungsrichtlinien mit dem Bewerbungsformular finden Sie auf der IGS-Homepage www.igs-minden-luebbecke.de.
Ausgabe 07/2018