Image
Peter Hannon (li.), Managing Director von Harting Ltd, mit Jonathan Parry, Senior Vice President Global Operations und Managing Director Europe von PEI-Genesis

Erweiterte Kooperation

Harting und PEI-Genesis bauen in Europa ihre Partnerschaft aus



Intelligente und leistungsfähige Verbindungstechnologie ist die Basis der industriellen Anwendungs- und Produktionstechnik. Das Harting-Produkt- und Lösungsspektrum umfasst Steckverbinder, Geräteanschlusstechnik, Netzwerkkomponenten und konfektionierte Systemkabel. Außerdem produziert Harting elektromagnetische Komponenten für die Automobilindustrie und bietet Lösungen für die Bereiche Industrie 4.0, E-Mobility, Gehäusetechnologie und Shop-Systeme. Die Harting Technologiegruppe und PEI-Genesis haben Anfang November eine erweiterte Vertriebsvereinbarung geschlossen. Das 1946 gegründete Unternehmen PEI-Genesis schließt mit Kunden Partnerschaften, um maßgeschneiderte, technische Lösungen zu finden, die den jeweiligen anwendungsspezifischen Anforderungen entsprechen. Die neue Vertriebsvereinbarung für Europa baut die bereits bestehende, erfolgreiche 14-jährige nordamerikanische Vertriebsvereinbarung weiter aus. „PEI-Genesis gewährleistet durch die Expertise seiner Verkaufsteams den Harting Kunden einen umfassenden Service“, erklärt Peter Hannon, der Managing Director von Harting Ltd. „Wir wollen mit PEI-Genesis darüber hinaus neue Kunden gewinnen“, so Hannon weiter. „Diese neue Vereinbarung ermöglicht es Harting und PEI-Genesis, Kunden in ganz Europa rasch und zuverlässig zu beliefern. Diese Zuverlässigkeit wissen die nordamerikanischen Kunden bereits seit Jahren zu schätzen“, so Jonathan Parry, Senior Vice President Global Operations und Managing Director Europe von PEI-Genesis.

Ausgabe 01/2017