.net IT Systemhaus

Die .net IT Systemhaus GmbH wurde erneut für herausragende Leistungen ausgezeichnet
Karsten Koethemann (CEO)
Karsten Koethemann (CEO)
Dass sich Kundenorientierung und Qualitätsversprechen auszahlen, beweist in diesen Tagen einmal mehr die .net IT Systemhaus GmbH mit Hauptsitz in Rietberg. Lohn der Arbeitsmühen vergangener Wochen war nun die wiederholte Aufnahme der IT-Spezialisten in die Liste der Wachstumschampions 2021 des Wirtschaftsmagazins FOCUS-Business. Zudem sind die Rietberger auf Platz 190 in der Liste der „FT 1000: Europe’s Fastest Growing Companies“ der englischsprachigen Financial Times platziert worden. Und tatsächlich: Die Wachstumszahlen können sich sehen lassen. Last, but not least gibt es einen guten Platz auf dem Zettel der „Top Arbeitgeber Mittelstand“, ebenfalls geführt von FOCUS-Business. In jedem Fall kann Firmenchef Karsten Koethemann mehr als zufrieden sein. Während viele Firmen im Corona-Jahr 2020 eher mit finanziellen Einbußen zu kämpfen hatten, zog der gebürtige Lippstädter jede Menge IT-Aufträge an Land. Sogar einen Großkunden in Ostwestfalen-Lippe konnte er dazugewinnen. Infolgedessen hat er die Mitarbeiterzahl in den vergangenen drei Jahren kräftig erhöht. Im Jahr 2016 waren es erst acht Mitarbeiter, heute sind es über 100. „Besonders stark wurden 2020 Dienstleistungen rund um die Unterstützung und Einrichtung von Homeoffices nachgefragt“, unterstreicht Koethemann. Aber auch sogenannte Remote Services, also proaktive Serviceleistungen in der multimedialen Kommunikation sowie der Instandhaltung und Prozessoptimierung bei Maschinen und technischen Geräten, waren bei den Rietbergern sehr gefragt. Viel investiert wurde von den .net Systemhaus-Kunden auch in IT-Security und Managed Services. Hierdurch musste die Betreuung der gesamten vorhandenen IT-Kunden-Struktur vor Ort oder in der Cloud durch Spezialisten im eigenen Servicedesk, das Mitarbeiter einer Firma rund um die Uhr, also 24 Stunden, 365 Tage im Jahr, anrufen können, sichergestellt werden. Diese .net Systemhaus-Unit, die aus IT-Infrastruktur-Teams besteht, betreut ständig Kundenserver und Kundennetzwerke. Der starke Service umfasst auch die spezialisierten IT-Techniker im Außendienst, die – wenn notwendig – direkt vor Ort beim Kunden arbeiten. Generell hat in Deutschland der Trend zur Verlagerung von Daten in Clouds, die bisher auf Servern lagerten, an Dynamik zugenommen. Dies sei ein Trend, erläutert Koethemann, der sich noch weiter verstärken wird. „Hier sind wir sehr aktiv. Wir helfen den Unternehmen bei dieser Verlagerung und sorgen dafür, dass alles reibungslos und fehlerfrei funktioniert.“ Hauptpartner bei den cloudbasierten Lösungen sind die Unternehmen Microsoft und OEDIV (Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG), mit dem die .net IT Systemhaus GmbH ein partnerschaftliches Verhältnis pflegt.

Fotostrecke

Ausgabe 01/2021