Image
Eine Luftaufnahme des Standortes Siegen.
Anzeige

The Coatinc Company Holding GmbH

The Coatinc Company

Wenn Menschen Werte erhalten



Regional verwurzelt, international ausgerichtet: The Coatinc Company Holding (TCC) sorgt inklusive ihrer Beteiligungen mit rund 2.000 Mitarbeitern für Werterhalt durch die Verbindung von Oberflächentechnik und einer großen Bandbreite angeschlossener Dienstleistungen. Die Vision von der perfekten Oberflächenveredelung – in Siegen wird sie seit Generationen gelebt. Die einstige Siegener Actiengesellschaft entwickelte sich in über 130 Jahren von einer reinen Verzinkerei zu einem Full-Service-Oberflächenveredler, der inzwischen in fünfter Generation Herausforderungen gegenübersteht, die sich neben der traditionellen Bewahrung von Werten auch in innovativen Entwicklungsprozessen widerspiegeln, wobei der Mensch im Mittelpunkt steht. Neben der Normal- und Hochtemperaturverzinkung werden Pulver- und Nassbeschichtungen sowie Duplex, die Anodisierung für Aluminium, Passivierung, Schleuderverzinkung und das Zinklamellenverfahren angeboten. Das Leistungsspektrum reicht von der Beratung über An- und Nacharbeitungen bis hin zur termingerechten Verpackung und umfassenden Logistiklösungen. Insgesamt werden über 450.000 Tonnen Stahl und mehrere Millionen Quadratmeter Stahl und Metall pro Jahr für die Geschäftsfelder Automotive, Schlosserkunden, Stahlbau, Serienprodukte und Stahlhandel veredelt. Eine stetige Weiterentwicklung der Verfahren und Erschließung weiterer Standorte untermauern die Fokussierung des Unternehmens auf Werterhalt. Als traditionelles Familienunternehmen steht The Coatinc Company vor allem für Vertrauen, Respekt und Verantwortung – und das auch über Grenzen hinweg in den 24 internationalen Tochtergesellschaften und weiteren elf Beteiligungen.

Ausgabe 2017