Image
Alf Eckardt, Geschäftsleitungsmitglied Avantgarde Business Solutions
Anzeige

Avantgarde Business Solutions GmbH

Software-Spezialist für den Mittelstand

Die Avantgarde Business Solutions GmbH begleitet ihre Kunden in eine erfolgreiche Zukunft – auch dank Cloud-Lösungen.



Die Avantgarde Business Solutions GmbH ist in NRW zu Hause. Und damit ist nicht nur ihr Neusser Standort gemeint. Auch die Kunden kommen vornehmlich aus der Großregion. Die Avantgarde Business Solutions GmbH – 20 Mitarbeiter, 2.0 Millionen Euro Umsatz – versteht sich vor allem als Partner für die Wirtschaft in NRW. Die Kunden kommen hauptsächlich aus einem Radius von etwa 200 Kilometern. „Bei allen Möglichkeiten der Digitalisierung spielt Nähe nach wie vor eine große Rolle“, erklärt Alf Eckardt, der zur Geschäftsleitung des Unternehmens gehört. Mehr als 200 zufriedene Kunden arbeiten heute mit Lösungen der Avantgarde Business Solutions. Die erfolgreich umgesetzten Projekte reichen vom vollintegrierten Webshop für das Multi-Channel-Geschäft bis hin zu ausgefeilten Logistik-Lösungen. Über Projektbeispiele wird auf der Avantgarde Webseite berichtet.

Schon seit 1992 entwerfen und implementieren die Rheinländer integrierte IT-Lösungen für innovative Firmen. Hauptzielgruppe sind Unternehmen, mit einer Größe von 50 bis 200 Mitarbeitern und deren Umsatz bei mehr als zwei Millionen Euro liegt. „Wir arbeiten branchenübergreifend, sowohl für das produzierende Gewerbe als auch für Dienstleister und den Handel“, betont Alf Eckardt. „Zusammen mit uns und unserem Software-Partner Sage setzen immer mehr Kunden auf Cloud-Lösungen.“ Die Vorteile liegen für den Spezialisten auf der Hand: Sie bestehen vor allem aus deutlich geringeren Kosten für die IT-Infrastruktur und einem reduzierten Aufwand bei der Software-Aktualisierung. „Der Kunde arbeitet stets mit der aktuellen Version.“ Zudem gebe es keinerlei Nachteile in Sachen Sicherheit – „im Gegenteil“, wie Alf Eckardt betont. Avantgarde vertreibt Standard Software und bietet zugleich die dazugehörende Beratung sowie langfristige Begleitung an: ein Rundum-Paket, das zahlreiche Mittelständler zu schätzen gelernt haben.

„Bei der Software setzen wir von Beginn an auf die Partnerschaft mit namhaften Herstellern leistungsfähiger, innovativer Produkte wie Sage 100/Office Line und Sage Personalwirtschaft, um unseren Kunden hohe Investitionssicherheit zu bieten“, sagt Alf Eckardt. Die Wurzeln des Herstellers Sage liegen in England, die von der Avantgarde Business Solutions GmbH verwendeten Systeme wurden allerdings in Deutschland und speziell für den deutschen Markt entwickelt. Dies gilt insbesondere für die sehr landesspezifischen Anwendungen Personalmanagement und Lohnabrechnung. „Wenn die Anforderungen im Unternehmen passen – und das ist bei vielen Anfragen der Fall –, kann die Software sehr schnell in Betrieb genommen werden“, nennt Alf Eckardt einen wesentlichen Vorteil der Produkte. „Für den Kunden stellt sich damit schnell der Nutzen aus seiner Investition ein.“ Nicht zuletzt darin liege ein großer Vorteil für den Mittelstand.

Der Experte kann bestätigen, dass sich immer mehr Betriebe auf den Weg in die digitale Zukunft machen wollen. „Wir bieten ihnen die dafür nötigen IT-Lösungen, die ihre Prozesse schnell und unkompliziert abbilden“, sagt Alf Eckardt.

Ausgabe 2017