Autark Entertainment: Welturaufführung von „WALLACE – Das Musical“ am 14. November 2019 in Duisburg

Endlich findet wieder eine Welturaufführung auf einer deutschen Musicalbühne statt. Am 14. November hebt sich der Premierenvorhang für „WALLACE – DAS MUSICAL“ im Theater am Marientor in Duisburg. 1996 eröffnet für „Les Misérables“, füllt jetzt der schottische Freiheitskämpfer William Wallace den wunderschönen Theatersaal mit Leben.
WALLACE – DAS MUSICAL, präsentiert von der Autark Entertainment Group AG, erzählt die packende Geschichte des legendären schottischen Freiheitskämpfers und Nationalhelden William Wallace. Sein Mut vereint ein ganzes Land und führt seine Kameraden in einen unerbittlichen Kampf für ihre Freiheit und für Schottland. Wallace wird zum gefeierten Anführer und Symbol des Widerstandes gegen König Edward I. von England. Nicht nur die Liebe zu seinem Land macht ihn zu einem Kämpfer, der die Herzen seiner Landsleute im Sturm erobert. Auch die dramatische Liebesgeschichte zwischen ihm und der schönen Margarethe von Frankreich, die bereits seinem größten Feind König Edward I. versprochen ist, stellt ihn vor die schwierigste Entscheidung seines Lebens. Berührend nah und einfühlsam, dennoch kraftvoll und voller Humor entführt dieses Musical in die schottischen Highlands des 13. und 14. Jahrhunderts. Mit einzigartigen Kulissen, überraschenden Bühnenbildern und raffinierten Kostümen sowie mitreißenden Melodien schlägt WALLACE – DAS MUSICAL gekonnt die Brücke von der Historie ins Hier und Jetzt. 35 Darsteller füllen die Bühne. Gleich zwei große Musicalstars konnten alleine für die Hauptrolle des William Wallace gewonnen werden. In erster Besetzung spielt Patrick Stanke den schottischen Freiheitskämpfer. „Für mich ist es etwas ganz Besonderes, eine Rolle zu spielen, die es vorher noch nie gegeben hat, und ich sie praktisch mit kreieren kann.“ Vielen ist der gebürtige Wuppertaler bekannt aus Musicals wie „Tarzan“, „Les Misérables“, „Titanic“, „Aida“, „Mozart“, „Jesus Christ Superstar“ oder „Don Camillo und Peppone“ in Tecklenburg. Alternierend schlüpft niemand Geringeres als Mathias Edenborn in die Rolle des Nationalhelden. Das Ruhrgebiet ist dem beliebten Schweden in guter Erinnerung. In Essen spielte er den Radames bei der Europapremiere von Elton Johns „Aida“ und in Oberhausen den Fiyero im Erfolgsmusical „Wicked“. Als Graf von Krolock im „Tanz der Vampire“ zieht Mathias Edenborn das Publikum immer wieder in seinen Bann. Zurzeit ist er in der Rolle des Gleb in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Anastasia“ in Stuttgart zu erleben. „Für die weibliche Hauptrolle der Königin Margarethe ist es uns ebenfalls gelungen, zwei wunderbare und erfolgreiche Darstellerinnen zu gewinnen“, freut sich der künstlerische Direktor des Hauses und Produzent Wolfgang DeMarco. In der Erstbesetzung von William Wallaces großer und gefährlicher Liebe erleben die Zuschauer des Duisburger Theaters am Marientor Jil Clesse. Die Luxemburgerin spielte schon in Klassikern wie „Les Misérables“, „Showboat“ und „Mozart“. Aktuell bereitet sie sich auf die Titelrolle der „Schattenkaiserin“ am Landestheater Innsbruck vor – wie WALLACE – DAS MUSICAL eine Welturaufführung. Für sie alternierend übernimmt Sarah Kornfeld die Rolle der Königin Margarethe. Die junge Österreicherin stand in der Nachbarstadt Oberhausen als Raven in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Bat out of Hell“ auf der Bühne.
Auch in den weiteren Hauptrollen bietet WALLACE – DAS MUSICAL eine hochkarätige Besetzung: Christian Peter Hauser als König Edward I., Andrea Matthias Pagani als Sir Thomas Lancaster, Juliane Bischoff als Lady Lancaster, Stephanie Tschöppe als Comtesse Jeanne de Saint Martin, Mathias Schiemann als Jack Short, Anne Welte als seine Frau Morven und Kaj-Louis Lucke in der Rolle des unbekannten Soldaten. Weiter sind u.a. Birgit Widmann als Zofe, April van Amelsfoort, Sofia Elena Coretti, Jennifer Kohl, Julian Schier, Thijs Kobes und Mariano Skroce auf der Bühne zu sehen. Als Swings fungieren Esther-Larissa Lach, Rebecca Soumagnè, Jan Altenbockum, Martin Planz, Wolfgang Postlbauer und Johan Vandamme, der gleichzeitig als Dance Captain die Produktion begleitet. Dazu kommen noch 13 Musiker, die im eigens wiedererrichteten Orchestergraben Platz nehmen werden. Die packende Musik zu WALLACE – DAS MUSICAL wurde vom US-amerikanischen Starkomponisten Todd Schroeder komponiert und verbindet sich mit den Texten aus der Feder von Wolfgang DeMarco zu einem unvergesslichen Erlebnis, das von der renommierten Regisseurin Katja Thost-Hauser grandios in Szene gesetzt wird.
Ausgabe 2020

Kontakt

Autark Entertainment Beteilgung Holding

Adresse:
Friedrich-Ebert-Str. 51,
47179 Duisburg
Telefon:0800/ 5800300

Suche