DigitalAnzeige

HAIT: Pioniere im Wandel

Bei HAIT liegt die Zukunft auch in der Vergangenheit und Gegenwart.
Stufe um Stufe, Schritt für Schritt: Digitalisierung ist keine Tür, sondern eine Treppe. Unternehmen, die auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, müssen diesen Aufstieg meistern. Damit sie nicht ins Stolpern geraten, hat es sich HAIT zur Lebensaufgabe gemacht, als Wegbereiter voranzugehen. Dieser Pioniergeist zieht sich konsequent durch die 30-jährige Firmenhistorie und macht auch vor eigenen Strukturen nicht halt. Das ITK-Systemhaus erfindet sich immer wieder neu – ohne dabei sein Fundament aus den Augen zu verlieren. HAITS Urgestein ist Meinolf Haarhaus. Der Firmengründer und einstige Geschäftsführer ist dort noch heute in beratender Rolle tätig. Überall, aber gerade im Vertrieb – seiner Paradedisziplin – hat sein Wort weiterhin enormes Gewicht. Den Staffelstab reichte Haarhaus 2012 an Andreas Rittinghaus weiter, der die Firma seither als Inhaber und Geschäftsführer auf futuristischem Kurs hält. Mit Mike Auer kommt eine weitere Manager-Generation hinzu. Auer leitet fortan HAITS neue Geschäftssparte: Internet of Things (IoT). Die Neuausrichtung in der Chefetage ist eine Analogie zum Wandel im Geschäftsmodell – das Credo lautet: Den Wurzeln treu bleiben, Erfolgreiches beibehalten und Neues wagen. Gesagt, getan: Der Name HAIT leitet sich vom Vorgänger Austinat & Haarhaus ab und die bisherigen Geschäftsfelder bleiben weiterhin bestehen. In puncto „Neues wagen“ setzt HAIT auf optimierte Produkte und Dienstleistungen: Zukunftssichere Digitalisierung, spezielle Anwendungen sowie individuelle Nischenprodukte – entweder als Standardlösung oder maßgeschneidert. Egal, welches Digitalisierungsprojekt auch kommen mag: HAIT ist bereit, sich und die Zukunft stets neu zu erfinden.
New Work 2021

Kontakt

Hait

Adresse:
Im kurzen Busch 5,
58640 Iserlohn
Telefon:02371/9497-0

Suche