M. van Eyckels Autoteile

M. van Eyckels Autoteile

„mve – always on the move“. So lautet der neue Slogan der M. van Eyckels Autoteile KG, kurz mve, mit Hauptsitz in Kleve. Seit über 56 Jahren sorgt das Unternehmen bereits für Mobilität. Die mve definiert sich in jeder Hinsicht durch diesen Slogan: Sie ist always on the move und somit immer in Bewegung, sei es im Lager, im Fachgeschäft, auf der Straße mit den 65 Auslieferungsfahrzeugen oder bei der Planung der mobilen Zukunft. Sie bringt aber auch ihre Kunden in Bewegung: mit Beratungen vom Außendienst vor Ort, dem Ausstatten freier Werkstätten mit der besten Ausrüstung und dem Liefern von gesuchten Kfz-Teilen, sodass alle Räder wieder rollen können. „Wir ruhen uns nicht auf dem bisher Erreichten aus“, betont Armin van Eyckels, der für die jüngste Neuaufstellung des Traditionsbetriebs steht. Inhaber Magnus van Eyckels holte seinen Cousin – und langjährigen Steuerberater des Unternehmens – vor wenigen Monaten als neuen Chef mit ins Boot. „Für mich ist es eine spannende Herausforderung, die Seiten zu wechseln und das operative Geschäft eines Unternehmens zu steuern“, sagt Armin van Eyckels. Im Gespann mit Magnus van Eyckels kümmert er sich vor allem um den finanziellen Bereich.

Alles für die Werkstatt

Das Familienunternehmen, gegründet von Manfred van Eyckels, Vater und Onkel des heutigen Führungsduos, beschäftigt derzeit rund 250 Mitarbeiter an sieben Standorten. Das Netz am Niederrhein ist besonders dicht. Neben dem Stammsitz Kleve ist die mve in Geldern, Kempen und Mönchengladbach präsent. Im Ruhrgebiet gibt es Standorte in Essen, Bocholt und – kürzlich hinzugekommen – in Castrop-Rauxel. In einem Radius von jeweils bis zu 75 Kilometern erfolgt die Versorgung der rund 4.000 Kunden aus der Kfz-Branche, insbesondere der Werkstätten. 50.000 Teile liegen stets im Lager bereit. „Wir bieten sämtliche Bestandteile eines Autos in Erstausrüster-Qualität“, betont Magnus van Eyckels. Hinzu kommt die komplette Werkstatt-Ausrüstung für eine optimale Ausstattung – über Hebebühnen, Achsvermessung, Bremsenprüfstände bis zu Werkstatt-Verbrauchsgütern ist alles im Sortiment zu finden. Zusammen mit der Select AG bietet die mve ihren Kunden zudem ein umfangreiches Dienstleistungspaket mit digitalen Lösungen für die Teile-Identifikation und Bestellung an. „Die Bestellplattform AutoTeilePilot (ATP) besticht durch ihr einfaches, alltagstaugliches Handling“, wirbt Armin van Eyckels. Mit dem WAP, der Auftragsbearbeitungs-Plattform, lasse sich die komplette Verwaltung einer Werkstatt digitalisieren, „von der Terminvergabe bis zur Rechnungsstellung“. Passgenaue Finanzierungs- und Versicherungslösungen (auch Mobilitätsgarantien) sowie Schulungen und Werbeleistungen („mySelect“) gehören ebenfalls zum Portfolio. Trotz Corona-Krise glauben die Verantwortlichen fest an das Geschäftsmodell. Weitere Standorte können mittelfristig hinzukommen. Auch die Leistungspalette wächst ständig weiter. „Typisch mve“, meint Armin van Eyckels: „always on the move!“
Daniel Boss | redaktion@regiomanager.de

Kontakt

M. van Eyckels Autoteile

M. van Eyckels Autoteile GmbH&Co.KG

Adresse:
Flutstraße 60,
47533 Kleve
Telefon:
Homepage:http://www.mve-autoteile.de

Anfahrt

Veröffentlichungen

M. van Eyckels Autoteile: Unterwegs in Richtung Zukunft
Anzeige

M. van Eyckels Autoteile: Unterwegs in Richtung Zukunft

Der Traditionsbetrieb M. van Eyckels Autoteile KG hat sich neu aufgestellt.

Weiterlesen

Kontakt

M. van Eyckels Autoteile

M. van Eyckels Autoteile GmbH&Co.KG

Adresse:
Flutstraße 60,
47533 Kleve
Telefon:
Homepage:http://www.mve-autoteile.de

Anfahrt

Suche