Baseplus DIGITAL MEDIA: Interview mit Branimir Witt

Ohne Google & Co. ist Unternehmenserfolg heute kaum noch möglich. Was früher die 1A-Lage auf der Kö war, sind heute die vorderen Plätze bei Google. Umso notwendiger ist es, sich die Online-Welt mithilfe eines professionellen Dienstleisters wie der Viersener Baseplus DIGITAL MEDIA GmbH zu erschließen.
Branimir Witt, Gründer und Inhaber der Viersener Baseplus DIGITAL MEDIA GmbH (Mitte, stehend), mit seinem Team (Foto: Carlos Albuquerque - pixel&korn)
Branimir Witt, Gründer und Inhaber der Viersener Baseplus DIGITAL MEDIA GmbH (Mitte, stehend), mit seinem Team (Foto: Carlos Albuquerque - pixel&korn)
Deutlich über 90 Prozent der Suchmaschinenabfragen in Deutschland werden über den unangefochtenen Marktführer Google durchgeführt. Weltweit laufen über Google jede Sekunde 63.000 Suchanfragen. Die Sichtbarkeit auf dieser größten Kontaktbörse der Welt ist also elementar für das Überleben von Unternehmen. Wer bei Google nicht zu finden ist, existiert 2019 quasi gar nicht. Und präsent ist hier vor allem, wer bei einer entsprechenden Suchanfrage auf der ersten Seite zu finden ist. Denn drei von vier Google-Nutzern blättern nie auf Seite zwei weiter. Von daher ist Suchmaschinenoptimierung nicht etwas, das Unternehmen auch noch machen könnten, sondern in 2019 eine wesentliche Grundvoraussetzung dafür, von potenziellen Kunden gefunden zu werden.

Erfolgreicher Lotse im großen Datenmeer

Leider macht Google aus seinen über 200 Suchmaschinenkriterien nach wie vor ein Geheimnis. Der berühmte Google-Algorithmus wird nicht umsonst selbst intern als „The Secret Code“ bezeichnet. Dazu kommt noch, dass sich dieser Code fortlaufend ändert. Es ist also nicht möglich, das Geheimnis ein für alle Mal zu lüften. Da hilft heutzutage nur ein ganzes Team aus Experten, das tief genug im Thema steckt, um „Googlisch“ zu entschlüsseln. So ein erfolgreicher Lotse im großen Datenmeer ist die Viersener Baseplus DIGITAL MEDIA GmbH. Vor 14 Jahren gegründet, hat sie sich immer tiefer in die Materie eingearbeitet und kann ihre Kunden so umfassend bei ihrem Online-Marketing unterstützen.„Optimierung des Suchmaschinenrankings (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) sind unser tägliches Brot“, weiß baseplus®-Geschäftsführer Branimir Witt, „so dass wir unseren Kunden sehr effektiv helfen können.“

Mit der Wahl der Keywords beginnt der Erfolg

Auch wenn Google seinen Secret Code nicht offenlegt und öfters ändert, gibt es doch wichtige Grundsätze, deren Beachtung ein gutes Ranking in den Suchmaschinenergebnissen sehr wahrscheinlich macht. Das beginnt bei den sorgfältig ausgewählten Keywords, die sowohl zu den eigenen Dienstleistungen als auch zum Suchverhalten der Zielgruppe passen sollten. „Wer denkt, Keywords festzulegen sei ein Detail, das man nebenbei erledigen kann, irrt sich“, so Branimir Witt. „Gerade die Keyword-Auswahl bedarf einer gründlichen Recherche über das eigene Unternehmen und seine Angebote.Daher beginnt unsere Beratungsleistung immer schon an diesem Punkt. Was nützt dem Onlineshop-Betreiber die Positionierung mit dem an sich korrekten Suchbegriff ‚Gliedermaßstab‘, wenn der Markt den ‚Zollstock‘ sucht?“ Damit das Internet ein erfolgreicher Vertriebskanal wird, muss sich die konsequente Kundenorientierung wie ein roter Faden durch alle digitalen Medien ziehen. Dabei bedingen sich Kundenorientierung und Suchmaschinenoptimierung gegenseitig. Eine Website-Gestaltung nach Suchmaschinenkriterien ist genauso wichtig für die Google-Listung wie Nutzerfreundlichkeit und ein interessanter Inhalt. Denn je länger sich Besucher auf der Website aufhalten, desto besser wird die Google-Bewertung.

Nur intuitiv und einfach zu benutzende Webseiten sind erfolgreich (UX)

Ein zentrales Erfolgskriterium dafür, dass eine Internetseite „verkauft“, ist eine gute User Experience – auch UX genannt. „Ich sage unseren Kunden gerne: ‚Design ist keine Demokratie‘, denn für einen erfolgreichen Internetauftritt gibt es klare Regeln“, betont baseplus®-Geschäftsführer Witt. „Ziel einer Website ist es immer, die ‚Conversion Rate‘ zu optimieren, das heißt möglichst viele Besucher dazu zu bringen, mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten und im Idealfall Kunde zu werden.“ Zentral für eine gute User Experience ist der einfache und intuitiv verständliche Aufbau einer Website. Wichtige Themen müssen sofort erkennbar und die Sprache muss klar und leicht verständlich sein. „Webseitenbesucher wollen sich nicht mühsam durch komplizierte Inhalte kämpfen“, weiß Branimir Witt. „Wird der Nutzen einer Seite nicht sehr schnell deutlich, klicken Besucher ebenso schnell wieder weg. Dann sinken zudem auch die Conversion Rate und das Suchmaschinen-Ranking. Eine Abwärtsspirale beginnt.“

Standardisierte Vorgehensweise führt zu maximaler Qualität

Im Bewusstsein dieser Gesetze des Online-Erfolgs geht das baseplus®-Webdesign-Team jedes Projekt nach einer bewährten Systematik an: „Als Erstes erarbeiten wir zusammen mit dem Kunden eine inhaltliche Website-Struktur, aus der dann ein Prototyp entsteht. Der hat bewusst ein einfaches Design, damit man sich bei der Beurteilung auf die Inhalte konzentriert“, beschreibt Branimir Witt die Vorgehensweise. „Erst dann entwickeln wir ein optisches Gestaltungskonzept. Den Abschluss bildet das ‚Testing‘, die finale Kontrolle gemäß der baseplus®-Checkliste. Durch diese standardisierte Vorgehensweise stellen wir einen maximalen Qualitätsstandard sicher.“ Dass die baseplus®-Web-Profis dabei immer den ganzheitlichen Online-Erfolg im Sinn haben, zeigt die strikte Beachtung scheinbarer Randthemen wie der korrekten Angabe von Expertenquellen oder eines regelkonformen Impressums inklusive Datenschutzerklärung. „Bei der Einstufung einer Website achtet Google immer auch auf die sogenannten ‚EAT-Faktoren – Expertise, Authority und Trust‘. So kann es zum Beispiel schon zu Minuspunkten kommen, wenn sich ein Kontaktformular hinter einem ‚Captcha‘ versteckt oder man beim Anklicken des Impressums auf eine andere Website weitergeleitet wird“, weiß Witt.

Websites in eine übergreifende Online-Strategie einbinden

Dass die von baseplus® gestalteten Internetpräsenzen auch höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen, zeigen die vielfältigen Referenzen auf der baseplus®-Website. Die Viersener Web-Spezialisten waren bereits für Unternehmen unterschiedlichster Branchen tätig – von der Unternehmensberatung bis zum Bauunternehmen, von der Klinik für ästhetische Chirurgie bis zur Anwaltskanzlei. Alle von baseplus® gestalteten Websites überzeugen durch eine nahezu minimalistische Aufgeräumtheit, die zugleich als ästhetisches Prinzip verstanden werden kann. Hier wird das Auge des Betrachters nicht durch unnötige Schnörkel verwirrt, sondern direkt auf die wesentlichen Botschaften geleitet. Dabei versteht die Viersener Agentur den Webauftritt nicht als Insellösung, sondern bettet ihn immer in die gesamte Online-Marketing-Strategie ein. „Um im Internet Erfolg zu haben, muss man die einzelnen Elemente sinnvoll miteinander verknüpfen“, erklärt Branimir Witt seine erprobte Vorgehensweise. Je nach Bedarf gehören zu einem Online-Konzept neben einer optimal gestalteten Website ein Social-Media-Auftritt oder ein professioneller Online-Shop. Ergänzend ist ein systematisches Online-Reputationsmanagement (ORM) wichtig. Denn gute Kundenbewertungen sind entscheidende Erfolgsfaktoren geworden – für das Suchmaschinenranking und die Glaubwürdigkeit gegenüber potenziellen Kunden.

Videos und Blogs sind gerade 2019/2020 unentbehrliche Marketinginstrumente

Ein zunehmend wichtigeres Marketinginstrument in der Online-Welt sind Filme, ist der baseplus®-Geschäftsführer überzeugt: „Ein Video hat eine 52-mal größere Anklickwahrscheinlichkeit als ein redaktioneller Beitrag“, so Witt. „Wir empfehlen unseren Kunden, Videos thematisch so einzusetzen, dass interessanter Content entsteht. Dank der Möglichkeiten der Google Universal Search lassen sich Videos auch direkt in die Suchergebnisse der ersten Google-Seite bringen, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit, gefunden zu werden, nochmals deutlich erhöht. Dazu verlängern (gut gemachte) Videos die Verweildauer auf der Website, was sich wiederum positiv auf das Suchmaschinenranking auswirkt.“ Videos können genau wie Bilder und redaktionelle Beiträge gut in Blogs oder Magazine eingebunden werden, um werbende Unternehmen in Kontakt mit informationssuchenden Menschen zu bringen, die über reine Produktwerbung gar nicht erst auf deren Website gelangt wären. „Die dafür benötigten Inhalte erstellen wir gerne für unsere Kunden“, bekräftigt Branimir Witt. „Die Kosten bekommen unsere Kunden durch eine höhere Effektivität ihrer Werbeaktivitäten meist problemlos wieder rein. Denn Webseiten mit integriertem Blog oder Magazin erhalten bei Google mehr als viermal so viele indexierte Seiten, was eine teure Google-Ads-Kampagne (früher bekannt als Google AdWords) optimieren kann.“

Auch baseplus®-Erfolg beruht auf dem intelligenten Einsatz digitaler Medien

Die gesamte Vorgehensweise der Viersener Online-Spezialisten zeigt, dass sich baseplus® nicht als klassische Werbeagentur versteht. „Wir sind ‚Digital Natives‘ der ersten Stunde“, erklärt Branimir Witt stolz. „Unser gesamtes Wachstum von meiner Ein-Mann-Garagenfirma zur Profi-Agentur mit 16 Mitarbeitern haben wir fast ausschließlich durch den intelligenten Einsatz digitaler Medien geschafft. Ich gehe nicht auf Netzwerkveranstaltungen, sondern sorge dafür, dass wir über Google gefunden werden, genau so, wie ich es unseren Kunden empfehle.“ Um im Internet wirklich erfolgreich zu agieren, sollte man nach Meinung von baseplus®-Gründer Witt allerdings auf Schnellschüsse verzichten. „Ich verstehe, dass viele Entscheider in der Wirtschaft wenig Zeit haben und dementsprechend schnell Ergebnisse sehen wollen“, so Witt. „Allerdings steigt dadurch die Gefahr, nicht durchdachte Projekte in die Welt zu setzen, die keinesfalls die gewünschten Effekte erzielen. Einem Unternehmen, das erfolgreich im Online-Marketing aktiv werden will, empfehle ich daher, sich vorab inhaltlich mit dem Thema zu befassen, um die Grundlagen zu verstehen. Dann sollte man sich seiner Zielgruppe bewusst werden, denn nur so kann man seine Website konsequent auf deren Bedürfnisse ausrichten. Aus dem Wissen über die eigene Zielgruppe und deren Interessen lässt sich dann eine tragfähige inhaltliche Struktur entwickeln.“

Bedingungslose Zufriedenheitsgarantie, ein Alleinstellungsmerkmal von baseplus®

Ziel von baseplus® ist es, mit seinen Kunden auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten. Dazu gehören eine kompetente Beratung und eine gemeinsame Entwicklung von Strategien und Inhalten. „Um unsere Kunden zeitlich zu entlasten, übernehmen wir so viele Aufgaben wie möglich. Ohne ein Minimum an Response und Information seitens der Kunden lässt sich allerdings zumeist kein erfolgreiches Online-Projekt realisieren“, betont Witt. Dabei braucht allerdings niemand Bedenken zu haben, dass die Kosten aus dem Ruder laufen. Denn baseplus® gibt eine bedingungslose Zufriedenheitsgarantie. „Wir machen so viele Korrekturen wie nötig. Erst wenn der Kunde von dem Ergebnis wirklich begeistert ist, ist das Projekt abgeschlossen – und das ohne die Nachberechnung von Mehrleistungen“, versichert der baseplus®-Geschäftsführer. „Darauf gebe ich meinen Kunden gerne persönlich die Hand. Denn Kundenzufriedenheit ist für mich wichtiger als bedrucktes Papier.“

Das gesamte Interview mit baseplus®-Geschäftsführer Branimir Witt finden Sie hier:


Fotostrecke

Ausgabe 06/2019

Kontakt

Baseplus DIGITAL MEDIA

Baseplus DIGITAL MEDIA

Adresse:
Hardter Straße 31-33,
41747 Viersen
Telefon:02162 897502-0
Fax:02162 897502-50

Suche