K&R Beteiligungs- gesellschaft : Niederrheiner für Niederrheiner

Kapital und Know-how für Unternehmen
Christoph Ferber, Torsten Feuring, Michael Neppeßen, David Kordes, Friedrich Berlemann und Christopher Borchert (v.l.)
Christoph Ferber, Torsten Feuring, Michael Neppeßen, David Kordes, Friedrich Berlemann und Christopher Borchert (v.l.)
Der anhaltende Unternehmenserfolg in einer sich rasant verändernden Welt hängt wesentlich von zwei Faktoren ab: Kapital und Know-how. Beides ist unternehmensintern aber meist begrenzt. Eine Chance stellen Investoren dar, doch wer Geld gibt, koppelt daran auch gewisse Forderungen. Dass es auch anders geht, möchten die Köpfe der neu gegründeten K&R Beteiligungsgesellschaft unter Beweis stellen. Hinter der K&R stehen die Privatunternehmer Michael Neppeßen und Torsten Feuring, Christopher Borchert, Gründer und Geschäftsführer von App Logik, Friedrich Berlemann, der Ehrenpräsident des Marketing-Clubs Krefeld, der Steuer- und Unternehmensberater Christoph Ferber sowie David Kordes, seines Zeichens Geschäftsführer der silk. Werbeagentur. Sie eint die langjährige Verwurzelung am Wirtschaftsstandort mittlerer Niederrhein, Erfahrung und Erfolg in der Unternehmensgründung und -führung, Kenntnis der hiesigen Marktsituation und die außerordentlich gute Vernetzung – vor allem aber der Wunsch, das Potenzial der Region zu heben. „Wir unterstützen regionale Unternehmen und Projekte durch Einbringung von Kapital und Know-how“, erklärt Neppeßen. „Das können Start-ups sein, gewachsene Betriebe in Schieflage, aber auch Unternehmer, die die Unternehmensnachfolge regeln möchten.“ Anders als den berüchtigten „Heuschrecken“ geht es Neppeßen und seinen Partnern um Nachhaltigkeit und Partnerschaft. „Wir sind der Überzeugung, dass am mittleren Niederrhein viel möglich ist, wenn wir unsere Kräfte bündeln. Das kann auch für andere eine enorme Sogwirkung entfachen.“ Ein reiner Wohltätigkeitsverein ist die K&R aber nicht, hinter ihrem Engagement steckt durchaus auch ein wirtschaftliches Interesse, wie Neppeßen bereitwillig einräumt: „Wenn wir uns in einem Unternehmen engagieren, müssen wir bestimmte Voraussetzungen vorfinden: eine Geschäftsidee, an die wir glauben, funktionierende Strukturen sowie die Bereitschaft der Verantwortlichen, alle Kräfte für den Erfolg zu mobilisieren und die erforderlichen Änderungen anzugehen.“

Enormes Expertenwissen

Die K&R setzt sich nicht zufällig aus Unternehmern ganz unterschiedlicher Bereiche zusammen, deckt Immobilien, Finanz- und Rechtswesen, Technik und IT sowie Marketing ab. „Wir können Unternehmen komplett durchleuchten, Optimierungsbedarf aufdecken und passende Lösungsstrategien anbieten“, verspricht der Unternehmer. Unterstützt wird der „inner circle“ von einem Expertenkreis, zu dem etwa Anwälte, Immobilienentwickler und Versicherungsexperten gehören. „Dieses unerschöpfliches Kompetenznetzwerk können wir zur Analyse, Beratung und Strategieentwicklung hinzuziehen“, so der diplomatische Senior-Partner Friedrich Berlemann. Manchmal sind es kleine Stellschrauben, die entscheiden: „Gerade im Online-Marketing und der Außendarstellung haben viele Unternehmen deutlichen Nachholbedarf“, weiß David Kordes aus seinem Beratungsalltag. Neben der Beratungsleistung sollte der finanzielle Aspekt aber keinesfalls verschwiegen werden: „Wir sind bereit, unser Kapital in Geschäftsideen und Unternehmen zu investieren, die uns begeistern“, ergreift Torsten Feuring das Wort. „Auch weil wir zu Beginn unserer Laufbahn sicherlich froh gewesen wären, wenn wir eine Firma wie K&R an unserer Seite gehabt hätten.“ Viele Gönner sagen, dass es Dankbarkeit sei, die sie dazu antreibe, etwas zurückzugeben. Bei der K&R Beteiligungsgesellschaft stimmt es: Hier engagieren sich Niederrheiner für Niederrheiner.
Ausgabe 02/2021

Kontakt

Marketing Club Krefeld

Adresse:
,
0 Krefeld
Telefon:

Suche