Fontys International Business School: Fontys Filmprojekt

Schon zum dritten Mal schließen die Fontys-Projektgruppen das erfolgreiche Filmprojekt mit einer Oscarverleihung ab.
(Foto: Fontys Film Festival)
(Foto: Fontys Film Festival)
And the Oscar goes to… Darauf haben am 5. Juni 130 geladene Gäste im Grenswerk in Venlo gespannt gewartet. Gewonnen hat der Film „Modern Motivation – Because Working is Living“, der überzeugend und witzig zeigt, dass nicht das Produkt allein, sondern der Service entscheidend ist. Denn genau das ist es, was das Angebot des Partnerunternehmens Office Inspiration Center (OIC) aus den Niederlanden ausmacht. Als OIC im letzten Herbst den Studenten die Frage stellte, „wie man das Angebot dem Kunden besser übermitteln kann“, waren noch keine Ideen für eine Umsetzung auf dem Tisch. Das Studententeam hatte knapp 9 Monate Zeit von einer ausgedehnten Recherche und Analyse zu einer passenden Botschaft zu gelangen. Mit viel Kreativität und Teamarbeit wurde daraus ein Drehbuch, ein Produktionsplan und schließlich der hochprofessionelle Film. Unterstützung bekam dieses und die anderen fünf Teams sowohl von den Fachdozenten der Fontys als auch von dem professionellen Filmemacher Jürgen Zellmann und dem Kamera- und Ton-Mann Gerhard Seybert. Diese Leistungen wurden durch die Partnerunternehmen finanziell unterstützt, um ein professionelles Ergebnis zu gewährleisten.

Studieren an der Fontys ist internationaler Flair in der und für die Region

Die Fontys Hochschule in Venlo bildet in und für die Region junge Menschen aus, die innovativ und eigenverantwortlich in Projekten arbeiten können, die sich in interdisziplinären Teams wohlfühlen, die es gelernt haben Problemstellungen von Unternehmen der Region mit Analysemethoden und praktischer Herangehensweise zu lösen. In den Studiengängen International Marketing, International Business, International Finance and Controlling sowie International Fresh Business Management/Logistic Management werden jedes Jahr 400 junge Leute auf die Bedürfnisse der Arbeitswelt der Region vorbereitet.

Als Partnerunternehmen mitmachen und Talente sichten

In den Niederlanden studieren bedeutet, einen natürlichen Umgang mit einem internationalen Umfeld. Es bedeutet auch, dass neben der Theorie von Anfang an die Praxis und das Lernen in einem authentischen Umfeld eine große Rolle spielen. Ein gutes Bespiel dafür ist das Filmprojekt. Dabei geht es um den Umgang mit dem Medium „FILM“ als Werbefilm, Lehrfilm, Informationsfilm, Social Media-Beitrag und vieles mehr. Die meisten Unternehmen stehen früher oder später vor der Aufgabe einen Film produzieren zu lassen. Sei es um einen Service oder ein Produkt vorzustellen, über eine Innovation zu berichten oder eine neue Zielgruppe besser zu erreichen. Es gibt viele Gründe und es ist ganz klar die Zukunft unserer Kommunikation. Doch ist es in erster Linie nicht die Technik die beim Filmemachen eine Herausforderung darstellt, sondern vielmehr der Schritt von der geschriebenen Botschaft hin zu der optimalen Visualisierung – dem Story-telling – dem „Interessant rüberbringen“. Die YouTube-Generation ist längst daran gewöhnt innerhalb von Sekunden zu entscheiden, ob sie einen Film schauen oder weiterklicken. Genau davon hängt der Erfolg und die Reichweite des Films aber ab. Und genau da liegt der Fokus des Filmprojekts. Die Studententeams arbeiten dabei mit den Partnern Hand in Hand und bearbeiten eigenverantwortlich den Auftrag für das Unternehmen. Unterstützung erhalten sie bei den wöchentlichen Projektterminen mit den Coaches.

Der Lehrstuhl Business Service Innovation als Auftraggeber

Eine der beiden Forschungsgruppen an der Fontys Business School in Venlo unter der Leitung von Professor Bart Nieuwenhuis beschäftigt sich mit dem Thema „Serviceinnovation“. Dabei geht es darum, KMU´s der Region mit technischen Innovationen bei der Serviceentwicklung zu unterstützen. Die Filmprojekt-Themen sind in diesem Jahr aus dem Service-Themenkomplex entstanden und konnten auf diese Weise schöne Beispiele für Serviceinnovationen liefern. Auch das Thema im folgenden Jahr schließt bei der Forschungsarbeit von Prof. Nieuwenhuis an. Sie sind interessiert Partnerunternehmen im folgenden Filmprojekt zu werden und mit einer kleinen Studentengruppe Ihren eigenen Film produzieren zu lassen? Dann wenden Sie sich jetzt gleich an: n.hesen@fontys.nl

Achtung: das Thema für das folgende Projekt wird nachhaltige Innovation sein – in diesem Rahmen werden wir die Aufträge vergeben.
Ausgabe 04/2019

Kontakt

Fontys International Business School

Adresse:
Tegelseweg ,
255 NL - 5900 Venlo
Telefon:+31 8850 76022

Suche