ETS-Flohr: Die schönste Branche der Welt

ETS-Flohr sorgt für professionelle Ausstattung und technischen Service in jeder Großküche.
Geschäftsführer Maik Flohr
Geschäftsführer Maik Flohr
Kundennah, mitarbeiterorientiert, bodenständig, umtriebig, kompetent, familiengeführt – das sind Attribute, die das seit 1977 in Dinslaken und weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln ansässige Unternehmen ETS-Flohr GmbH stimmig beschreiben. Maik Flohr ist Geschäftsführer in zweiter Generation und sagt: „Mir ist es wichtig, den Gründergeist und die Philosophie, mit denen meine Eltern Ursula und Werner Flohr begonnen haben, weiterzuführen. Die Werkzeuge, die das Unternehmen erfolgreich und auf natürliche Weise wachsen lassen, müssen dagegen ständig hinterfragt und modernisiert werden. Diese Kombination aus Beständigkeit und Flexibilität macht uns letztlich aus.“ Der Erfolg gibt ihm recht, denn das Unternehmen konnte auch in den zurückliegenden unsicheren Monaten der Pandemie Kurs halten. In die Modernisierung des Standorts Dinslaken wurde kräftig investiert. Darüber freuen sich die rund 70 Mitarbeiter, zumal Kurzarbeit oder gar Entlassungen keine Themen waren. „Ich bin sehr dankbar, dass wir alle Mitarbeiter halten konnten, denn das ist keine Selbstverständlichkeit, wenn man bedenkt, was unsere Kunden gerade durchmachen“, ergänzt Flohr.

Starker Partner für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

Es sind die Betreiber von Großküchen in Restaurants, Hotels, Pflege- und Sozialeinrichtungen, Schulen und Kindergärten bis hin zu Filialen der Systemgastronomie, für die ETS-Flohr ein starker Partner ist und dafür sorgt, dass die Küchengeräte reibungslos funktionieren. „Egal wann oder zu welcher Uhrzeit ein Gerät ausfallen mag, unser Anspruch ist es, dass einer unserer Techniker schnell vor Ort ist und der Betrieb weiterarbeiten kann“, beschreibt Maik Flohr das Serviceversprechen, das er seinen Kunden gibt. Ein umfassend geschultes Team von Technikern steht dafür zur Verfügung. Technische Serviceleistungen sind eine wichtige Säule des Unternehmens, aber nicht die einzige. Auch bei Küchenneuplanungen oder -umbauten ist die über 40-jährige Erfahrung von ETS-Flohr gefragt. Dabei erarbeiten die Mitarbeiter zusammen mit Großküchenplanern und Architekten maßgeschneiderte Küchenlösungen für den Kunden. Die späteren Abläufe in den Küchen werden genauestens beleuchtet, sodass die Laufwege des Personals optimiert und die Küchenprozesse so effizient wie möglich ablaufen können. Bei der Realisierung der Projekte setzt ETS-Flohr ausschließlich auf renommierte Küchentechnikhersteller wie Blanco, MKN, Rational oder Winterhalter. „Wir planen und verkaufen keine Küchen, sondern wir schaffen die Voraussetzungen, um Gästen Genussmomente zu verschaffen. Essen ist hochemotional, deshalb arbeiten wir in der schönsten Branche der Welt“, schwärmt Flohr.

Hygiene als Wachstumstreiber

Die dritte Säule neben dem technischen Service und der Küchenausstattung bildet der Bereich ETS-Hygiene. Die Nachfrage nach Reinigerprodukten, die das Spülgut sowie die Geräte hygienisch sauber halten und deren Lebensdauer verlängern, ist groß. Auf Wunsch werden die Reinigerprodukte in bedarfsgerechtem Lieferrhythmus geliefert. Einen Service-Check der Spülmaschine und eine Einweisung des Personals gibt es dazu. Den größten Nachfrageschub gab es freilich bei den Handdesinfektionsgeräten der Marke Steripower, die in den Hygienekonzepten der gastronomischen Betriebe, Bäckereien, Metzgereien und der Supermärkte ein wichtiger Bestandteil sind. Einen wichtigen Schlüssel, damit das Unternehmen auch in Zukunft einer der Größten seiner Branche bleibt, sieht der Unternehmer in den Mitarbeitern. „Die besten Mitarbeiter für das Unternehmen zu gewinnen sehe ich als eine der wichtigsten Aufgaben in der Unternehmensführung. Mitarbeiter, die eigenverantwortlich arbeiten und sich weiterentwickeln möchten, finden bei ETS-Flohr beste Bedingungen für einen langjährigen, sicheren und modernen Arbeitsplatz“, schließt Maik Flohr.

Fotostrecke

Ausgabe 01/2021

Kontakt

ETS-Flohr

Adresse:
Gerhard-Malina-Str. 109 ,
46537 Dinslaken
Telefon:+49 2064 49560

Suche