ProduktionAnzeige

Vogel Germany GmbH & Co. KG: Messen auf höchstem Niveau

Vogel Germany bringt mit Master-Line® ein innovatives digitales Abstands- und Positionier-Messsystem auf den Markt, mit dem sich selbst kleinste Objekte und Hologramme präzise vermessen lassen.
Hubert Bruls, Vorsitzender der Euregio Rhein-Waal und Mitglied des Interreg-Begleitausschusses
Hubert Bruls, Vorsitzender der Euregio Rhein-Waal und Mitglied des Interreg-Begleitausschusses

„Jeder hundertstel Millimeter zählt“, betont Bernhard Vogel und legt eine kleine Leiterplatte unter das vor ihm stehende digitale Abstands- und Positionier-Messsystem Master-Line®. Der Geschäftsführer der Vogel Germany GmbH & Co. KG bewegt anschließend die an einer robusten Stahlschiene befestigte Elektronikeinheit mit LCD-Display in die richtige Ausgangsposition. Dabei ermöglicht die daran angebrachte VGA-Kamera mit großem Farbdisplay eine präzise Positionierung über einer mit dem bloßen Auge kaum erkennbaren Leiterbahn. „Das angezeigte Fadenkreuz wird einfach vom Ausgangs- bis zum nächsten Messpunkt geschoben, und schon erscheint der gemessene Abstandswert auf dem Display.“
Die ersten Exemplare des innovativen Produktes wurden erst vor wenigen Tagen ausgeliefert, doch die Nachfrage nach Master-Line® ist schon jetzt enorm hoch. „Das Messsystem ist bombastisch eingeschlagen“, verrät Produktmanager Karsten Ulbig. Ursprünglich habe das Vogel-Team das Gerät für eine große Münchener Druckerei entwickelt, die auf die Herstellung von Druckerzeugnissen für die Medizin- und die Automobilbranche spezialisiert ist. „Unser Kunde konnte Messungen bisher nur manuell mithilfe einer Lupe durchführen. Diese Methode war jedoch zu ungenau.“
Mit Master-Line® gelingt es nun aber, selbst kleinste Objekte und Hologramme präzise zu vermessen. Dazu trägt insbesondere die praktische VGA-Kamera bei, die über einen manuell einstellbaren Fokus, einen zehnfachen Zoom sowie LED-Leuchteinheiten mit vier weißen und vier UV-/Schwarzlicht-Lämpchen verfügt.

Werte digital dokumentieren


Darüber hinaus ist das Gerät mit einem SD-Kartenslot, einer vier Gigabyte fassenden SD-Card und einem SD-Card-Adapter zur Übertragung an den PC ausgestattet; optional sind ein Sender und ein Empfänger für eine drahtlose Kommunikation erhältlich. „Auf diese Weise lassen sich die gemessenen Werte digital dokumentieren und an die Qualitätskontrolleure des jeweiligen Unternehmens übermitteln. Fotos und Videos können ebenfalls aufgenommen und an Kunden oder Geschäftspartner versendet werden.“ Für rutschfesten Halt sorgen übrigens Magneteinsätze und Gummikappen an den Füßen der Stahlschiene. Transportiert wird das Messsystem in einem hochwertigen, aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigten Koffer.
Bereits während der Entwicklung des ersten Prototyps stellte sich heraus, dass sich das patentierte Gerät nicht nur in der Druckindustrie nutzen lässt: Auch im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Textilfertigung, der Kfz-Industrie, im Fassaden- und Fensterbau und bei vielen anderen technischen Anwendungen ermöglicht Master-Line® eine genaue Abstandsmessung. „Wir entdecken immer wieder neue Einsatzgebiete“, verrät Ulbig.
Mit Master-Line® belegt das 35-köpfige Vogel Germany-Team erneut, dass es kompetente Anlaufstelle für alle Fragen rund um Sonderentwicklungen ist. Neben der Entwicklung und Herstellung von Präzisions-Messwerkzeugen und Prüfmitteln zählen unter anderem die Reinigung, Entfettung, Reparatur, Einstellung, Kalibrierung und Konservierung von Messwerkzeugen, die Erstellung von Prüfprotokollen oder das Lasergravieren zum Leistungsspektrum des 1949 gegründeten Traditionsunternehmens. Heute liefert Vogel Germany seine Produkte in 80 Länder. „Wir haben uns von Beginn an das Ziel gesetzt, flexibel auf kundenspezifische Wünsche einzugehen“, sagt Bernhard Vogel, der das Unternehmen 1994 von seinem Vater übernahm. „Genau das ist unsere Stärke.“

Fotostrecke

Ausgabe 07/2017

Kontakt

Vogel Germany

Adresse:
Ossenpaß 4,
47623 Kevelaer
Telefon:+49 2832 92390
Fax:+49 2832 3621

Suche