ProduktionAnzeige

Franz Hoppe: Gebrauchtmaschinenkauf ist Vertrauenssache

Seit 1958 ist die FRANZ HOPPE GmbH auf den weltweiten An- und Verkauf von gebrauchten Werkzeug- und Blechbearbeitungsmaschinen spezialisiert.
Firmensitz der FRANZ HOPPE GmbH in Korschenbroich
Firmensitz der FRANZ HOPPE GmbH in Korschenbroich

Bereits während seiner Studienzeit in den 1950er-Jahren startete Franz Hoppe als Gebrauchtmaschinenhändler mit einem Mitarbeiter und einer kleinen Halle in Düsseldorf-Unterrath in die Selbstständigkeit. Zu Zeiten des Wirtschaftswunders konnte in den 1970er-Jahren die erste Halle in Korschenbroich-Kleinenbroich gebaut werden, die wenig später auf circa 1.500 Quadratmeter erweitert wurde. Auch zusätzliche Mitarbeiter wurden eingestellt, die zum großen Teil noch heute für die FRANZ HOPPE GmbH tätig sind. Erarbeitetes Know-how blieb somit im Unternehmen. Schon früh setzte sich die Firma das Ziel, dem Kunden jede Maschine „in Aktion“ präsentieren zu können. 1986 nahm die FRANZ HOPPE GmbH zum ersten Mal mit einem eigenen Messestand an der METAV in Düsseldorf teil. Es folgten zahlreiche weitere Messeauftritte. In den 1990er-Jahren entdeckte man das Retrofitting, indem man mechanisch gut erhaltene Werkzeugmaschinen mit einer aktuellen CNC-Steuerung umrüstete. Rund 50 Werkzeugmaschinen wurden umgerüstet, die zum Teil noch heute bei den Kunden im Einsatz sind. 1995 vergrößerte sich der Betrieb auf zwei Hallen mit insgesamt 3.600 Quadratmetern, in denen ständig eine große Auswahl an modernen CNC- und konventionell gesteuerten Maschinen präsentiert wird. Die Korschenbroicher kaufen auch komplette Betriebseinrichtungen aus Insolvenzen auf und verwerten diese weiter. Heute werden die Kunden nicht mehr ausschließlich in Deutschland und Europa akquiriert, sondern auch in Übersee und Asien. Seit dem Tod des Firmengründers Franz Hoppe im Jahr 2007 wird das Unternehmen von dessen Tochter Simone Hoppe und dem langjährigen Prokuristen und jetzigen Geschäftsführer Herbert Ulke geleitet. Heute verbinden viele Anwender weltweit mit der Firma FRANZ HOPPE moderne Gebrauchtmaschinen für die Metallbearbeitung. Jede Maschine wird von dem zehnköpfigen Mitarbeiterteam gereinigt, geprüft und – falls erforderlich – repariert. Auch beim Transport bzw. bei der Aufstellung ist das Team gerne behilflich. Beim Ankauf einer oder mehrerer Maschinen bzw. kompletter Betriebseinrichtungen garantiert die FRANZ HOPPE GmbH faire Preise und eine sofortige Kaufpreiszahlung sowie eine termingerechte Abwicklung durch geschultes Fachpersonal.   

Ausgabe 05/2017