Durchblick-Konferenz: Veranstaltung für Ausbilder und Führungskräfte

Über 340 Teilnehmer zogen positives Resümee
Alexandra Biek, Saloninhaberin von Biek – die Friseure, Johanna Hachmann vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf, Bernd Dicks, Mitbegründer von Parookaville, Kerstin Budden, geschäftsführende Gesellschafterin der  NR Metallbau, und Moderatorin Chadia Hamadé (v.l.)
Alexandra Biek, Saloninhaberin von Biek – die Friseure, Johanna Hachmann vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf, Bernd Dicks, Mitbegründer von Parookaville, Kerstin Budden, geschäftsführende Gesellschafterin der NR Metallbau, und Moderatorin Chadia Hamadé (v.l.)
Auch am Niederrhein ist der Fachkräftemangel unlängst angekommen und Unternehmen kämpfen mit dem Rückgang an Bewerbungen. Doch was können sie tun, um Arbeitnehmer für sich zu gewinnen und darüber hinaus auch zu halten? Über diese Fragen wurde bei der zweiten Durchblick-Konferenz am 15. März, durchgeführt von der Clever Führen GmbH und den Niederrhein Nachrichten, ausführlich diskutiert. Die über 340 Teilnehmer waren gespannt, welche Impulse ihnen die zweite Durchblick-Konferenz im Hinblick auf das Thema Arbeitgeberattraktivität liefern würde. Der erste Redner, der zum Thema Arbeitgeberattraktivität referierte, war Bodo Janssen. Er ist 2005 ins elterliche Unternehmen, die Hotelkette Upstalsboom, eingestiegen und machte 2010 ein einschneidendes Erlebnis: „Das Ergebnis einer Mitarbeiterbefragung war, dass ich als Chef nicht länger gewünscht bin.“ Dieses Ergebnis erschütterte ihn so sehr, dass er ins Kloster ging und sich selbst hinterfragte: „Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen“, beschrieb Janssen die „Königsdisziplin Mitarbeiterführung“. Er lernte, dass das Ziel der Führung sein muss, die Menschen zu stärken und die Umwelt dabei zu schonen. Der Unternehmer baute eine neue Unternehmensführung auf, die sich kontinuierlich auszahlte. Die Mitarbeiterzahlen stiegen stetig an, heute zählen 900 Upstalsboomer zu seinem Team. „Es geht nicht mehr nur um Leistung, sondern auch um die physische und psychische Gesundheit meiner Mitarbeiter“, so Janssen. Auch in den anderen beiden Vorträgen und der anschließenden Podiumsdiskussion ging es weiter um das Thema Arbeitgeberattraktivität und um viele praxisnahe Tipps für die anwesenden Konferenzteilnehmer. Weitere Informationen zur Durchblick-Konferenz sind online unter www.durchblick-konferenz.de zu finden.
Ausgabe 02/2019