Urlaub mit Erlebnischarakter

Der Niederrhein bietet Top-Reiseziele direkt vor der Haustür
Niederrhein Tourismus
Niederrhein Tourismus
„Es fühlt sich ein bisschen an wie Weihnachten“, freut sich Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin des Niederrhein Tourismus. „Endlich können unsere Gastronomen und touristischen Betriebe ihren Gästen wieder zeigen, was der Niederrhein so alles zu bieten hat.“

In Zeiten von Corona ist Heimat angesagt. Zwischen Rhein und Maas warten Freizeitparks, Tiergärten, Museen und Schlösser auf die Besucher. Die Landesgartenschau auf dem ehemaligen Zechengelände in Kamp-Lintfort hat ihre Tore geöffnet. Für den Trendsport Wandern bieten die Naturschutzgebiete mit Flüssen, Seen und Wäldern beste Möglichkeiten. Das Radwegenetz, ausgeschildert nach dem übersichtlichen Knotenpunktsystem, gilt als eines der besten in Deutschland. „Der Niederrhein bietet Top-Voraussetzungen für Tagesausflüge und erholsame Urlaube mit Erlebnischarakter“, sagt Martina Baumgärtner. „Wichtig ist es, dass jetzt alle die Abstandsregeln und Hygienestandards einhalten, damit wir die schönste Zeit des Jahres entspannt am Niederrhein genießen können.“

Spannende Reiseziele und attraktive Urlaubspauschalen findet man auf der Internetseite des Niederrhein Tourismus. Tipps zu Tagestouren finden Interessierte im Online-Magazin von Niederrhein Tourismus, das regelmäßig aktualisiert wird. Weitere Infos oder Kartenmaterial gibt es kostenlos beim Niederrhein Tourismus unter Telefon 02162 / 817903. www.niederrhein-tourismus.de

Den Niederrhein als Urlaubsregion bekannt zu machen und die Region gemeinsam präsentieren: Das sind die Ziele der Kreise Heinsberg, Kleve, Viersen und Wesel. Sie haben sich zur Niederrhein Tourismus GmbH zusammengeschlossen.

Fotostrecke

Online-Artikel