Elektro Kettel: Neuer Sponsor des Dülkener FC

Chris Hertelt, Stephan Unrein (Geschäftsführer Elektro Kettel), Stefan Sieger, Octavio Pratas (Geschäftsführer Elektro Kettel) und Jörg Gabbert (v.l.)
Chris Hertelt, Stephan Unrein (Geschäftsführer Elektro Kettel), Stefan Sieger, Octavio Pratas (Geschäftsführer Elektro Kettel) und Jörg Gabbert (v.l.)
Elektro Kettel ist neuer Sponsor einer Mannschaft des Dülkener FC 1912 e.V. Ein Mitarbeiter aus dem niederrheinischen Unternehmen ist als ehrenamtlicher Trainer und ein Auszubildender als Spieler in dem Fußballverein tätig. „Als der Verein für eine Mannschaft einen neuen Sponsor gesucht hat, war für uns schnell klar, dass wir diesen Part gerne übernehmen“, sagt Geschäftsführer Octavio Pratas. Benötigt wurde eine komplette Ausstattung für die neu aufgestiegene A-Jugend-Mannschaft des Vereins bestehend aus Trikots, Jacken, Hosen, Stutzen, Präsentationsanzüge für auswärtige Spiele und Aufwärmshirts. „Auf den Trikots sollte aber nicht nur das Firmenlogo präsent sein, sondern wir hatten den Wunsch, dass das ganze Elektro Kettel-Team kreativ wird und sich einen Spruch ausdenkt, den man auf diesen Trikots platzieren kann“, berichtet Geschäftsführer Stephan Unrein. Alle Kollegen haben im Team Ideen entwickelt. „Wir haben uns dann gemeinsam entschieden, dass ‚Im Team zum Erfolg‘ auch unsere Firmenphilosophie am besten trifft“, so Unrein. Gestaltet wurde das Trikot von der Schwalmtaler Werbeagentur Sign+Design. Die Ausrüstung wurde inzwischen an den Verein übergeben. Der Dülkener FC besteht seit 110 Jahren und ist ein Verein mit knapp 500 Mitgliedern. Er besitzt laut eigenen Angaben die größte Jugendabteilung im Kreis mit aktuell 13 Jugendteams von den Mini-Kickern über die Bambini bis hin zur A-Jugend. Alle 30 Trainer und Betreuer im Jugend-Bereich arbeiten ehrenamtlich.
Ausgabe 04/2021