Action Medeor

Peruvemba folgt auf Pastors
Sid Johann Peruvembar
Sid Johann Peruvembar
Bei Action Medeor, Europas größtem Medikamentenhilfswerk mit Sitz in Tönisvorst, kündigt sich ein Personalwechsel an: Nachfolger von Bernd Pastors im Amt des Vorstandssprechers wird Sid Johann Peruvemba. Der derzeitige stellvertretende Generalsekretär von Malteser International wird zum 1. Januar 2020 in den Vorstand von Action Medeor wechseln, der dann zusammen mit Bernd Pastors und Christoph Bonsmann vorübergehend drei Köpfe stark sein wird. Zum 1. April 2020 wird dann Bernd Pastors in den Ruhestand verabschiedet und Sid Johann Peruvemba übernimmt die Funktion des Vorstandssprechers. Auf der Mitgliederversammlung von Action Medeor im Juni 2019 stellte er sich erstmals den Mitgliedern und Mitarbeitern des Medikamentenhilfswerks vor. „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Sid Johann Peruvemba einen ausgewiesenen Experten in der Humanitären Hilfe gewinnen konnten, der zudem ein exzellentes Netzwerk mitbringt“, betont Action-Medeor-Präsident Siegfried Thomaßen. „Mit ihm und Christoph Bonsmann ist Action Medeor für die nächsten Jahre sehr gut aufgestellt.“ Der scheidende Vorstandssprecher Bernd Pastors freut sich ebenfalls über die Entscheidung: „Ich kenne Herrn Peruvemba seit Jahren und habe ihn als kompetenten Kollegen kennen gelernt“, so Pastors, der im April nach 35 Jahren aus seinem Amt ausscheiden wird. „Das Präsidium hat eine exzellente Wahl getroffen, und ich bin froh und dankbar, dass Action Medeor damit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt hat.“
Ausgabe 05/2019