BeSta Stapler & Tortechnik: Innovative Flurfördertechnik

Seit zehn Jahren dreht sich bei dem niederrheinischen Unternehmen alles um leistungsfähige Qualitätsstapler, Lagertechnikgeräte, Tore, Türen und Regale – Full-Service-Betreuung rund um die Uhr inklusive.
Frank Ernst (l.) und Norbert Florczak haben das Unternehmen vor zehn Jahren gegründet
Frank Ernst (l.) und Norbert Florczak haben das Unternehmen vor zehn Jahren gegründet
Eine innovative Flurfördertechnik und ein zuverlässiger Service sind das A und O für den Erfolg eines Unternehmens. Ob Getränkemarkt, Automobilzulieferer oder Stahlkonzern – die BeSta Stapler & Tortechnik GmbH aus dem niederrheinischen Kevelaer ist ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um leistungsfähige Gabelstapler unterschiedlicher Hersteller sowie Lagertechnikgeräte geht. Als führender Anbieter in der Region ist das vor zehn Jahren von Norbert Florczak und Frank Ernst gegründete Unternehmen Stützpunkthändler von Hyundai Heavy Industries Europe. Der asiatische Hersteller liefert neben Gabelstaplern auch Deichselstapler, Elektrohubwagen und radunterstützte Stapler. Ein Jahr nach der weltweiten Wirtschaftsflaute, die auch Deutschland mit voller Wucht getroffen hatte, gründeten die beiden Geschäftsführer ihr Unternehmen. „Es war nicht einfach, sich in diesem wirtschaftlich schwierigen Umfeld selbstständig zu machen“, erinnert sich Norbert Florczak. Doch der Mut hat sich gelohnt. Mit ihren 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich die BeSta Stapler & Tortechnik GmbH einen beachtlichen Kundenstamm aufgebaut und ist im Bereich Staplertechnik Partner von über 1.200 Unternehmen zwischen Rhein und Ruhr.

Den Kunden im Fokus

Der Erfolg setzt sich auch in diesem Jahr weiter fort. „Aufgrund unserer jahrzehntelangen Branchenerfahrung und technischen Kompetenz, kennen wir uns auf dem Markt bestens aus“, meint Frank Ernst. „Daher können wir sofort reagieren und kundenorientierte Lösungen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.“ Ein weiterer Vorteil ist die bedingungslose Dienstleistungsbereitschaft – und das rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche. „Unser Ziel sind zufriedene Kunden“, fügt der Geschäftsführerkollege hinzu. „Neben Beratung und Verkauf spielt der Service für uns eine entscheidende Rolle. Kunden müssen bei uns keine Kompromisse machen.“ Sämtliche Arbeiten rund um Gabelstapler und Lagertechnikgeräte werden in der eigenen Meisterwerkstatt oder direkt beim Kunden vor Ort ausgeführt. Herstellerübergreifend werden sämtliche Serviceleistungen angeboten – Ersatzteile, Reifen, Batterien und Wartungen inklusive. Das BeSta-Team ist nicht nur für den Verkauf von Neugeräten zuständig. „Zu unserem Portfolio gehören auch kostengünstige Gebrauchtgeräte aller führenden Hersteller“, erklärt Norbert Florczak. „Neben Kauf, Leasing und Teilzahlung bieten wir auch Mietkauf und Vermietung an. Bei uns finden Kunden immer das individuell auf ihren Bedarf maßgeschneiderte Angebot.“ Im umfangreichen BeSta-Angebot finden sich auch umfangreiche Schulungsmöglichkeiten. So können volljährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach einer theoretischen und praktischen Unterweisung den qualifizierten Flurförderfahrzeugschein erwerben. Erst nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung dürfen Gabelstapler oder Flurfördergeräte geführt werden. „Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner, wenn es um die jährlichen, gesetzlich vorgeschriebenen Unterweisungen der Beschäftigten zur Gefahrenabwehr im beruflichen Umfeld geht“, so Frank Ernst abschließend.

Fotostrecke

Ausgabe 06/2019

Kontakt

Besta Stapler & Tortechnik

Besta Stapler & Tortechnik

Adresse:
Gewerbering 9,
47623 Kevelaer
Telefon:02832 97 52 62 – 0

Suche