ManagementAnzeige

Herbrand-Gruppe: Neues Mercedes-Nutzfahrzeug-Center

Betriebsstart auf über 50.000 m2 in Krefeld-Fichtenhain
Im großzügigen Kundenempfangsbereich und Schauraum werden die Kunden durch die Mitarbeiter aus Verkauf und Werkstattservice begrüßt
Im großzügigen Kundenempfangsbereich und Schauraum werden die Kunden durch die Mitarbeiter aus Verkauf und Werkstattservice begrüßt
Besitzer von Mercedes-Nutzfahrzeugen und Frankia-Wohnmobilen haben in Krefeld-Fichtenhain eine neue Anlaufstelle. Die Herbrand-Gruppe hat im Februar 2020 nach nur 22 Monaten Bauzeit in der Metropole am Niederrhein ein neues Mercedes-Nutzfahrzeug-Center eröffnet. „Der erfolgreiche Start am neuen Standort bestätigt unsere Entscheidung, die Nutzfahrzeug-Standorte Krefeld und Mönchengladbach hier zu zentralisieren“, freut sich Richard Lacek-Herbrand, Geschäftsführer der Herbrand-Gruppe. „Um die durch die Größe des Centers hinzugewonnenen Kapazitäten für unsere Kunden voll nutzen zu können, haben wir unsere Mitarbeiterzahl von 80 auf 100 erhöht.“

Genug Platz für Nutzfahrzeuge

Auf über 50.000 Quadratmetern stehen den Besitzern von Mercedes-Nutzfahrzeugen große Flächen zum Parken und Rangieren zur Verfügung. Bei größer dimensionierten Fahrzeugen ist eben auch der Platzbedarf für Verkauf und Service etwas größer. Dem Unternehmen bietet die neue Niederlassung reichlich Platz für alle Dienstleistungen, die ein Kunde möglicherweise benötigt. Die Lkw-Werkstatt wurde gemeinsam mit Experten der Daimler AG konzipiert. Auf zehn Arbeitsstraßen können gleichzeitig 24 Fahrzeuge bearbeitet werden. Modernste Werkstattausrüstung steht zur Verfügung. Zwei Stempelhubbühnen können komplette, beladene Sattelzüge bis zu einem Gewicht von 95 Tonnen heben und ermöglichen die optimierte Bearbeitung aller sechs Achsen des Fahrzeuges. Die Möglichkeit, auch beladene Fahrzeuge anzuheben, wird sich besonders bei kurzfristigem Servicebedarf bewähren. Und sollte ein unerwarteter Schaden einmal nicht innerhalb der verlängerten Öffnungszeiten von 7.00-22.00 Uhr zu beheben sein, stehen für die Berufskraftfahrer zwei Schlafräume als Service kostenfrei zur Verfügung. Ein Dacharbeitsplatz ermöglicht die bequeme und effiziente Wartung und Instandsetzung von im oder auf dem Dach großer Fahrzeuge verbauter Anlagen. Beispielsweise Dachklimaanlagen von Bussen oder Lkw werden so leicht zugänglich. Vier weitere spezialisierte Arbeitsplätze stehen in der Zubehör- und Karosserie-Aufbauhalle zur Verfügung. Hier lassen sich z.B. Hydraulikanlagen und Abbiegesysteme schnell und effizient nachrüsten. Die Transporter-Werkstatt befindet sich in einem eigenen Gebäudetrakt. Unter anderem eine 3D-Achsvermessungsbühne und mehrere Stempelhebebühnen unterschiedlicher Gewichtsklassen stehen hier zur Verfügung. Die stärkste Stempelhebebühne erreicht eine Hubkraft von 6,5 Tonnen.

Alles unter einem Dach

Das große Platzangebot im neuen Mercedes Herbrand Nutzfahrzeug-Center wird nicht nur durch die verschiedenen Werkstätten und Serviceeinrichtungen genutzt. Auch der Verkauf von gebrauchten und neuen Mercedes-Nutzfahrzeugen ist hier zu Hause. Die Kunden finden alle Anlaufpunkte und alle Ansprechpartner unter einem Dach. Im großen, gläsernen Empfangsbereich begrüßen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowohl aus dem Verkauf als aus dem Werkstattbereich gemeinsam die Kunden. Service- und Dialogannahme sind prozessoptimiert angeordnet. Der Umfang des Kundenauftrages wir am Fahrzeug abgestimmt. Sollte das aus Zeitgründen nicht möglich sein, ist eine Beauftragung von zu Hause oder aus dem Büro auf Basis von Fotos und Videos auch möglich. In einem 500 Quadratmeter großen Lager hält die Herbrand-Gruppe über 8.000 Artikel von Mercedes-Benz verfügbar. „So kann auf viele Kundenbedürfnisse sehr kurzfristig reagiert werden“, betont Geschäftsführer und Serviceleiter des Herbrand-Standortes in Krefeld-Fichtenhain Jos Vaessen. Alle notwendigen Abnahmen kann die DEKRA in ihrem an die Lkw-Werkstatt angeschlossenen Prüfstandort durchführen. Im großzügig gestalteten Schauraum und auch im Außenbereich hinterlassen blitzende Neufahrzeuge einen ersten Eindruck. Im Segment der Transporter sind Vorführwagen vom Citan über die X-Klasse, V-Klasse bis zum Sprinter sofort verfügbar. Auf dem großen Gelände stehen jederzeit mehr als 120 gebrauchte Vans und Transporter zum Verkauf. Ihre Qualität wird durch das Junge Sterne-Qualitätssiegel garantiert. Bei den schweren Nutzfahrzeugen hat der Kunde die Wahl aus der gesamten Modellpalette von Mercedes-Benz. Ob Atego, Arocs oder Fuso Canter, das kompetente und erfahrene Herbrand-Team hilft bei der Auswahl des passenden Fahrzeugs für den Fuhrpark des Kunden. Manchmal muss es auch besonders schnell gehen. Saisonbedingt steigt der Bedarf nach Ladekapazität sprunghaft an. Ein kurzfristiger neuer Auftrag verlangt mehr Ladekapazität innerhalb von Tagen. Ein voll verplantes Fahrzeug fällt mit einem Defekt aus. Auch in diesen Situationen ist die Firma Herbrand mit ihrem Mercedes-Nutzfahrzeug-Center der zuverlässige Partner ihrer Kunden, denn am Standort in Krefeld-Fichtenhain stehen Transporter und Lkw als Mietfahrzeuge sofort bereit.

Reisemobile

Das Angebot des Mercedes Herbrand Nutzfahrzeug-Centers ist mit Lastkraftwagen und Transportern jeder Größe noch lange nicht erschöpft. Wohnmobilisten finden hier nicht nur ein Fahrzeug, sondern ein mobiles zu Hause für die schönsten Urlaubswochen oder sogar das ganze Leben. Auch hier ist das Angebot umfassend. Es reicht von leichten Fahrzeugen auf 3,5-Tonnen-Basis bis zu deutlich schwereren Luxuslinern. Das Mercedes Herbrand Nutzfahrzeug-Center verkauft Wohnmobile des Herstellers Frankia. Die Fahrzeuge sind mit unterschiedlicher Ausstattung auf Fahrgestellen von Mercedes-Benz aufgebaut. Zahlreiche Optionen bei der Konfiguration des Fahrzeugs machen eine zusätzliche Individualisierung einfach.

Nachhaltige Energieversorgung

Natürlich benötigt das Mercedes Herbrand Nutzfahrzeug-Center für all seine Einrichtungen auch Energie und Klimatisierung. Im Sommer wird der ganze Standort über 1.900 Photovoltaik-Module auf den Hallendächern mit Strom versorgt und ist energetisch vollkommen autark. Zur Klimatisierung werden ganzjährig 42 Erdsonden und Wärmepumpen eingesetzt. Im Winter sorgen sie für angenehme Wärme im Center. Im Sommer sorgen sie über eine freie Kühlung für ein angenehmes Arbeitsklima in allen Büros und Werkstätten. „Mit dem Mercedes Herbrand Nutzfahrzeug-Center bieten wir unseren Kunden einen umfassenden, qualifizierten Service an einem Ort“, fasst Geschäftsführer Richard Lacek-Herbrand zusammen. „Dabei ist es egal, ob es sich um Service, Schadensbeseitigung, Bewältigung eines Notfalles oder den Kauf eines neuen Nutzfahrzeuges handelt. Unser Team steht bereit!“

Fotostrecke

Ausgabe 03/2020