PK Projekt-Kompakt: Maintenance Engineering

Ingenieurdienstleistungen von der Planung bis zur Inbetriebnahme.
Sonja Hesse (Leitung Verwaltung), Anton Warzecha (geschäftsführender Gesellschafter) und Christoph Wagner (Leitung Technik) (v.l.)
Sonja Hesse (Leitung Verwaltung), Anton Warzecha (geschäftsführender Gesellschafter) und Christoph Wagner (Leitung Technik) (v.l.)
Die PK Projekt-Kompakt GmbH ist ein familiengeführter Ingenieurdienstleister, dessen Kernkompetenz die Erstellung von maßgeschneiderten Konzepten für seine Auftraggeber ist. Neben den klassischen Ingenieurdienstleistungen des Engineering wie CAD-Zeichnungen und Berechnungen sind aus dem umfangreichen Angebots-Portfolio Instandhaltungsplanungen für technische Anlagen sowie das wichtige Thema Arbeitssicherheit hervorzuheben. Mit dem Kompetenzbereich „Sicherheitstechnische Anlagendokumentation“ ist hier insbesondere der „Explosionsschutz“ ein Schwerpunkt, auf den sich das Team des geschäftsführenden Gesellschafters Anton Warzecha im Laufe der Jahre spezialisiert hat: „Jedes Unternehmen, das mit explosionsgefährdeten Stoffen arbeitet, hat hier klar definierte gesetzliche Richtlinien einzuhalten, wobei wir Konzepte entwickeln, wie diese Normenvorgaben auf die individuelle Situation des Betriebes anzuwenden sind.“ Hierzu gehört letztlich auch die Durchführung der jährlichen Sicherheitsunterweisungen nach DGUV1 im Unternehmen des Kunden. Für Christoph Wagner, technischer Leiter und designierter Geschäftsführer, ist es dabei selbstverständlich, dass auch die intern genutzten Tools jederzeit auf dem neuesten Stand der Technik sind: „Wir führen unsere ingenieurtechnischen Berechnungen mit den modernsten Software-Lösungen wie z.B. dem Tool ROHR2 sowie der Finiten-Elemente-Methode durch, die nicht jeder Ingenieurdienstleister in seinem Portfolio hat.“ Unternehmensgründer Anton Warzecha blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im Anlagen- und Rohrleitungsbau zurück und hat über 20 Jahre lang die Abwicklung, Steuerung und Überwachung von komplexen Projekten sowie Betriebsstillständen in der Prozessindustrie begleitet. Das jetzige, 2009 in Kaarst als GmbH gegründete Unternehmen beschäftigt heute rund 30 Vollzeitmitarbeiter, die mit projektbezogenen aufgestockten Teams deutschlandweit zahlreiche Projektstandorte vor Ort bei den Auftraggebern betreuen. Verwaltungsleiterin Sonja Hesse unterstreicht: „Wir sind seit vielen Jahren zertifiziert durch die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft nach „Arbeitsschutz mit System“ und legen größten Wert auf unser internes Qualitätsmanagement.“

Fotostrecke

Ausgabe 08/2017

Kontakt

PK Projekt-Kompakt

Adresse:
An der Gümpgesbrücke 19,
41564 Kaarst
Telefon:02131-88 68 570
Fax:02131-88 68 571

Suche