DigitalAnzeige

Hans-Gerd Bleckmann Informationssysteme: Individuell, schnell, professionell, partnerschaftlich

Perfekte, maßgeschneiderte IT-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, die Arbeitsabläufe optimieren und so den Arbeitsalltag effizienter gestalten.
Geschäftsführer Hans-Gerd Bleckmann (Mitte), André Voller (li.) und Dennis de Vries, beide Mitglieder der Geschäftsleitung (© Gerd Lorenzen)
Geschäftsführer Hans-Gerd Bleckmann (Mitte), André Voller (li.) und Dennis de Vries, beide Mitglieder der Geschäftsleitung (© Gerd Lorenzen)
Als zuverlässiger und kompetenter Full-Service-IT-Dienstleister bietet Hans-Gerd Bleckmann Informationssysteme von der Analyse einer aktuellen IT-Struktur über die Projektierung, Installation, Optimierung, Weiterentwicklung und Wartung bestehender oder geplanter IT-Lösungen bis hin zu Schulungen – alles aus einer Hand. Aus einem ehemaligen Bauernhof im niederrheinischen Rees hat der Informatiker Hans-Gerd Bleckmann, früher bei Siemens tätig, den Firmensitz seines inzwischen 40 Mitarbeiter starken Unternehmens aufgebaut. Vor rund 30 Jahren hat der aus Rees stammende Geschäftsführer befunden, dass die Arbeit am besten dort sein sollte, wo auch das Leben stattfindet – und so baute er den leerstehenden Bauernhof zum Hauptsitz (s)einer IT-Firma aus und um. In den Reeser Anfängen wurden IT-Lösungen passend auf die Bedürfnisse der in der Region angesiedelten Unternehmen ausgerichtet. Heutzutage ist bei der Optimierung von teilweise noch „verkrusteten“ Büroalltagsprozessen die Digitalisierung wichtigster Erfolgsfaktor. „Wir helfen unseren Kunden dabei, die Arbeitsabläufe zu optimieren und so Prozesse effizienter zu gestalten“, erklärt André Voller, Mitglied der Geschäftsleitung. Mit maßgeschneiderten Systemen, Tools und passgenauen Software-Paketen, die sich einer Betriebsgröße anpassen. Ein wichtiges Tool ist beispielsweise die pds-Software, deren großer Mehrwert in der Projektsteuerung liegt. Wo es zuvor kaum einen Überblick gab, wer wann was gemacht hat, und das Management nicht wusste, wie der aktuelle Projektstand ist, ermöglicht die pds-Software einen aktuellen Einblick in Projekte. Bei aller Technologie werden auch die Menschen nicht vergessen. Man sei „typisch niederrheinisch“ und lösungsorientiert – und man betrachte die Dinge immer aus Kunden-Perspektive. Es gebe kein unverständliches „IT-Gerede“ und es werde sehr genau auf das Gegenüber eingegangen. „Wir bieten Lösungen und Möglichkeiten an – nicht, weil wir sie im Portfolio haben, sondern weil wir überzeugt sind, dass genau diese zu einem Kunden passen“, erläutert Hans-Gerd Bleckmann. Tipp: Für viele Digitalisierungsprojekte gibt es Förderprogramme. Daher gilt es, vor Projektstart und vor allem, bevor die ersten Investitionen getätigt werden, eine umfangreiche Prüfung der Förderfähigkeit durchzuführen. Kunden sind in der Regel inhabergeführte Firmen – Hauptbranchen sind Handwerk, Handel und Industrie – und legen Wert darauf, nur einen Ansprechpartner zu haben. „Durch unsere ‚one face to the customer‘-  Politik haben wir sehr langjährige Kundenbeziehungen. Vertrauen ist das A und O bei der Zusammenarbeit“, erläutert Bleckmann. Wie der Chef stammen auch die Mitarbeiter aus der Region. „Wer zuvor seinen Job im Großraum Düsseldorf/Ruhrgebiet hatte, weiß es zu schätzen, einen spannenden Job ausüben zu können, der ‚um die Ecke‘ ist“, erläutert Dennis de Vries, ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung und u. a. für die Produktentwicklung im Haus zuständig. Die Heimatnähe macht die Bleckmann IT zu einem gefragten Ausbildungsbetrieb. In der Regel sind etwa drei bis fünf Auszubildende beschäftigt, die meist übernommen werden. Auch Quereinsteiger haben im Unternehmen von Hans-Gerd Bleckmann schon erfolgreich die IT-Branche für sich entdeckt.
Ausgabe 04/2021

Kontakt

Hans-Gerd Bleckmann Informationssysteme

Hans-Gerd Bleckmann Informationssysteme

Adresse:
Schulstr. 1a,
46459 Rees
Telefon:02851/96300

Suche