Image
Dr. Ulrich S. Soénius, amtierender Geschäftsführer der IHK-Initiative Rheinland

Konjunktur-Umfrage

Rheinische Wirtschaft in Topform



Die rheinische Wirtschaft glänzt zu Jahresbeginn mit neuen Bestnoten. Das zeigt die jüngste Konjunkturbefragung der IHKs im Rheinland. „Die Wirtschaft im Rheinland ist in Topform“, fasst Dr. Ulrich S. Soénius, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Köln und amtierender Geschäftsführer der IHK-Initiative Rheinland, das Ergebnis der aktuellen Befragung der IHKs bei den Firmen im Rheinland zusammen. „Seit Erscheinen des ersten Rheinland-Konjunkturbarometers im Jahr 2003 haben die Unternehmen ihre Lage noch nie so gut bewertet wie aktuell.“ Gestützt wird die konjunkturelle Lage durch die beständig gute Binnennachfrage und die wachsende Nachfrage aus dem Ausland. „Die Wirtschaft im Rheinland profitiert zum einen von einem soliden Arbeitsmarkt. Rekordbeschäftigungsstand und steigende Löhne treiben den Konsum weiter an. Zum anderen hat auch der Außenhandel im Zuge der konjunkturellen Erholung der Weltwirtschaft zum Jahresende nochmal merklich zugelegt“, so Soénius weiter. Für die aktuelle Konjunktur-Umfrage Rheinland, die die sieben rheinischen Industrie- und Handelskammern aus Aachen, Bonn/Rhein-Sieg, Düsseldorf, Duisburg, Köln, Mittlerer Niederrhein und Wuppertal-Solingen-Remscheid am 20. Februar in Düsseldorf präsentierten, wurden rund 2.700 Unternehmen zu ihrer gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage sowie zu ihren Erwartungen für das Jahr 2018 befragt.

Ausgabe 02/2018