Image
Roland Janke (GF INCAS), Frank Meyer (OB Krefeld), Katharina Kulla (Architektin) und Stefan Pollok (GF INCAS) (v.l.)

INCAS

INCAS feiert Einweihung

Das Krefelder IT-Systemhaus braucht Platz für Expansion



Am 09. März war es endlich so weit. Gut eineinhalb Jahre nach der Unterzeichnung des Kaufvertrags fand im INCAS IT-Systemhaus auf der neuen Adresse in der Medienstraße 8 im Krefelder Businesspark Fichtenhain die offizielle Einweihungsfeier mit 100 geladenen Gästen statt. Neben vielen guten Kunden und Partnern waren auch der IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz, der Geschäftsführer der Krefelder Wirtschaftsförderungsgesellschaft Eckart Preen und Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer zu Gast. Die Geschäftsführer der INCAS GmbH, Roland Janke und Stefan Pollok, gaben in ihrer Begrüßungsrede einen kurzen historischen Abriss sowohl in Bezug auf die Entwicklung des Unternehmens, als auch auf allgemeine technologische Entwicklungen. So verwies Roland Janke darauf, dass er vor über 22 Jahren im chemischen Institut in Münster bereits mit einem Browser namens Mosaic gearbeitet hat, heute bekannt als Firefox. Geschäftsführer Pollok erntete großes Gelächter, als er den Gästen die Originalvisitenkarte zeigte, die er Roland Janke bei ihrem ersten Aufeinandertreffen 1996 beim Multimediatag der IHK überreicht hatte und die er vorher in einem Visitenkartenautomaten in einem Kaufhaus gedruckt hatte. Oberbürgermeister Frank Meyer, der die INCAS GmbH bereits seit der Gründung kennt, würdigte die hohe Bereitschaft des Unternehmens, seine Fachkräfte selbst auszubilden. So liegt die Quote der Mitarbeiter, die eine Ausbildung bei INCAS machen oder gemacht haben, bei 50 Prozent. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Alexander Klein von der Hochschule Rhein-Waal zum Thema der Industrialisierung 4.0. Einzelne Infopoints in den Büros zu den Themen WLAN, Digital Signage, Cloud, VoIP-Telefonie und Webchat zeigten anschaulich die breite Dienstleistungspalette des IT-Systemhauses INCAS.

Ausgabe 03/2018