Automobiler Service von A bis Z

Reifen & KFZ Service Fuß bietet Dienstleistungen rund ums Auto an. Spezialisiert ist das Viersener Unternehmen auf die Abwicklung von Leasingfahrzeugen.
2002 wagte Markus Fuß den Schritt in die Selbständigkeit mit dem Ziel, seinen Kunden Dienstleistungen rund um Auto und Bereifung aus einer Hand anzubieten
2002 wagte Markus Fuß den Schritt in die Selbständigkeit mit dem Ziel, seinen Kunden Dienstleistungen rund um Auto und Bereifung aus einer Hand anzubieten
Sie tragen mitunter tonnenschwere Lasten, trotzen dem rauen Asphalt ebenso wie schwierigen Wetterbedingungen und machen ein Fahrzeug überhaupt erst fahrtüchtig: Doch obwohl Reifen täglich Schwerstarbeit leisten, werden sie von Autofahrern häufig vernachlässigt. „Dabei sind sie mehr als nur Gummi und stellen das entscheidende Bindeglied zwischen Auto, PS und Straße dar“, sagt Markus Fuß, den die Faszination für Pneus schon in den 1980er-Jahren während seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann in einem Kfz-Meisterbetrieb gepackt hat. Nachdem er zehn Jahre lang die Viersener Niederlassung eines renommierten Reifenhändlers geleitet hat, entschied er sich im Jahr 2002 schließlich dazu, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen: In Viersen eröffnete er die Reifen & KFZ Service Fuß GmbH mit dem Ziel, seinen Kunden Dienstleistungen rund um Auto und Bereifung aus einer Hand anzubieten. Im Laufe der Jahre konnte der Betrieb kontinuierlich wachsen, sodass 2008 ein Umzug auf ein größeres Betriebsgelände folgte. 2015 wurde das Unternehmen Partner des nationalen Handelskonzepts DRIVER, um neue Maßstäbe im Reifen- und Kfz-Service zu setzen. Auf 2.000 Quadratmetern offeriert das zehnköpfige Team heute Kfz-Dienstleistungen von A bis Z. Egal, ob es dann um Bremsen, Stoßdämpfer, Auspuff und Klimaanlage, um Ölwechsel oder ums Tieferlegen geht, die bestens ausgebildeten Mitarbeiter kümmern sich um Reparatur, Wartung und Optimierung sämtlicher Fahrzeuge. Zudem können Kunden ihr Gefährt täglich zur Haupt- und Abgasuntersuchung bringen.

Service für Leasingfahrzeuge


Spezialisiert ist der Betrieb unter anderem auf die Leasingfahrzeugabwicklung. Als Handelspartner des Premiumherstellers Pirelli können die Viersener jeden Wagen oder sogar Firmenflotten gemäß den Vorgaben der jeweiligen Leasinggesellschaft auf Vordermann bringen. „Wir übernehmen Aufgaben der Rückführung und beseitigen beispielsweise Lack- oder Felgenschäden – und zwar zu einem erheblich günstigeren Preis als die Autohersteller.“ So gelinge es, für alle Beteiligten eine Win-win-Situation zu schaffen. „Unsere Kunden müssen kein böses Erwachen bei der Rückgabe des Wagens fürchten; bei uns wissen sie genau, welche Kosten auf sie zukommen.“ Dabei können sie sich stets auf qualitativ hochwertige Arbeit verlassen. Schließlich verfügt das Team über Spezialisten für jedes automobile Problem. Zum Service gehört außerdem ein kostenloser Hol- und Bringdienst für Kunden in der Region. Bekannt ist das Unternehmen zudem für seine hohe Kompetenz im Bereich Reifen und Felgen. Die Viersener halten ein großes Sortiment bereit, das neben den leistungsstarken Reifen von Pirelli weitere namhafte Marken und Hersteller wie Alcar, Continental oder Michelin umfasst. „Vom Sommer- über den Winter- bis zum Allwetterreifen bekommen unsere Kunden jedes Exemplar“, so der Geschäftsführer. Rund 4.000 Reifen halten die Fahrzeugexperten für die kommende Wintersaison auf Lager. Ist das gesuchte Rad nicht dabei, kann Markus Fuß es dank eines großen Partnernetzwerks schnell besorgen. „Selbstverständlich übernehmen wir auch den Reifenwechsel und die Einlagerung.“ Darüber hinaus bietet der Betrieb hochwertige Felgen aus Aluminium oder Chrom an. Nehmen sie während der Fahrt Schaden, gelingt es den Profis, die Felgen professionell aufzubereiten beziehungsweise zu reparieren. „Kommt es zu Lackabschürfungen, Bordsteinschrammen oder Verformungen, ist ein Neukauf nicht immer notwendig; selbst bei großen Schäden können wir die alte Felge wie neu aussehen lassen.“

Reifen für Firmenkunden


Um Pneus zu finden, die optimal zum jeweiligen Gefährt und ins Budget des Kunden passen, steht das Team übrigens jederzeit beratend zur Seite. Auch Firmenkunden können sich auf kompetente Unterstützung verlassen. Markus Fuß weiß genau, worauf es bei der Reifenwahl ankommt: „Grundsätzlich spielen stets Fahrkomfort, Kraftstoffverbrauch, Nassbremsleistung und Laufruhe eine Rolle. Doch gerade bei Vielfahrern oder bei hoch motorisierten Fahrzeugen gewinnt der Sicherheitsfaktor zunehmend an Bedeutung.“ Neben der Beratung schätzen Kunden ebenfalls den freundlichen Umgang, das gute Betriebsklima sowie den umfassenden Service. „Großen Wert legen wir auch darauf, dass der Autobesitzer uns bei der Arbeit über die Schulter schauen kann. Dabei zeigen wir nachvollziehbar auf, welche Maßnahmen notwendig sind.“ Dank regelmäßiger Schulungen sind die Spezialisten auch für künftige Aufgaben bestens gerüstet. „Die technischen Anforderungen werden schließlich immer größer.“ Außerdem könne man sich so über neue Trends auf dem Laufenden halten. „Derzeit steigt die Nachfrage nach Ganzjahresreifen sehr stark an. Das liegt zum einen daran, dass die Winter unberechenbarer werden, zum anderen möchten viele Kunden aus Kostengründen auf das Anschaffen eines zweiten Rädersatzes verzichten. Grund dafür ist das seit 2014 für Neuwagen gesetzlich vorgeschriebene Reifendruckkontrollsystem (RDKS), das zusätzlich zu jedem Reifensatz gekauft werden muss.“ In Zukunft möchte Markus Fuß, der 2017 sowohl das 15-jährige Firmenjubiläum als auch seinen 50. Geburtstag feiert, weiter dazu beitragen, dass Reifen weniger stiefmütterlich behandelt werden: „Es handelt sich um einen großen Sicherheitsaspekt, der oft unterschätzt wird. Am Fahrzeug gibt es letztendlich nichts Wichtigeres als Bremsen und Reifen.“
Ausgabe 07/2016