Immobilien (Ausführung) am Niederrhein

Thelen | Drifte: MODERNE FAMILIENTRADITION

Mit der Gründung der Manufaktur und Schreinerei der Familie Thelen im Jahr 1726 startete ein Traditionsunternehmen, das seit inzwischen 300 Jahren die Liebe zum Schreinerhandwerk mit aktuellem Know-how und moderner Technik verbindet.

Avatar

Anton Thelen

20.06.2024 Anzeige
(© Siegfried Dammrath)

Das im niederrheinischen Nettetal gegründete Traditionsunternehmen THELEN verfügt über 300 Jahre Erfahrung in Sachen Wohnen, Einrichtung und Küchen. Mit kreativen Ideen und dem Ziel, die besten Lösungen für die Kunden zu entwickeln, entstehen, neben dem Verkauf von Möbeln hochwertiger Hersteller, seit vielen Jahren in der eigenen Schreinerei individuelle Einrichtungen für gewerbliche und private Wohn-, Arbeits- und Lebensräume. In den vergangenen 30 Jahren konnte THELEN sich als Premium-Küchenanbieter etablieren. An den Standorten in Nettetal, Düsseldorf und Moers setzt das Unternehmen in Kooperation mit dem hochwertigen Einrichtungshaus DRIFTE Einrichtungsschwerpunkte für seine Kunden und bietet eine erstklassige Innenraumplanung inklusive individueller Küchengestaltung –alles komplett aus einer Hand. „Wir beginnen da, wo die Möglichkeiten der Möbelindustrie aufhören“, beschreibt Geschäftsführer Werner Thelen den selbst gesteckten Qualitätsanspruch.

Im Jahr 1726 wurden die Manufaktur und Schreinerei der Familie Thelen erstmals urkundlich erwähnt. Während man damals noch Dachstühle, Karrenräder, Scheunentore oder auch Särge – der Schreiner im Ort war meist auch der Bestatter – fertigte, werden heute mit viel Liebe und Know-how individuelle Möbel und Inneneinrichtungen gefertigt. 1953 trat der 2020 verstorbene Seniorchef Anton Thelen als Lehrling in den Familienbetrieb ein und übernahm 1966 die Geschäfte. Sohn Werner ist gelernter Tischlermeister und studierter Möbel-Designer und zeichnet sich für den fachlich-gestalterischen Bereich, die Schreinerei, verantwortlich. Der zweite Sohn, Manfred, absolvierte eine kaufmännische Ausbildung. 1988 traten beide in das Unternehmen und die Geschäftsführung ein. Das heutige Geschäftsführungs-Quartett bei THELEN bilden die Brüder Manfred und Werner Thelen, ihr Cousin Sebastian Thelen und Wernes Sohn Fabian, die sich mittlerweile für rund 200 Mitarbeiter verantwortlich zeigen. Eine effiziente Aufgabenteilung macht es jedem Mitglied der Geschäftsleitung möglich, sich mit seinen Kernkompetenzen zum Wohl der gemeinsamen Weiterentwicklung einzubringen.

Neben hochwertigen Küchenmarken setzt man mit der eigenen Manufakturmarke THELEN 1726 auch auf die eigene Fertigung. „So müssen wir uns keine Sorgen machen“, erklärt Werner Thelen. „Denn trotz wirtschaftlicher und auch Branchenschwäche sind unsere Auftragsbücher erfreulich voll“, so Thelen. „Unser Konzept funktioniert. Die Kunden finden maximale Flexibilität, deutlich mehr Stauraum, höchste Qualität, millimetergenaue Fertigung – und wir sind ökologisch nachhaltig. Das spricht sich rum“, erklärt Thelen, in dessen Schreinerei – Monteure und Kaufleute eingerechnet – aktuell 89 Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit dem Verkaufsschwerpunkt in NRW hat THELEN neben privaten auch viele gewerbliche Kunden, und auch international ist das niederrheinische Unternehmen gefragt. So wurden kürzlich knapp 1.100 Küchen für den chinesischen Markt gefertigt und per Container über das Meer an ihren Bestimmungsort transportiert. Im gewerblichen Bereich ist THELEN z. B. bei Kindergärten, für die das komplette Mobiliar geliefert wird, Arztpraxen, Krankenhäusern und medizinischen Versorgern bis hin zu Büro-Objekten, stark vertreten – und natürlich bei Privatkunden von der Küche bis zur kompletten Inneneinrichtung. „Wir bringen nicht nur ein hohes Maß an gestalterischer und fachlicher Kompetenz mit. Auch die Begriffe ‚Traditionsunternehmen‘ und ‚Familienbetrieb‘ sind absolute Pro-Argumente, gerade in der so schnelllebigen Zeit. Konstanz wie z.B. langjährige Ansprechpartner wird von den Kunden geschätzt. Man könnte auch sagen: Einmal THELEN – immer THELEN“, so Werner Thelen weiter.

Anton Thelen

May 15
41334 Nettetal

02157 8140

02157 814130

Ein Porträt des Unternehmens und weitere Informationen zu Anton Thelen finden Sie HIER

Teilen:

Weitere Insights der Branche Immobilien (Ausführung) am Niederrhein

Keime Fenster: Türen und Fenster in Perfektion
Fensterbauer 25.06.2024

Keime Fenster: Türen und Fenster in Perfektion

1975 wurde das mittelständische Unternehmen von Namensgeber Günther Keime gegründet. Seit 2011 lenken Dirk Pretzer und seine Frau Sabine den...

Böcker Industriebau: Freiraum für erfolgreiche Geschäfte
Immobilien (Ausführung) 25.03.2024

Böcker Industriebau: Freiraum für erfolgreiche Geschäfte

Der Name Böcker Industriebau steht seit über 35 Jahren weit über die Grenzen des Niederrheins hinaus für höchste Kompetenz, Know-how...

Zukunftsthemen Personal und Nachhaltigkeit
Garten- und Landschaftsbauer 18.01.2024

Zukunftsthemen Personal und Nachhaltigkeit

Im Garten- und Landschaftsbau sind eher kleine Unternehmensgrößen typisch. Hierbei bildet der Gartenhof Küsters aus Neuss-Rosellen eine Ausnahme. Mit mittlerweile...

Thelen | Drifte: Individuelle Lösungen für individuelle Wohnräume
Immobilien (Ausführung) 13.11.2023

Thelen | Drifte: Individuelle Lösungen für individuelle Wohnräume

Das Traditionsunternehmen THELEN verfügt über 300 Jahre Erfahrung in Sachen Wohnen, Einrichtung, Möbel. Mit kreativen Ideen und dem Ziel, die...

Akustik Gesthüsen: „Größter Schwimmbad- Innenausbauer“
Immobilien (Ausführung) 17.07.2023

Akustik Gesthüsen: „Größter Schwimmbad- Innenausbauer“

Noch bis 2009 war die Akustik Gesthüsen GmbH in Kevelaer ein ganz normaler Trocken- und Innenausbauer. Doch dann kam das...

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren und Brancheninfos erhalten

Datenschutz*