Sonder-Themen am Niederrhein

Wirtschaftsförderungs- gesellschaft Kreis Viersen : Mit dem Digital-Pokal auf Innovationskurs

Die WFG Kreis Viersen arbeitet eng mit dem Mittelstand-Digital-Zentrum Rheinland zusammen

Auftaktveranstaltung für den Wettbewerb Digital-Pokal im Haus der Wirtschaft in Viersen: (v.l.) Projektleiter Armin Möller von der WFG, Josefine Monnet und Malte Storm vom Mittelstand-Digital-Zentrum Rheinland sowie WFG-Prokuristin Martina Baumgärtner

Die Digitale Transformation schreitet voran, Künstliche Intelligenz und Cyber-Resilienz sind die Schlagworte der Zukunft. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) für den Kreis Viersen gestaltet diesen Prozess aktiv mit und ist Wegbereiter des Wandels, der für einen innovativen Mittelstand unerlässlich ist.
Dabei profitieren die Unternehmen im Kreis Viersen von der engen Zusammenarbeit der WFG mit dem Mittelstand-Digital-Zentrum Rheinland (MDZ). Die Angebote reichen von der Potenzialanalyse über Gestaltungsworkshops bis zu Praxisprojekten. Fünf zentrale Säulen machen dieses Leistungsangebot aus: Informieren, Qualifizieren, Umsetzen, Transferieren, Vernetzen. Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind diese Servicebausteine kostenlos.
„Die Identifizierung von Lösungsansätzen in KMU durch die Fachleute vom MDZ Rheinland ist ein Schlüssel für die Ausarbeitung von Umsetzungsprojekten, die bestenfalls sogar finanziell gefördert werden können. Dank dieser intensiven Zusammenarbeit von MDZ, KMU und WFG können wir Hand in Hand arbeiten und für die Unternehmen das Beste herausholen“, sagt Armin Möller, Fördermittelexperte der WFG Kreis Viersen.
Er unterstützt die Unternehmen intensiv, wenn es darum geht, Fördermittel für Digitalisierungsmaßnahmen zu generieren. So hat die WFG ein Tool entwickelt, mit dem es für Unternehmen noch leichter wird, sich über Zuschussprogramme zu informieren: den Fördermittelpiloten. „Mit dieser Recherchehilfe bieten wir den Unternehmen im Kreis Viersen ein Servicetool, sich in einem ersten Schritt schon auf der Homepage der WFG unverbindlich über die zahlreichen Angebote zu informieren“, sagt Armin Möller.
Mit dem Mittelstand-Digital-Zentrum Rheinland arbeitet die WFG auch zusammen beim ersten Wettbewerb um den Digital-Pokal für KMU im Kreis Viersen. Ausgelobt wurde der Preis für das beste Digitalisierungsprojekt auf dem Weg in eine smarte Zukunft zum Thema „Künstliche Intelligenz“. „Dieses Format ist für uns eine sehr gute Möglichkeit, Digitalisierungskonzepte in den Mittelstand zu tragen“, sagt Malte Storm vom MDZ: „Die Zusammenarbeit mit der WFG ist hervorragend, die Kombination aus Information und praxisnaher Anwendung verspricht eine hohe Erfolgsquote.“ Das betont auch der Geschäftsführer der WFG Kreis Viersen, Dr. Thomas Jablonski: „Die Zusammenarbeit mit den Experten des MDZ unterstützt uns dabei, unseren KMU im Kreis Viersen eine sehr hochwertige, anwendungs- und lösungsorientierte Dienstleistung anbieten zu können.“

Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen

Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen

02162 8179102

02162 8179180

Ein Porträt des Unternehmens und weitere Informationen zu Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen finden Sie HIER

Teilen:

Weitere Insights der Branche Sonder-Themen am Niederrhein

WFG Kreis Viersen: Kooperation auf Augenhöhe
Sonder-Themen 26.03.2024

WFG Kreis Viersen: Kooperation auf Augenhöhe

„Für uns bei Mars ist die Zusammenarbeit mit der WFG eine erfolgreiche Kooperation auf Augenhöhe, die regionale Ziele voranbringt.“ Das...

Attraktive Arbeitgeber: Sorgen Sie für Freude am Job!
Sonder-Themen 30.05.2023

Attraktive Arbeitgeber: Sorgen Sie für Freude am Job!

Die Wechselbereitschaft von Mitarbeitenden steigt. Um sie zu halten, sollten Sie ihre Bedürfnisse im Auge haben und dafür sorgen, dass...

WFG Kreis Viersen: Top-Tipps für Arbeitgeber
Sonder-Themen 26.05.2023

WFG Kreis Viersen: Top-Tipps für Arbeitgeber

Anke Erhardt, Projektleiterin bei der WFG für den Kreis Viersen, erläutert im Interview, mit welchen Maßnahmen Unternehmen dem Fachkräftemangel besonders...

CHO-TIME: „Work and Fun“ heißt das Motto
Attraktivste Arbeitgeber 18.04.2023

CHO-TIME: „Work and Fun“ heißt das Motto

Das Unternehmen Cho-Time ist Top-Arbeitgeber und bietet sichere Arbeitsplätze mit familiärer Atmosphäre und Aufstiegschancen.

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren und Brancheninfos erhalten

Datenschutz*