Kunststoffverarbeiter am Niederrhein

Innovation, Material- kompetenz und Qualität

Die TPE Sealing GmbH produziert anspruchsvolle Formteile und Dichtungen im Einkomponenten- und Mehrkomponentenspritzguss am Qualitätsstandort Deutschland.

Avatar

TPE Sealing

17.01.2024 Anzeige
Dynamisch, innovativ, nachhaltig: Das TPE-Team um Prokurist Harald Stahl, Transformationsmanager Marcel Lennartz und Geschäftsführer Erik Backes (v.l.)

Geschäftsführer Erik Backes leitet heute das Unternehmen, das ursprünglich 2002 von seinem Vater als Projektmanagementbüro in Mönchengladbach gegründet wurde. 2006 entstand der heutige Firmensitz im Business Park Wegberg-Wildenrath. 35 Mitarbeiter verarbeiten hier bei stetig zunehmendem Automatisierungsgrad Elastomere, Thermoplaste und TPE im Einkomponenten- und Mehrkomponenten-Spritzgießverfahren. Das innovative, familiengeführte Unternehmen bietet wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen für komplexe Anforderungen.

Know-how und Technik

„Wir sind spezialisiert auf die effiziente Herstellung von anspruchsvollen Formteilen und Dichtungen im Spritzgussverfahren. Dazu kommen Formteile, die beim Bau dauerhaft Wind und Wetter trotzen und tragende Rollen einnehmen, indem sie Türen, Fenster und Fassaden zuverlässig abdichten“, erläutert Erik Backes. „Hochentwickelte Dichtungsecken mit Hohlkammern und komplexen Geometrien, wie wir sie bieten können, sind Produkte, die sehr viel Know-how und fortschrittliche Technik erfordern.“ Dass sich die TPE Sealing GmbH in der äußerst anspruchsvollen Branche der Zulieferer in der Automobilindustrie erfolgreich behaupten, kontinuierlich verbessern und wertvolle Kompetenzen aneignen konnte, beweist die Ausnahmestellung des Unternehmens, das sich als Spezialist für Komplettlösungen rund um Spritzgusskomponenten und Baugruppen etabliert hat. Entsprechend gefragt sind die Spezialisten der TPE immer wieder als Lösungsfinder für neue Anwendungen in verschiedensten Branchen.

Nachhaltigkeit aus Prinzip

Die Schonung der Umwelt und ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen hat bei TPE eine hohe Priorität. „Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Innovationsmotor unserer Zeit und fest in unseren Prinzipien verankert“, so Backes. „Deshalb setzen wir gemeinsam mit unseren Kunden viel daran, bei optimaler Qualität auch den CO2-Footprint ihrer Produkte zu verbessern.“ Wo immer möglich, kommen in der Produktion Recyclate zum Einsatz – und selbst anfallende Ausschussmaterialien werden inline geschreddert, direkt wieder der Maschine zugeführt und erneut verarbeitet. Normalerweise schwer zu entsorgende Gummimaterialien werden über eine Spezialfirma aufbereitet und kommen unter anderem in Isoliermatten für die Trittschalldämmung zum Einsatz. Zwei Jahre lang wird sich TPE nun auch an einem Projekt beteiligen, das vom Land NRW und der EU aus dem Just Transition Fund (JTF) gefördert wird. Darin geht es um die Steigerung der Energieeffizienz und die Optimierung des Carbon Footprints durch die Nutzung neuer, additiver Fertigungstechnologien und Materialien. „Das ganze Thema Nachhaltigkeit ist bei uns sehr hoch aufgehängt“, betont Erik Backes. „Wir haben schließlich eine sehr junge Mannschaft hier. Deshalb ist uns allen bewusst, dass man wirklich alles tun muss, um dieses Unternehmen so nachhaltig wie möglich weiter aufzubauen.“ 

TPE Sealing

Friedrich-List-Allee 50
41844 Wegberg

02432 89100 0

Ein Porträt des Unternehmens und weitere Informationen zu TPE Sealing finden Sie HIER

Teilen:

Fotostrecke

Dynamisch, innovativ, nachhaltig: Das TPE-Team um Prokurist Harald Stahl, Transformationsmanager Marcel Lennartz und Geschäftsführer Erik Backes (v.l.)

Bei TPE setzt man auf modernste Technik und stetig zunehmende Automatisierung

Weitere Insights der Branche Kunststoffverarbeiter am Niederrhein

Garant: Standbein Caravaning
Kunststoffverarbeiter 15.11.2022

Garant: Standbein Caravaning

Gummierungs-Spezialist Garant feiert mit Wohnmobil-Produkt Erfolge.

Garant Kempen: Garant für Hygiene-Schutz
Kunststoffverarbeiter 16.07.2020

Garant Kempen: Garant für Hygiene-Schutz

Die Kempener Garant GmbH hilft Gastronomie, Einzelhandel, Praxen und Industrie mit individuellen Krisen-Lösungen

Schwartz: Neue Perspektiven und Märkte
Kunststoffverarbeiter 07.01.2019

Schwartz: Neue Perspektiven und Märkte

Die Schwartz GmbH wird Teil der Röchling-Gruppe.

Plastic Team: Erfolg möglich machen
Kunststoffverarbeiter 07.01.2019

Plastic Team: Erfolg möglich machen

Die in Rees ansässige Plastic Team GmbH hat sich zusätzlich zum Handel auch durch die Fertigung und Verarbeitung von Kunststoffen...

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren und Brancheninfos erhalten

Datenschutz*