Image
„Innovator des Jahres 2018“: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke nahm die Ehrung in Düsseldorf von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart entgegen Foto: Uwe Erensmann/@uepress

Rhein-Kreis Neuss

„Innovator des Jahres“

Digital-Projekt „Blitzbewerbung24“ ausgezeichnet



Am 09. Mai nahm Landrat Hans-Jürgen Petrauschke in Düsseldorf den Preis „Innovator des Jahres 2018“ für das Digital-Projekt „Blitzbewerbung24“ aus dem Rhein-Kreis Neuss von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart entgegen. Der Auszeichnung wurde vergeben vom Online-Portal „Die Deutsche Wirtschaft“. Über 80.000 Unternehmer, Geschäftsführer und Leser waren aufgerufen, über Innovationen in sechs Kategorien abzustimmen. Zur Siegerehrung im Wirtschaftsclub begrüßte Initiator Michael Oelmann rund 250 geladene Gäste. Nominiert für die Kategorie „Öffentliche Hand & Standort“ waren die Wirtschaftsförderung Berchtesgadener Land, die Initiative „münster.LAND.digital“ und der Rhein-Kreis Neuss mit der „Blitzbewerbung24“. Die Idee, sich für den Preis zu bewerben, hatten Robert Abts und Norbert Kothen, die Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss bzw. des Technologiezentrums Glehn. Letztlich konnte sich der Rhein-Kreis Neuss erfolgreich durchsetzen. „Im Rhein-Kreis Neuss haben wir viele Ideen, wie digitale Services einen Mehrwert für unsere Bürger und Unternehmen bringen können. Die Kreiswirtschaftsförderung und unser Technologiezentrum sind hier Aktivposten. Mir ist wichtig, dass wir die Chancen der Digitalisierung konsequent nutzen“, so Petrauschke. Mit der „Blitzbewerbung24“ setze man ein digitales Produkt um, das es so zumindest in der Anwendung aus dem öffentlichem Sektor noch nicht gebe. Bei „Blitzbewerbung24“ bewerben sich Arbeitssuchende mit einer digitalen Visitenkarte bei potenziellen Arbeitgebern. Nach einer gemeinsamen Weiterentwicklung des Angebots mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft können nun auch Arbeitgeber auf Personalsuche mit digitalen Visitenkarten um Fach-, Ausbildungs- und Arbeitskräfte werben. Abts und Kothen werden das Modell nun nach erfolgreich abgeschlossener Pilotphase, bei der es eine sehr positive Resonanz gab, breitflächig Unternehmen anbieten.

Ausgabe 04/2018