Image
Sie schätzen vor allem die lockere und offene Arbeitsatmosphäre bei Seidel & Friends (v. l.): Tim Bredthauer und Nicole Düpmann (Senior Business Consultants), Firmengründer Elmar Seidel, Christoph Huget (Senior Business Consultant) sowie Monica Paixao und Svenja Suckau (Vertriebsinnendienst) Foto: © Alexandra Höner
Anzeige

Seidel & Friends Consulting

Vorreiter in der digitalen Transformation

Als Beraterhaus für IT und Telekommunikation entwickelt Seidel & Friends Consulting individuelle Konzepte für den Mittelstand und überzeugt dabei mit einer hohen Servicekompetenz.



„Wir beraten unsere Kunden im Hinblick auf die Digitalisierung, neue Technologien in der Telekommunikation und Datenanbindungen“, skizziert Inhaber Elmar Seidel die Aktivitäten der 2006 von ihm gegründeten Unternehmensberatung Seidel & Friends Consulting. „Im Zuge dessen erarbeiten wir lösungsorientierte Prozesse und optimieren entsprechende Tarifkonditionen“, ergänzt der gelernte Industriekaufmann.

Das in Münster ansässige Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Tarif-Dschungel der IT- und Telekommunikationsbranche (ITK) Angebote mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis aufzuspüren, um so individuelle Konzepte speziell für Mittelständler zu entwickeln. Seit der Gründung ist das Unternehmen sukzessive gewachsen und zu einem der größten unabhängigen Beratungsinstitute der ITK-Branche aufgestiegen.

Vom Mobilfunkanbieter zum ITK-Beratungshaus

Das kontinuierliche Wachstum von Seidel & Friends spiegelt sich sowohl in der Mitarbeiterzahl als auch in der Erweiterung des Leistungsspektrums wider. „Wir sind 2006 in einem kleinen Einzelbüro unweit entfernt von unserem aktuellen Sitz hier am Johann-Krane-Weg in Münster-Nord gestartet“, erinnert sich Elmar Seidel. Bald wurde das Büro zu klein, sodass einige Jahre später der Umzug in den Germania Campus folgte. Im Jubiläumsjahr 2016 beschäftigte das Unternehmen dann bereits zwölf Mitarbeiter, weshalb man sich entschied, wieder in den Technologiepark Münster umzusiedeln, diesmal allerdings in einen deutlich größeren Bürokomplex. „Hier möchten wir nun auf lange Sicht bleiben. Auf der Etage, in der wir sitzen, werden wir aber voraussichtlich noch in diesem Jahr ein bis zwei weitere Büros einrichten, da unser Team auch weiterhin wächst.“

Analog dazu hat sich das Leistungsportfolio deutlich erweitert: „Wir kommen ursprünglich aus dem Bereich Telekommunikation und Mobilfunkvermarktung. Vom reinen Mobilfunkanbieter sind wir zum Beraterhaus für die gesamte Informationstechnologie gewachsen“, sagt Geschäftsführer Seidel. Nachdem zunächst die Geschäftsfelder Festnetz, Netzwerktechnik und -management sowie WLAN-Ausleuchtung und Glasfaserausbau zum Portfolio hinzugekommen waren, traten bald IT-Themen immer stärker in den Vordergrund und entwickelten sich zu einem zweiten Standbein.

Sämtliche Leistungen aus einer Hand

Heute verfügt das mittlerweile 18-köpfige Team von Seidel & Friends über die Expertise, seine Kunden zusätzlich zu Themen wie Digitalisierung der TK-Verwaltung, Standortvernetzung, Lifecycle-Management mobiler Geräte, Cloud-Lösungen sowie Internet of Things/Industrie 4.0 zu beraten, und bietet in all diesen Geschäftsfeldern effiziente, individuelle Lösungen. Im Bereich Datenanbindungen sind die Münsteraner z. B. in der Lage, in Kooperation mit anderen Partnern ganze Gewerbegebiete mit Glasfasertechnik zu erschließen.

„Unser Ziel ist es, die Kosten unserer Kunden zu reduzieren, die Leistung der eingesetzten Technologien voll auszuschöpfen und unsere Kunden vor den Folgen eines Ausfalls ihrer IT-Infrastruktur zu schützen“, erklärt Seidel. So profitieren die Kunden etwa von schnellerem Internet, von einer optimierten Telekommunikation sowie von einer Redundanz-Strategie, die bei einer Störung mehrere Wege ins Web offenhält. Seidel & Friends bietet Firmen weiterhin als Full Service die Digitalisierung der gesamten TK-Administration an, was die IT-Verantwortlichen in den betreuten Unternehmen deutlich entlastet. Hier ist Seidel & Friends dann die Anlaufstelle für alle eingehenden Supportanfragen und automatisiert die Verwaltung sämtlicher TK-Prozesse, sodass die Kunden sich ganz ihrem Kerngeschäft widmen können.

„Wir bieten unseren Kunden zudem den großen Vorteil, dass wir als Beratungsunternehmen komplett unabhängig sind, aber bei den jeweiligen Netzbetreibern zu den größten Vermarktungspartnern gehören.“ Denn als Premium-Business-Partner hat das Unternehmen einen engen Draht zu den großen TK-Konzernen wie Telekom, Vodafone und Telefonica O2. Die ITK-Experten können ihren Kunden daher immer Angebote mehrerer Anbieter zur Auswahl vorlegen und optimale Tarifkonditionen aushandeln.

Partner der führenden Netzbetreiber

Seit mehreren Jahren gehört Seidel & Friends zu den größten Business-Partnern von Telefonica O2 und wurde 2014 sogar als größter O2-Business-Partnern ausgezeichnet. „Zudem zählen wir zu den ‚Business Premium Partnern‘ der Deutschen Telekom AG und sind einer der zehn größten Partner bundesweit. Auch von Vodafone sind wir nun bereits zum zweiten Mal hintereinander als ‚Business Partner Platin‘ ausgezeichnet worden und gehören damit zu den erfolgreichsten Vodafone-Partnern in Deutschland“, resümiert Seidel.

Die Beratungsleistung von Seidel & Friends ist für die Kunden komplett kostenlos, Vertragspartner ist nach Abschluss der jeweilige Netzbetreiber. „Zur Erstellung eines unabhängigen Angebotes beziehen wir alle relevanten Anbieter mit ein, sondieren nach den Vorgaben des Kunden und ermitteln so den perfekten Dienstleister. Die Tarifstrukturen der Anbieter analysieren wir detailliert, um letztlich eine für den Kunden maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln.“ Doch der Service von Seidel & Friends endet nicht mit dem Vertragsabschluss: „Wer mit uns zusammenarbeitet, wählt einen kompetenten Partner, der sich auch künftig um alle Wünsche und sonstigen Belange kümmert. Sollte die Lösung des Kunden mehrere Anbieter erfordern, erhält der Kunde von uns trotzdem alles aus einer Hand“, betont der Geschäftsführer.

Ganzheitliche Kundenbetreuung

Wohl kaum ein anderer Wirtschaftszweig wurde in den vergangenen Jahren durch derart viele technische Innovationen geprägt wie die ITK-Branche. Zugleich erschweren es diese stetigen Innovationen Branchenfremden auch immer mehr, hier noch den Überblick zu behalten.

Ein Paradebeispiel hierfür ist die Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie, die momentan in die heiße Phase geht. Die ISDN-Technik wird sukzessive durch Netze ersetzt, die auf dem Internet-Protokoll (IP) basieren – auch All-IP-Netze oder Next Generation Network (NGN) genannt. Die neue Technik bietet den Vorteil, dass hier Telefonie, Videokommunikation und Computerdaten über einen einzigen Anschluss laufen. Damit werden Geschäftsprozesse erheblich beschleunigt und Standortvernetzungen vereinfacht. Bereits vor einiger Zeit hat die Deutsche Telekom angekündigt, bis Ende 2018 alle ISDN-Anschlüsse abzuschalten. Andere Netzbetreiber lassen sich mit der Umstellung noch etwas mehr Zeit.

„Durch die vollständige Umstellung auf All-IP-Anschlüsse sind analoge Telefonanlagen nur durch den Einbau zusätzlicher Hardware nutzbar. Auf diese Weise lässt sich kurzfristig noch etwas Zeit gewinnen, früher oder später müssen jedoch alle Unternehmen vollständig auf die neue Technik umrüsten“, erklärt Seidel. Auch bei diesem Thema verfügt sein Unternehmen über ein fundiertes Expertenwissen und berät seine Kunden marktneutral dahingehend, was es nun zu beachten gilt und inwiefern sich ggf. ein Anbieterwechsel lohnt. Kunden können sich auch jederzeit am Standort in Münster ein eigenes Bild davon machen, wie eine Cloud-basierte Telefonanlage im Live-Betrieb funktioniert. Wurde ein passendes Modell gefunden, kümmern sich die Münsteraner auf Wunsch auch um den kompletten Umzug auf All-IP-Anschlüsse oder die Installation der Cloud-basierten Telefonanlage.

Aussagekräftige Referenzen

Deutschlandweit betreut Seidel & Friends mehr als 100.000 aktive Geschäftskunden-Anschlüsse – vom Fünf-Mann-Betrieb bis zum Dax-Konzern. Dazu gehören u. a. Siemens, die Warsteiner Brauerei oder die Welcome Hotels sowie regionale Unternehmen wie die L. Stroetmann Gruppe, BMW Hakvoort und Mercedes Benz Beresa. Öffentliche Behörden und Kommunen nehmen die Dienstleistungen der Münsteraner ebenso in Anspruch wie Firmen aus dem europäischen Ausland und den USA.

„Zu unseren jüngsten Erfolgen zählt vor allem die deutschlandweite Betreuung des kompletten Mobilfunkbereichs der Siemens AG mit einem Second- und Third-Level-Support“, berichtet Seidel. Die ITK-Experten kümmern sich um die Wünsche von knapp 80.000 Siemens-Mitarbeitern rund um deren Mobilfunk-Verträge. Zudem übernimmt Seidel & Friends für Siemens die Koordination der gesamten Umstellung auf die neue NGN-Technologie.

Für die Warsteiner Brauerei haben die Münsteraner ein Redundanz-Konzept für eine Datenanbindung basierend auf einer Zwei-Wege-Führung erstellt. Damit Produktion und Erreichbarkeit stets gesichert sind, verfügt das Unternehmen nun über zwei separate Datenleitungen über verschiedene Ortsnetze. „Wir sind zudem vom TÜV Nord nach der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001-2015 zertifiziert, die uns höchste Sicherheit und Qualität in allen Abläufen sowie im Umgang mit Kundendaten bescheinigt“, ergänzt Seidel.

Ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur

Bei Seidel & Friends wird bewusst viel Zeit und Geld in die Weiterbildung investiert: „Wir führen regelmäßig Schulungen, Webinare und Workshops durch, das ist in unserer Branche einfach das A und O“, berichtet Seidel. Das Unternehmen bildet darüber hinaus im Beruf „Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement mit Schwerpunkt Marketing und Vertrieb“ aus. Großen Wert legt der Geschäftsführer zudem auf eine mitarbeiterfreundliche Arbeitsplatzkultur, die ein zentrales Leitmotiv der Unternehmensphilosophie ist. Bereits in der Namensgebung Seidel & Friends wurde die Mitarbeiterfreundlichkeit symbolisch verankert: „Ich wollte immer eine Arbeitsatmosphäre schaffen, in der Freunde zusammen arbeiten. Flache Hierarchien und ein familiäres Arbeitsumfeld sorgen für Spaß an der Arbeit und bilden damit auch eine Grundlage unseres Erfolges“, erklärt Seidel.

Dass diese Arbeitsplatzkultur auch wirklich im Unternehmen gelebt und gefördert wird, unterstreicht die mehrfache Auszeichnung von Seidel & Friends. So wurde das Unternehmen bereits vor zwei Jahren im Wettbewerb „Great Place to Work/Beste Arbeitgeber im Münsterland 2016“ von einer unabhängigen Fachjury in der Kategorie der Unternehmen mit zehn bis 49 Mitarbeitern für seine Arbeitsplatzkultur mit dem zweiten Platz geehrt. Im März dieses Jahres konnten die Münsteraner das Ganze dann noch einmal toppen und auch im nationalen Ranking „Great Place to Work/Die besten Arbeitgeber in der ITK 2018“ den zweiten Platz holen.

„Hierauf sind wir besonders stolz und fühlen uns durch die Auszeichnung natürlich auch in unserer Unternehmensphilosophie bestätigt“, freut sich Seidel. Gemeinsam mit seinem Team hat er eine Reihe von Ideen umgesetzt, damit sich alle Mitarbeiter wohlfühlen und jede Menge Motivation mit in die Kundengespräche nehmen können. Zusätzlich werden regelmäßig Mitarbeiter-Events organisiert, die den Teamgeist fördern – vom Indoor-Skydiving bis zum Segeltörn rund um Mallorca.
Miriam Leschke | redaktion@muensterland-manger.de

Ausgabe 03/2018