Image
Andreas Friesch, neuer CEO von LR Health & Beauty

LR Health & Beauty

Führungswechsel bei LR

Andreas Friesch ist neuer CEO



Die in Ahlen ansässige LR Health & Beauty Systems GmbH, die mit 1.200 Mitarbeitern sowie tausenden registrierten Vertriebspartnern und Kunden eines der größten Direktvertriebsunternehmen Europas im Bereich Gesundheits- und Schönheitsprodukte ist, hat einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung. Andreas Friesch hat zum 06. August die Aufgaben als CEO von Dr. Thomas Stoffmehl übernommen, der das Unternehmen in beiderseitigem Einvernehmen verlässt. Stoffmehl, der in den vergangenen Jahren die strategische und operative Neuausrichtung von LR konsequent und erfolgreich vorangetrieben hat, stand für eine Vertragsverlängerung nicht zur Verfügung. Andreas Friesch hat seine Wurzeln im europäischen Direktvertrieb. Er war von 2008 bis 2018 im Vorstand für die Division Thermomix bei der Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG tätig und damit für die deutsche Vertriebsorganisation mit über 16.000 Mitarbeitern verantwortlich. Andreas Friesch hat durch seinen Einsatz einen wesentlichen Beitrag zum internationalen Erfolg des Thermomix geleistet und damit das deutsche Thermomix-Geschäft zum erfolgreichsten innerhalb des Vorwerk-Konzerns gemacht. LR Health & Beauty ist bereits in 28 Ländern vertreten und verfügt über erhebliche Wachstumschancen, die Andreas Friesch mit neuen und innovativen Produkten und mit Hilfe tausender selbstständiger Vertriebspartner nutzen wird. Die LR Gruppe wird künftig auf Geschäftsführerebene von Andreas Friesch (CEO), Thomas Heursen (Global Partner Relations) und Dr. Andreas Laabs (CFO/COO) geführt.

Ausgabe 07/2018