Der AIW – das Netzwerk der Macher!

Der AIW bietet seinen Mitgliedern eine breite Plattform für einen zukunftsorientierten Ideen-, Wissens- und Erfahrungsaustausch, ein umfassendes Netzwerk, um Synergien zu schaffen und somit den wirtschaftlichen Erfolg der Region zu stärken.

Der AIW versteht sich als Sprachrohr für alle, die im Westmünsterland und darüber hinaus wirtschaftliche Interessen verfolgen. Unabhängig von seiner regionalen Ausrichtung pflegt der AIW intensive Beziehungen über Gebiets- und nationale Grenzen hinweg. Seine Mitglieder sind kleine und große mittelständische Unternehmen, Selbstständige, Institutionen und Verbände. Der AIW engagiert sich für die Verbesserung der wirtschaftlichen, strukturellen und regionalen Rahmenbedingungen, unter denen seine Mitglieder ihre Geschäfte betreiben. Er nimmt Einfluss auf Kommunal- und Kreispolitik und sorgt dafür, dass die Anliegen seiner Mitglieder von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Der AIW organisiert zahlreiche Veranstaltungen in verschiedensten Formaten, um Wissen zu teilen und zu transferieren. Auf mehr als 90 Veranstaltungen im Jahr wird eine große thematische Bandbreite abgedeckt, die alle Mitglieder, Partner und Freunde nutzen, um ihr Netzwerk auf- und auszubauen. Der AIW arbeitet mit gleich ausgerichteten Verbänden in regionalen und überregionalen Netzwerken, aber auch grenzüberschreitend mit niederländischen Verbänden zusammen, um seine Ziele zu erreichen. „Für mich ist der AIW eine Inspirationsquelle und die Möglichkeit, abseits des beruflichen Trubels miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagt Christian Schirmers, der als Geschäftsführer der schirmers. agentur für kommunikation seit 2017 Mitglied im AIW ist.

Fotostrecke

Ausgabe 05/2018