Image
Andreas Mentz, Dr. Michael Kerkloh und Dr. Alexander Berger auf der diesjährigen Expo Real (v.l.)

WFG Ahlen

Ahlener Investitionen beleuchtet

Zur Expo Real ein Wiedersehen mit Dr. Michael Kerkloh



Ahlens Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Stadtbaurat Andreas Mentz trafen am Rande der jährlich im Oktober in München stattfindenden Messe der internationalen Immobilienwirtschaft, Expo Real, mit Dr. Michael Kerkloh zusammen. Der gebürtige Ahlener leitet seit 2002 als Vorsitzender der Geschäftsführung und Arbeitsdirektor die Geschicke der Flughafen München GmbH. Die Betreibergesellschaft von Deutschlands zweitgrößtem Drehkreuz beschäftigt rund 9.100 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Konzernumsatz von 1,47 Milliarden Euro. Kerkloh ließ sich auf der Expo Real über aktuelle Stadtentwicklungsprojekte in Ahlen informieren und konnte einen Kalender mit Motiven von Martin Hatscher entgegennehmen. Gemeinsam mit WFG-Geschäftsführer Jörg Hakenesch wurden bei der größten europäischen B2B-Fachmesse der Immobilienbranche die Themen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im Bereich öffentlicher Investitionen beleuchtet und Gespräche mit der NRW-Bank geführt. Im Dialog mit Projektentwicklern wurden die neuesten Innenstadtentwicklungen in Ahlen dargestellt, verbunden mit dem Wunsch, den Standort im Fokus zu behalten. Am Messestand des Münsterlandes spielte das Thema Breitband eine große Rolle. In einer Talkrunde mit Landrat Dr. Olaf Gericke wurde der aktuelle Stand des Netzausbaus innerhalb des Kreises Warendorf diskutiert, der vom Bund mit Mitteln in Höhe von 54,6 Millionen Euro gefördert wird. Abgerundet wurde der Messebesuch von einem Gespräch mit NRW-Staatssekretär Christoph Dammermann.

Ausgabe 08/2018