Image
Anzeige

MEDIAHAUS – die Medienmanager

40 Jahre

MEDIAHAUS Walfort im Wandel der Zeit



1978 war ein spannendes Jahr: die erste Mailbox wird in Betrieb genommen – der erste Ballon, der jemals den Atlantischen Ozean überquert hat, landet nach 5.781 km in der Nähe von Paris – und im Westmünsterland öffnen sich die Tore eines kleinen Medienunternehmens. Vier Dekaden später, im Jahr 2018, gibt es dieses Medienunternehmen immer noch. Mittlerweile ist es groß geworden und feiert sein 40-jähriges Jubiläum. Durch gute und durch anspruchsvolle Zeiten ist das Unternehmen gegangen. Die Firmengeschichte begann 1978 mit vier Mitarbeitern in Vreden mit Vorstufen-Dienstleistungen für den Akzidenz- und Großformatdruck. Gerne erinnert sich Heinz Walfort zurück. „Es waren gute Zeiten für die Druckbranche“, weiß der Firmengründer. „Digitalisierte Prozesse waren Zukunftsmusik und lagen in weiter Ferne. Genau wie Handys, Internet und Social Media.“ Mittlerweile ist das MEDIAHAUS in zweiter Generation erfolgreich am Markt tätig. Sukzessive stiegen beide Söhne in das Unternehmen ein. Eine willkommene Verstärkung zum richtigen Zeitpunkt.

Die Angebotspalette im Mediensektor bot eine immer größere Vielfalt an Dienstleistungen. Somit folgten die Gründung der Werbeagentur 1991 und drei Jahre später der Neubau der Druckerei in Ahaus. Durch die spätere Übernahme eines Unternehmens in Krefeld wurde das Engagement im Bereich Verpackungen gezielt ausgeweitet. Selbstverständlich wurden andere wichtige Sparten nicht aus dem Auge gelassen und in den folgenden Jahren stetig weiterentwickelt. Es folgten der Auf- und Ausbau der Bereiche Medien-IT und E-Commerce, sowie der Bau eines neuen Rechenzentrums im Jahr 2016. Anfang dieses Jahres übernahm das MEDIAHAUS die Repro-Flex Druckvorlagen GmbH in Witten mit über 30 Mitarbeitern und festigt damit seine Position im Packaging-Bereich. Heute erzielt das Unternehmen rund zwei Drittel seines Umsatzes auf dem Gebiet der Verpackungslösungen. „Kunden wie Henkel, Grolsch, apetito, Dr. Oetker, real, Rossmann, Stollwerk, L. Stroetmann, Thomy, Wiesehoff und Parador vertrauen unserer Kompetenz“, erklärt Jan Hendrik Walfort. Insgesamt steht dem MEDIAHAUS eine Gewerbefläche von insgesamt 17.500 Quadratmetern zur Verfügung, was ausreichend Platz für die über 150 Mitarbeiter und weitere Expansionen des Unternehmens bietet.

Ausgabe 05/2018